Forum: Auto
Der neue GT im Test: Keiner ist schneller Ford
Ford

Ein halbe Million Euro für ein Auto, bei dem sich die Sitze nicht verschieben lassen? Kaum ein Sportwagen ist so extrem auf Rennmaschine getrimmt wie der Ford GT. Das zeigt sich auch beim Motor.

Seite 2 von 7
cindy2009 22.05.2017, 08:24
10. @redneck

"----

redneckheute, 07:55 Uhr

5. V6 Turbo?

Ford hat mit den Coyote V8 tolle Motoren. Leider zuwenig Hubraum mit knapp 5l um das Auto als Sauger zu bauen. Zudem ist der Wagen zu schwer geraten wenn auch leichter als BMW, Benz und VW...aber die spielen ja auch nicht in der McLaren Liga wie der GT. Bin gespannt ob Corvette endlich den Mittelmotorwagen bauen wird.

---"
Haben Sie den Artikel gelesen? Das Ding existiert nur, damit man in Rennserien starten kann und deswegen wurde nur das Notwendige verändert. Gut, das mit der Klimaanlage verstehe ich dann doch wieder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cindy2009 22.05.2017, 08:27
11. @randgruppe X

"----

Randgruppe Xheute, 08:13 Uhr

7. Warum erhält sowas eine KfZ Zulassung ?

Ein solches Fahrzeug hat auf unseren Strassen und in unserem Strassenverkehr nichts zu suchen. Glühlampen verbieten und dann sowas ! Das ist die kranke Welt von Merkel, Schulz und Kretschmann. In Sachen Umweltschutz und Abgasen und Verbrauch erhält das Fauhrzeug dann sicher noch Sondergenehmigungen

---"
Regen Sie sich ab. Sowas werden Sie in Ihrem Leben nie in Deutschland auf der Straße fahren sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sachfahnder 22.05.2017, 08:40
12. Nichts geht ...

... über das Original aus den späten 60ern, und für den Kaufpreis gibt es eine feine LINSSEN-Yacht, denn mit der kann man auch eine Menge lustige Nachbarinnen spazieren fahren ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beijinger 22.05.2017, 08:53
13. Ganz nett,

aber halt ein Ford. Wie hat es Heinz Erhardt mal so schön gedichtet?" Fährt der alte Lord fort, fährt er nur im Ford fort". So viel zum Ford Image.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jj2005 22.05.2017, 09:37
14. Spassbremse!

Zitat von jadehase
Hat er E-Antrieb? Verwirklicht er innovative Speichertechnologien? Wurden die Rohstoffe, aus denen er gemacht ist, nachhaltig gewonnen? Wurden die Arbeiter fair bezahlt? Ist sein Interieur vegan, wurden dafür keine Lebewesen ausgebeutet? Hat er eine exzellente Klimabilanz? Nein? Dann ist er ein nur weiterer Saurier von vorgestern, der in der Zukunft keinen Platz hat.
Sie haben den Sinn von "Tom Grünweg" nicht verstanden. Wer solche Sätze schreibt wie...
"Entgleisen einem die Gesichtszüge, wenn man aufs Gaspedal tritt? Natürlich.
...
Das muss man wissen: Dem etwas plumpen und profanen Zündschlüssel sieht man an, dass er mit wenig Aufwand aus dem Konzernregal von Ford genommen werden konnte"

... der will nicht ernstgenommen werden. "Tom Grünweg" ist ein SPON-Kunstprodukt, das zur Unterhaltung dient, und zu nichts sonst. Geniessen Sie es ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Yves Martin 22.05.2017, 09:48
15.

Zitat von jadehase
Hat er E-Antrieb? Verwirklicht er innovative Speichertechnologien? Wurden die Rohstoffe, aus denen er gemacht ist, nachhaltig gewonnen? Wurden die Arbeiter fair bezahlt? Ist sein Interieur vegan, wurden dafür keine Lebewesen ausgebeutet? Hat er eine exzellente Klimabilanz? Nein? Dann ist er ein nur weiterer Saurier von vorgestern, der in der Zukunft keinen Platz hat.
Sie täuschen sich: Diese wunderbaren Fahrzeuge werden (bis auf die paar, die von unkundiger Hand geschrottet werden) sämtlich noch existieren, fahren und ihren Besitzern grosse Freude bereiten, wenn Sie sich längst die (veganen) Radieschen von unten anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f_eu 22.05.2017, 09:50
16.

Zitat von cindy2009
" 7. Warum erhält sowas eine KfZ Zulassung ? Ein solches Fahrzeug hat auf unseren Strassen und in unserem Strassenverkehr nichts zu suchen. Glühlampen verbieten und dann sowas ! Das ist die kranke Welt von Merkel, Schulz und Kretschmann. In Sachen Umweltschutz und Abgasen und Verbrauch erhält das Fauhrzeug dann sicher noch Sondergenehmigungen ---" Regen Sie sich ab. So was werden Sie in Ihrem Leben nie in Deutschland auf der Straße fahren sehen.
Eben. Deshalb ja eher unsinnig und weil es den Automobilbau nicht einen Zentimeter voran bringt.

Wenn es aber nur Kunst ist, dann ist und bleibt der 40 einfach der Maßstab, die Ikone.


Mich wundert, dass die angestellten Seitenstreben den Anpressdruck und den Geradeauslauf verbessern sollen. Da ist vielleicht die Revolution in Sachen Aerodynamik, die dem Autor entgangen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f_eu 22.05.2017, 09:57
17.

Zitat von Beijinger
aber halt ein Ford. Wie hat es Heinz Erhardt mal so schön gedichtet?" Fährt der alte Lord fort, fährt er nur im Ford fort". So viel zum Ford Image.
Das ist eben das Problem.
Fiesta, Focus, B-Max, S-Max. M.E alles ziemlich gute Produkte in ihren Klassen. Leider wissen es zu wenige.

Hätte die abgewählte NRW Regierung statt der engen BMW Dreier in Köln gebautes für die NRW Polizei angeschafft dann wäre das für die Beamten wie für das Land ein Gewinn gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cindy2009 22.05.2017, 09:59
18. Sinn-Unsinn

Zitat von f_eu
Eben. Deshalb ja eher unsinnig und weil es den Automobilbau nicht einen Zentimeter voran bringt. Wenn es aber nur Kunst ist, dann ist und bleibt der 40 einfach der Maßstab, die Ikone. Mich wundert, dass die angestellten Seitenstreben den Anpressdruck und den Geradeauslauf verbessern sollen. Da ist vielleicht die Revolution in Sachen Aerodynamik, die dem Autor entgangen ist.
Ihre erste Aussage möchte ich nicht so unterschreiben, aber das ist nur ein Gefühl. Warum aber dieses Fahrzeug in den Handel kommt, ist recht gut im Artikel beschrieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuscreen 22.05.2017, 10:02
19.

Einen sehr unterhaltsamen und informativen Test dieses GT gibt es von Doug de Muro bei YouTube: "Here´s why the Ford GT is worth $ 500,000." Dort werden auch viele Details der Karosserie und Aerodynamik erklärt. Für Freunde solcher Supersportwagen eine Empfehlung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7