Forum: Auto
Defekte Fensterheber: Toyota ruft 6,5 Millionen Autos zurück

Toyota und VW wetteifern um den Titel des weltgrößten Autobauers. Auch bei den Rückrufen stehen sich die beiden in nichts nach. Toyota ruft Millionen Fahrzeuge in die Werkstatt - wegen defekter Fensterheber.

Seite 1 von 7
megamekerer 21.10.2015, 10:09
1. Tja, 6,5 Millionen!

Im Vergleich sieht die 2,5 Millionen VW lächerlich aus! Aber interessant ist, dass die japanischen und US Autohersteller solche Rückrufaktionen sich leichter leisten können als VW!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrbertobundo 21.10.2015, 10:14
2.

defekte fensterheber und gesetzeswiedrig manipulierte abgaswerte. alles das gleiche

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ugahenne 21.10.2015, 10:15
3. Nur Fassade

Wuerde mich nicht wundern wenn Toyota bei den Dieselfahrzeugen darunter ein kleines Softwareupdate einspielen wuerde :-)

Was einen misstrauisch macht ist der grossangelegte Rueckruf wg. eines relativ kleinen Defekts.

Man wuerde erwarten, dass sowas auf Fallbasis (Kunde erlebt den Defekt => Werkstatt) oder bei der naechsten Inspektion abgearbeitet wuerde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eppelein von Gailingen 21.10.2015, 10:19
4. Lieber ein defekter Fensterheber

Dann kann man nicht beim Wegfahren aus dem Auto winken, bekommt wegen Zugluft keinen steifen Nacken. Alles positiv.
Und umweltfreundlich dazu, denn es gibt nicht die Stickoxide (NOx) aus Wolfsburg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
H-Vollmilch 21.10.2015, 10:19
5. Klemmende Gaspedale

Und jedesmal wird dieser Klamauk erneut aufgekocht. Man weiss doch das es nie klemmende Gaspedale gab.
Was soll das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Micael54 21.10.2015, 10:20
6. Bei meinem VW sind kaputte Fensterheber normal

Irgendein Fensterheber ist bei meinem VW Polo und bei meinem Seat Arosa ständig kaputt. Genauso diese Zentralverriegelung. Nur interessiert das keinen.

Dieser Mangel ist auch anderen Polo-Fahrern seit Jahren bekannt. Offensichtlich ist da etwas falsch konstruiert.
Am liebsten hätte ich hier ein Klappfenster wie bei meiner Ente oder ein Schiebefenser wie bei den alten Minis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ksdecker 21.10.2015, 10:29
7. Immerhin ...

Eigentlich sollte man ins Grübeln kommen, dass Toyota gefühlt alle 2 Monate wegen irgendeines Defekts Autos zurückruft. Auf der anderen Seite ist das ein Zeichen dafür, dass der Konzern sich kümmert. Andere Hersteller würden ihre Kunden mit den Schrott-Teilen fahren lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
20realsenses13 21.10.2015, 10:37
8. Rückrufaktionen

Was ist eigentlich in USA aus den Problemen mit fehlerhaften Zündschlössern in Fahrzeugen von General Motors geworden ?
Dieser Fehler hat Fahrer das Leben gekostet !
Wie viele Milliarden sind dafür von GM gezahlt worden ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eppelein von Gailingen 21.10.2015, 10:39
9. So sieht der Fortschritt durch Technik aus

Zitat von Micael54
Irgendein Fensterheber ist bei meinem VW Polo und bei meinem Seat Arosa ständig kaputt. Genauso diese Zentralverriegelung. Nur interessiert das keinen. Dieser Mangel ist auch anderen Polo-Fahrern seit Jahren bekannt. Offensichtlich ist da etwas falsch konstruiert. Am liebsten hätte ich hier ein Klappfenster wie bei meiner Ente oder ein Schiebefenser wie bei den alten Minis.
Auch wenn diese Werbung von Audi stammt. Egal - Wolfsburg bleibt im Pferdeland Niedersachsen, wie verseuchte Geflügelzucht und Schweinemast. Das Hochdeutsch haben die Freipinkler auch noch erfunden. Es grüßt alle Ernst August.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7