Forum: Auto
Drift-Video "Gymkhana 8": Der neue Block-Buster
YouTube/Ford Performance

Regelmäßig beglückt Rallye-Fahrer Ken Block PS-Fans auf der ganzen Welt mit seinen "Gymkhana"-Driftorgien. Jetzt ist der achte Teil erschienen. Er spielt in Dubai - und ist auf unspektakuläre Weise spektakulär.

Ein ganz normaler Mensch 01.03.2016, 10:53
1. Laaaangweilig

Der Mann kann fahren, keine Frage! Aber das Video ist sowas von ultramegalangweilig.......... gääääähn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koem 01.03.2016, 11:26
2. nix langweilig

der Typ ist einfach der Hammer, richtig! Das Video mag an sich nicht wirklich akrobatisch Neues bringen, ist aber dennoch faszinierend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barlog 01.03.2016, 12:02
3. voll langweilig

Stimme Kommentator 1 zu - jegliche Spannung wird durch die exzessive Nachbearbeitung eliminiert, die jeden kleinen Rutscher durch Zeitlupen-Effekte zu dramatisieren sucht. Hat bestimmt viel Arbeit gemacht - wirkt auf mich so einschläfernd wie schwebende Autos in Pro7-Serien bzw. Kekskrümel im Werbeclip.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dipl.inge83 01.03.2016, 12:52
4. Der Gag

ist durch. Selbst auf nem Flugzeugträger oder auf dem Mond wäre das mittlerweile öde. Wer kauft eigentlich die Schuhe oder Getränke damit sich die Publicity rechnet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klein-Kleckersdorf 01.03.2016, 13:16
5.

Bin nun wirklich kein Autonarr aber, die Aufnahmen/Kulisse haben schon was. Ja, es ist etwas zäh und langweilig, was aber vor allen Dingen an der fehlenden musikalischen Untermalung liegt. Mit der richtigen Titelwahl und einem abgestimmten Arrangement könnte der Streifen gerettet werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xcver 01.03.2016, 13:25
6. Leere Strassen

Einleitend zu dem Video steht ja, dass die Strassen extra geräumt sind für die Videos. Das dürfte mal der Primäre Grund dafür sein, dass alles leer ist. Ja, da ist vielleicht auch sonst nicht viel los, aber ein bisschen mehr dann doch schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
w.diverso 01.03.2016, 14:07
7.

Auch wenn er fahrerisch nicht zur WRC-Spitzenklasse gehört, diese Drift-Videos macht er besser als alle anderen. Die Kosten dafür möchte ich nicht wissen. Alleine die ganzen Gummispuren in den Parks und vor dem Palast wieder entfernen, hat sicher ein Vermögen gekostet. Auf jeden Fall lustig anzuschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taste-of-ink 02.03.2016, 10:42
8.

Wow, nach der Hälfte konnte ich es vor Langeweile nicht mehr ertragen. Wo sollte hier bitte die Erzählebene sein? Da sind ja die Stunts aus Fast and Furios noch interessanter (von denen sich die Nachbearbeitung wahrscheinlich abgeschaut, bei jeder Fehlzündung einen Schnitt auf den Auspuff zu setzen). Das einzige was so ein Video wieder mal schaffen wird, ist dass die ganzen Fahranfänger und Möchtegern-Walther-Röhrls mit ihren 60PS Ford Fiestas und Opel Corsas mit feuchter Hose vor dem PC sitzen und jetzt ganz dringend genauso durch die Innenstadt von Köln fahren müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mat76 02.03.2016, 14:37
9.

Ich mag die Videos von Ken Block. Tolle Drifts in/vor/hinter eigentlich immer atemberaubender Kulisse. Diesmal dazu noch ein paar besondere Autos. Doch macht Spaß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren