Forum: Auto
DS X E-Tense: Ab in die Zzzzzzzzzzzzzukunft
DS

Heulend und sägend - so klingt der DS X E-Tense bei seiner ersten Fahrt. Das Auto aus dem PSA-Konzern gibt einen Ausblick, wie Mobilität im Jahr 2035 aussehen könnte. Autor Michael Specht wurde es mulmig.

Seite 2 von 3
RalfBukowski 20.07.2018, 09:53
10. Versenkte Türgriffe

Wieso tun eigentlich plötzlich alle so, als wären versenkte Türgriffe was Besonderes? Das gab es schon in den 50er des letzten Jahrhunderts und auch ein Fiat Barchetta hatte das...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hbblum 20.07.2018, 10:03
11. Kein Kontakt zum Beifahrter?

Was für ein Traum ! Wo kann ich die Karre kaufen !!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupo62 20.07.2018, 10:42
12.

Bei dem Vorbau gibt es viel Spass auf der Rampe im Parkhaus. Alltagstauglich ist was anderes. Die Kiste taugt nur für Poser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hbblum 20.07.2018, 10:53
13. Und überhaupt....

Zitat von RalfBukowski
Wieso tun eigentlich plötzlich alle so, als wären versenkte Türgriffe was Besonderes? Das gab es schon in den 50er des letzten Jahrhunderts und auch ein Fiat Barchetta hatte das...
...fragen sie mal die Feuerwehr, was die von versengten Türgriffen halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 20.07.2018, 11:07
14. Ich könnt

mich kringeln. Das werden die Ingenieure mal von der Leine gelassen und die Designer dürfen mal was schräges zeichnen. Aaaalso ein Concept Auto bauen. Und das Forum regt sich über zu lange Überhänge fehlenden Kofferraum und überhaupt viel zu viel Leistung auf. Der Gipfel ist dann auch das dieses Auto ja üüüberhaupt nicht in das Designschema der Ikone Golf passt.. Huhu DAS IST EIN CONCEPT AUTO. Gabs auch schon des öfteren bei VW. und die waren gar nicht mal schlecht. Nur die aus der Gerontologie haben sich dann wieder nicht getraut. Man will ja den Butter und Brot Kunden in Deutschland nicht in den Herzkasper treiben. Es wundert mich das wir in unserem Ländle tatsächlich über das Laufrad hinaus gekommen sind. Okay innovative Autos werden ja mittlerweile ausserhalb Deutschlands entwickelt und produziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pickle_Rick 20.07.2018, 12:06
15.

Zitat von hbblum
...fragen sie mal die Feuerwehr, was die von versengten Türgriffen halten.
Sie sprechen da ein interessantes Thema an. Die technische Hilfeleistung im Bereich VU hat sich in den letzten Jahren stark verändert.
Bei allem was sich in der PKW Industrie so getan hat bzw. bei dem was noch kommen wird (weit verbreitete alternative Antriebe, Verbundwerkstoffe) sind versenkte Türgriffe aber ein eher geringes Problem. Wenn die Tür bzw. die Karrosserie verzogen sind, dann helfen oft nur noch Schere und Spreizer bzw. eine Öffnung über Fenster. Griff hin oder her. Viel problematischer für Einsatzkräfte sind Elektrofahrzeuge. Allgemein enwickelt sich die Industrie aber in eine sehr gute Richtung. Die Fälle in denen man wirklich schwer Verlertzte aus dem Autos schneiden muss, gehen seit Jahren zurück. Die Sicherheitstechnik wird allgemein eher immer besser. Sowohl bei Unfällen selbst als auch bei ihrer Vermeidung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pickle_Rick 20.07.2018, 12:07
16.

Zitat von lupo62
Bei dem Vorbau gibt es viel Spass auf der Rampe im Parkhaus. Alltagstauglich ist was anderes. Die Kiste taugt nur für Poser.
Das Teil ist eine Studie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seifert 20.07.2018, 12:39
17.

Zitat:" .fragen sie mal die Feuerwehr, was die von versengten Türgriffen halten. "
Die Sache wird der Feuerwehr heiss vorkommen,sehr heiss….

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jo.kurth 20.07.2018, 12:39
18.

Zitat von hbblum
...fragen sie mal die , was die von Türgriffen halten.
wenn das Absicht war, dann war's richtig gut

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerAndereBarde 20.07.2018, 13:26
19. Der Wahnsinn

DS, der disruptive Innovator der kompromisslosen Türgriffversenkung... Der Markt bebt vor Ehrfurcht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3