Forum: Auto
E-Fahrrad i:SY Drive S8 ZR: 20 Zoll reichen
i:SY

Sie sind praktisch und lassen sich leicht verstauen: Kompakte Elektrofahrräder wie das i:SY Drive S8 ZR liegen voll im Trend. Doch nicht jeder macht den mit.

Seite 8 von 9
grabenkaempfer 30.08.2017, 11:10
70.

zu schnell fahren darf man mit so einem Ding aber nicht.
Aufgrund des niedrigen Durchmessers der Räder liegt der Drehpunkt des Rades mit Fahrer auch sehr niedrig, was bedeutet das man bei Kanten ganz schnell nach vorne über den Lenker gehen kann.
Bei Geländewagen/Motorrädern mit 20" Bereifung ist der Schwerpunkt völlig anders gelagert, so das das nicht vergleichbar ist.

Beitrag melden
nolabel 30.08.2017, 11:24
71. @ noch-ein-forenposter

Warum schließen Sie von sich auf andere? Ich fahre oft ohne Unterstützung: Motor nur bei Gegenwind und bergauf. Nebenbei: Mein Motor ist vom realen Weltmarktführer, der heißt Yamaha. Bosch ist nur in D und einigen europäischen Ländern vorne.

Beitrag melden
Chefcook 30.08.2017, 11:30
72. Im Motorrad-Enduro- und Trialbereich seit Jahrzehnten Standard!

Zitat von M_CPH
Ein Mountainbike mit 20 Zoll? Da dürfen dann aber keine allzu grossen Wurzeln im Weg sein...ich bleib' erstmal bei meinen 29 Zoll.
Im Motorrad Enduro- und Trialsport ist die Standardbereifung seit mehreren Jahrzehnten 21 Zoll vorne und 18 Zoll hinten, hinten dann mit recht balonartigen Reifen, so dass der Abrollumfang irgendwo zwischen dem eines nicht-balonförmigen 20- und 21-Zoll Rads liegt.
Aus eigener Erfahrung sowohl mit einem 29" Hardtail, einem 26" Fully und einem 21"/18" Elektro-Trialmotorrad: Mit den kleineren Rädern gehts in wirklich hartem Gelände bedeutend leichter! Der Handling-Vorteil der kleinen Räder überwiegt den Vorteil des größeren Abrollumfangs bei weitem - so sehr, dass auf engen, steinigen Trails nichtmal das Mehrgewicht von rund 65kg des Trialmotorrads gegenüber der Fahrräder ins Gewicht fällt. Im Gelände kommt es auch auf Stabilität der Laufräder an und da haben die kleinen Räder enorme Vorteile. Die großen Wurzeln sind Aufgabe der Federn und Dämpfer, nicht der Räder. Kleinere Räder erlauben auch wieder mehr Federweg, weil es weniger Platzprobleme mit dem Rahmen und der Gabel gibt.
Mit dem 26" Fully bin ich nach wie vor schneller, mit weniger Kraftaufwand und sicherer auf harten Trails unterwegs, als ich es mit 29" Fullies bei Probefahrten je konnte. Das 29" Hardtail führt mir zudem regelmäßig vor, dass mit dem Durchmesser auch die Empfindlichkeit von Schläuchen und Mänteln drastisch steigt. So viel war ich noch nie am Reifenflicken.
Bis die großen Räder ihre Vorteile wirklich ausspielen, liegt ein Tempo an, das weder mit Fahrrad noch mit Motorrad in richtigem Gelände, ja nichtmal auf planierten Waldwegen, wirklich relevant ist.
Und i:SY habe ich auch eins. Dank der kleinen Räder lassen sich viele Anhänger montieren, die man wegen der großen Räder nicht an jedes Rad bekommt. In der Stadt, für den Einkauf oder um die Kinder durch die Gegend zu ziehen, ist das ein wirklich tolles Fahrrad. Auch mit meinen 194cm. Der hohe Preis relativiert sich schnell, wenn man die Ausstattung genauer betrachtet. Die Verarbeitung ist wirklich erstklassig.

Beitrag melden
3-plus-1 30.08.2017, 11:50
73. Ich "durfte" als Kind Klapprad fahren und war auch damals schon groß

Das werde ich niemals wieder machen. Es sagt sich immer leicht, höre nicht auf das Lästern der Anderen, wenn man sich selber im Bild sieht und merkt man sieht aus, wie ein Zirkus-Bär auf dem Kinderfahrrad. Das ist doch das Gleiche, wie mit Hosen mit zu kurzen Beinen und zu kurzen Armen, auch da sieht MANN dann aus wie Benny von der Olsen Bande.

Sorry, geht nicht. Ich fahre mit knapp 2m Körpergröße NUR und AUSSCHLIESSLICH 29er Räder auf Rahmen, die ebenfalls extra groß sind. Zusammen sieht das dann auch stimmig aus und es fühlt sich stimmig an. Nichts kneift und ich stoße auch nicht mit den Hacken an und vor allem habe ich den vollen Lenkeinschlag, ohne, dass meine Knie im Weg sind. Nur so geht Fahrradfahren in Würde für erwachsene Männer.

Bei Frauen liegt die Einschätzung das etwas anders. Ist die Dame attraktiv, fällt das nicht so ins Auge. Der Effekt mag ähnlich sein, wie bei Kleidung, denn bei sportlichen und attraktiven Frauen ist etwas zu eng ja eher ein positives, optisches Ereignis. Außerdem sind Frauen im Schnitt nicht so groß und etwas zu Kleines - egal ob Kleidung oder Rad - lässt sie größer erscheinen. Als ohnehin schon riesiger Mann das auch noch mit zu kurzer Kleidung und einem fipsigen Fahrrad zu betonen, macht uns aber nun eben zu albernen Tanzbären.

Beitrag melden
ch.weichberger 30.08.2017, 13:16
74. Diese art fahrraeder

wendet sich an vollkommen neue Andere fahrradbenutzer ..die vergleich ueberhaupt nicht intressiert...Sie benutzen das fahrrad voellig anders

Beitrag melden
kloppskalli 30.08.2017, 14:44
75. 2017 Honda Grom 125 - Price: $3299 MSRP

mit ner Honda Grom kommen Sie auch ueberall ins Gespraech! und die kann man zur Not ebenfalls neben den Schreibtisch stellen. In den Fahrstuhl past sie auch :-))

Google: 2017 Honda Grom 125 - Price: $3299 MSRP

Beitrag melden
karl-felix 30.08.2017, 14:46
76. Ich

Zitat von noch_ein_forenposter
Bei Pedelecs mit Frontmotor dürfte das der Fall sein, aber die gibts nicht ohne Grund fast nur in der Billigklasse. Bosch ist da mit Recht Marktführer, da der Mittelmotor schon aufgrund der Gewichtsverteilung ideal ist und sich das Pedelec wie ein normales Fahrrad fährt. Und außerdem: Wer will schon ein Pedelec ohne Unterstützung fahren?
mag sein , dass ich da eine Ausnahme bin aber bei mir entwickelt sich ein eigenartiger Ehrgeiz, die nächste Steigung zu schaffen , ohne dass das Motörchen unterstützt. Mir macht das Spaß und erhöht die Reichweite enorm .
Das Wissen , da noch hoch zu fahren wo andere runter absteigen , das hat schon was. Das macht richtig Spass.
Ich verstehe nicht viel von diesen Dingern , aber irgendwie denke ich müsste der Frontmotor das Ideale sein . Ein Fahrrad mit Allradantrieb .
Aber der Bosch Motor scheint sich durchzusetzen .

Mir stellt sich nur die Frage nach dem Sinn einer Mehrgang-Schaltung.
Zwei Gä#nge reichen da doch völlig aus.

Beitrag melden
faltradler 30.08.2017, 15:48
77. Zu: 3-plus-1 heute, 11:50 Uhr, (Nr 73); Seite 15

Sie weisen völlig zu recht auf die unsäglich schlechten 20-Zoll "Klappräder" der 60er / 70er Jahre hin.
Diese untauglichen Räder mit unverhältnismäßi schweren Ein-Rohr-Stahlrahmen, viel zu kleinen Tretkubeln von Kinderrädern und untauglich kurzer Primärüberstzung, die sich auch nicht einmal wirklich klein zusammenklappen ließen.
Ja als Junge bin auch mal eine kurze Strecke auf so einer Fehlkonstuktion gefahren und hatte danach Jahrzehntelang völlig zu unrecht, wie ich heute weiß, alle Fahrräder mit kleinen Laufrädern für solch ein Ding gehalten.... NEIN! Zeitgemäße Falträder haben mit jenen Ungetümen nur noch die Reifengröße gemeinsam und haben ansonsten viel bessere Fahreigenschaften.
Ich kann mit 1.91cm wirklich hervorragend entspannt auf meinen Falträdern fahren.
Diese haben so viele Vorteile, dass ich keines meiiner "großen" Räder mehr gefahren habe, seit ich die Falter kennenlernte.

Beitrag melden
Max Dralle 30.08.2017, 17:44
78.

Zitat von noch_ein_forenposter
Und außerdem: Wer will schon ein Pedelec ohne Unterstützung fahren?
Nun ja, z.B. jeder, der zuweilen auch mal (legal) schneller als 25 km/h fahren möchte, ohne deswegen direkt das Privileg zu verlieren, Radwege benutzen zu dürfen.

Beitrag melden
wombie 30.08.2017, 18:57
79.

Zitat von kloppskalli
mit ner Honda Grom kommen Sie auch ueberall ins Gespraech! und die kann man zur Not ebenfalls neben den Schreibtisch stellen. In den Fahrstuhl past sie auch :-)) Google: 2017 Honda Grom 125 - Price: $3299 MSRP
Diese Kasperkiste ist in der Stadt keine Alternative zu einem E-Bike, da sie die Nachteile eines Motorrades hat. Also Helmpflicht, Strassenbenutzung mit Schlange stehen in den Abgasen an der Ampel, in vielen Städten ist auch das Parken nur auf ausgewiesenen Flächen erlaubt und Ölwechsel. Dazu kommt noch Bürokratie wie Fahrerlaubnis, Hauptuntersuchung, Versicherung und Zulassung. Naja, wer auffallen möchte muss halt leiden.

Beitrag melden
Seite 8 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!