Forum: Auto
Deutsche SUVs in den USA: Schwer im Kommen
Volkswagen

Die US-Autokonzerne erfanden einst den SUV. Heute profitieren vor allem andere Marken von dem Boom - allen voran die deutschen Hersteller. Sehen Sie hier, welche neuen Modelle BMW, Porsche und Co. nun präsentiert haben.

Seite 1 von 24
ferdi111 15.01.2015, 07:19
1. SUV..3,3 Liter Verbrauch...

mit 2 Elektromotoren? Na dann bauen wir doch gleich 4, nein...10 E-Motoren ein!
Wenn mich nicht alles täuscht, geht dann der Verbrauch dann gegen "NULL" Liter, oder?
Ist es so richtig, liebe Autoindustrie und Regierung, so zu rechnen? Ja! Dann bin ich froh, dass ich inzwischen die Rechenkünste dieser Elite endlich kapiert habe. Wer was anderes behauptet, soll sich schämen, pfui! Das ist auch ein weiterer Beweis: Wir sind BESSER als Tiere, weil nur "WIR" so rechnen können! Ja...wir Menschen packen die Zukunft an den Hörnern! Ist das cool...wau!

Beitrag melden
hamburger62 15.01.2015, 07:25
2. nicht die USA...

...sondern TOYOTA erfand den SUV. Der TOYOTA RAV4 wurde als TOYOTA Landcruser light ins Leben gerufen und war schon um ersten Jahr ein überraschender Verkaufshit.

Beitrag melden
Auriv 15.01.2015, 07:32
3. Der Single Frame...

... von Audi wird 2015 zum ersten Mal grösser sein als das komplette Auto... :)

Beitrag melden
vrdeutschland 15.01.2015, 07:32
4. Bei 99ct

der Liter Benzin ist eine nachhaltige Denkweise auch fraglich. Mal schauen, wenn der Fracking Boom sich dem Ende neigt und das Benzin auf einmal wieder in Richtung 1,60 EUR steigt, dann ist das Geheule wieder groß und der Staat würde zuviel Steuern auf das Benzin erheben...

Beitrag melden
peterbrause 15.01.2015, 07:35
5. Suv

jedes mal, wenn ich diese Autos sehe frage ich mich, welche Minderwertigkeitskomplexe man haben muss, um sich solch ein protzig-hässliches Auto zu kaufen!

Beitrag melden
ADie 15.01.2015, 07:57
6. Dumme Autos für entsprechende Käufer

Dass sich solche proletenhaft-protzig-agressiven Autos so gut verkaufen lassen, lässt nichts Gutes über die Kundschaft erahnen.

Beitrag melden
robin-masters 15.01.2015, 08:06
7. Traurig

soviel zur Nachhaltigkeit und unseeer Zukunft. Die Ressourcen und die Umwelt intereasiwren die meisten einen dreck bzw. sie machen eine 3 Tage Fernreise haben einen SUV und gehen danach Grün wählen oder demonstrieren gegen Stuttgart 21 damit sie ein reines Gewissen haben.

Beitrag melden
HansPa 15.01.2015, 08:14
8. Tolle Autos

Habe meinem Mädel auch nen SUV gekauft. Ich stehe total drauf wenn sie mit ihren 1.62 m und mädchenhaften Aussehen aus diesem Auto steigt. Gibt es ihr doch das Gefühl der Sicherheit. Wenn Sie mal versehentlich jemand anderes rammt steigt sie unbeschadet aus den auto. So gehört sich das. Gut das die Autos hier so teuer sind. Sonst hätte sie ja jeder Spinner. In den USA sind sie deutlich günstiger da würde ich mir keine kaufen.

Beitrag melden
Styx 15.01.2015, 08:16
9. Freiheit

Die Freiheit zu wählen was man fährt sollte jedem selbst überlassen sein. Und die SUVs sind in Sachen Sicherheit und Bequemlichkeit schwer zu überbieten. Die sind mir auf der Straße immer noch lieber als ein getunter Golf x, der (in der Spitze) mehr Leistung im Kofferraum hat als im Motorraum.

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!