Forum: Auto
E-Antrieb von Relo : Der Nachtreter
SPIEGEL ONLINE

Ein Elektro-Fahrrad muss man nicht unbedingt neu kaufen. Denn das eigene Bike lässt sich elektronisch nachrüsten. Eine gute Idee - bis der Kampf mit der Software beginnt.

Seite 9 von 9
wone 17.06.2016, 13:46
80. EBike Anbausatz

Ich habe be Mediamarkt.de ein duper Rad mit Bosch Motor und Nuvinci Stufenlosschaltung gekauft um 1499.-
Da kann man wohl den Anbau vergessen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
torben40 17.06.2016, 16:16
81.

Zitat von wone
Ich habe be Mediamarkt.de ein duper Rad mit Bosch Motor und Nuvinci Stufenlosschaltung gekauft um 1499.- Da kann man wohl den Anbau vergessen
Es mag auch nicht jeder Mensch einen Dacia fahren. Warum wird es bei Fahrrädern nur immer derartig problematisiert, wenn es mal teurer wird. Die Lösung im Artikel ist meiner Meinung eher etwas für teure Räder und solche Systeme werden auch erst günstiger, wenn die Nachfrage steigt.
Beim Auto wird doch auch nicht derartig auf Vernunft geschaut oder warum "boomen" beispielsweise SUV´s, die viele der Fahrer letztlich gar nicht benötigen würden? (Nicht dass ich persönlich auch nur einen SUV-Fahrer sein Fahrzeug nicht gönnen würde!)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krise0815 17.06.2016, 16:57
82. @7eggert

Muss ja nicht Extrem-Downhill sein. So ein Fat Six mit Breitreifen federt bestimmt auch ganz gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
7eggert 17.06.2016, 18:13
83.

Zitat von krise0815
Muss ja nicht Extrem-Downhill sein. So ein Fat Six mit Breitreifen federt bestimmt auch ganz gut.
Da man mit Motorrädern lieber an geeigneter Stelle parkt (legal), als Autoparkplätze zu belegen, mußte ich bereits damit über eine Radweg am Sperrgitter entlang zur Fahrbahn. Nein, breite Reifen und 15 cm Federweg reichen einfach nicht. Vielleicht hätte ein Dakar-Umbau Chancen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KlausP22 17.06.2016, 19:59
84. Normales Fahrrad + Zusatz = teurer als Pedelec

So ein Blödsinn.
Ein Produkt für Leute, die gerne ihr altes Fahrad auf ein Pedelec aufrüsten wollen darf nicht mehr kosten als die Differenz zwischen Pedelec und normalem Rad. Und schon gar nicht darf das Produkt alleine bereits mehr kosten als ein gutes Pedelec.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neoleo99 18.06.2016, 08:41
85. Nachrüsten Ja und Nein

Zuerst muss das Fahrrad, der Rahmen und die Stabilität, geeignet sein. Dann müsste man stärkere Bremsen nachrüsten etc. Bastler mit Werkzeug und entsprechenden Kenntnissen kaufen sich meist eine günstige Version (Motor plus Steuerung) im Netz, so wie ich. Ich habe allerdings einen Vorderrad-Antrieb und es sieht wirklich bastelmässig aus. Aber es funktioniert.

Wieso gibt es eigentlich keine E-Mobil Prämie für Pedelecs ? Die Antwort zeigt mir, dass diese Regierung eigentlich nur darauf aus ist, 'Umsatz' (= teurer Konsum + mehr Steuereinnahmen) zu schaffen. 'Ökobilanz' etc. hat die Politiker noch NIE interessiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotherandrew 18.06.2016, 10:32
86. Weil ...

Zitat von neoleo99
Wieso gibt es eigentlich keine E-Mobil Prämie für Pedelecs ?
... so gut wie kein Erwerber eines Pedelec damit einen PKW mit Verbrennermotor ersetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TPunkt 21.06.2016, 16:25
87. Alternative

Einfach mal bei add-e.at schauen. Kleiner Nachrüst-Reibrollenantrieb (nicht gleich meckern, erst mal anschauen!) mit Akku in der Trinkflasche. Unterstützung bis 25 km/h, Reichweite je nach Nutzung ca. 35 Minuten. Ideal für Pendler.
Und vor allem: zusätzliches Gewicht ca. 2 kg, kein zusätzlicher Widerstand durch den Motor wenn abgeschaltet.
Kosten: ca. 900 EUR.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus Ostmann 02.07.2016, 14:59
88. Nicht das beste Geschäftsmodell

Das die Idee bei diesem Preis noch nicht massentauglich ist, ist klar. Ich habe mein E-Bike über http://e-bike-test.online gefunden und weitaus unter 2.00 Euro bezahlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_walter 09.10.2016, 19:23
89. Der Nachtreter

Tja er tritt immernoch nach, hat sich also nichts geändert seit dem Spiegel Test
https://pedelec-elektro-fahrrad.de/news/relo-e-bike-antrieb-testfahrt-auf-der-eurobike-2016/73334/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9