Forum: Auto
Eine Marke wird 100: Die einen bauten Autos, Citroën schuf Kunst
Citroen

Citroën feiert in diesen Wochen den 100. Geburtstag als Autohersteller. Bis heute zehrt die Marke von einem Avantgarde-Image, das vor allem auf das Modell DS zurückgeht. Eine Spurensuche bei Fans der Auto-Ikone.

Seite 2 von 5
hagar 23.06.2019, 09:52
10.

In meiner Autofahrer-Karriere hatte ich bisher 2 Citroen mit Hydropneumatik - sowas von komfortabel! Schade dass sich Citroen davon verabschiedet hat. Aber was anderes: Die ersten Serienfahrzeuge mit Frontantrieb kamen von Adler und DKW 1931. Citroen startete mit dem Traction Avant 1935.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Erwinthal 23.06.2019, 09:52
11. #2

Ja, das Fahrwerk ist der Hammer, aber ganz so einfach war es dann leider doch nicht: Der Wagen kann zwar auf drei Rädern fahren (so hatte ich z.B. nach über 600km auf französischer Landstraße einen Plattfuß nicht bemerkt) und auch stehen, der Hersteller rät aber ausdrücklich davon ab, ohne Wagenheber das Hinterrad zu wechseln, da die Gefahr des Abkippens sehr hoch ist. Ist also gefährlich.
Ebenfalls kann man die Fahrwerksverstellung nicht mit den Möglichkeiten heutiger Systeme vergleichen: Es ging nicht um eine Art Fahrerlebnisschalter, sondern nur darum, dass das Auto hochgestellt werden konnte, um zum Beispiel Hindernisse zu überfahren. In dieser Einstellung war es nicht möglich, normal zu fahren, das Fahrzeug hat hier Null Federung und hüpft über die Straße.
Das waren zum Teil meine Erfahrungen nach 10 Jahren als CX Fahrer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
captain twang 23.06.2019, 10:02
12. Der Kombi....

.... sieht phantastisch aus. Wowowow!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goliath1980 23.06.2019, 10:09
13. Unser Praxis Lehrer der Berufschule (KFZ-Mechanik)...

...hatte einen DS-Kombi (Break) und wir durften/mussten an seinem rostigen "Wrack" rumschrauben. Wie schon jemand erwähnte ,brauchte man keinen Wagenheber, hatte das Fahrzeug auch nicht.Wenn ich mich richtig erinnere,aber eine Aufbockvorichtung dabei. Am erstaunlichsten aber war, das ,das Auto auf drei Rädern stehen konnte! Dabei aber nicht umkippte, ja man konnte mit nur einem (Hinter) Rad sogar Fahren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lynx2 23.06.2019, 10:14
14. Häßlichkeit kann man nicht sagen.

Zitat von bfhoffmann
Für mich stand Citroen immer für den ausgesprochenen Mut zur Hässlichkeit. Die Technik war immer spannend und Avantgarde aber das Design war einfach schrecklich aber, und dass muss man Citroen zu Gute halten, es hatte stets ein Gefühl von Logik und Konsequenz. Die US Hersteller bauen auch hässliche Autos aber da ist es deutlich ein Zeichen von Ideenlosigkeit und mangelndem Geschmack. Citroen war immer hässlich wie Picassos spätes Werk.
Originalität! Individualität! Da wird ein Schuh draus! Wenn Sie natürlich einen langweiligen, glattgelutschten Ford oder Opel dagegen stellen, kommt Ihnen Citroen eigenartig vor. Zugegeben der Ami 6 war schon häßlich, der HY mit der abgehackten Nase evtl. auch, aber originell!
DS, SM, CX und GS waren designmäßig phantastisch. Technisch hatten sie schon ihre Macken (SM), Motorleistung beim GS mager,
manchmal Hydraulik-Probleme. Mehari und 2CV-Sahara interessante
Autos mit hohem Sammlerwert. Vielleicht haben Sie sich zu stark an der Bezeichnung 'häßliches Entlein' festgemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 23.06.2019, 10:20
15.

Die DS war das einzige Fahrzeug, in dem mir als Beifahrer schlecht wurde, ausgelöst durch diese schwammig weiche Federung, vor allem in der Kurve.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rocco Siffredi 23.06.2019, 10:37
16.

Zitat von lynx2
Originalität! Individualität! Da wird ein Schuh draus! Wenn Sie natürlich einen langweiligen, glattgelutschten Ford oder Opel dagegen stellen, kommt Ihnen Citroen eigenartig vor. Zugegeben der Ami 6 war schon häßlich, der HY mit der abgehackten Nase evtl. auch, aber originell! DS, SM, CX und GS waren designmäßig phantastisch. Technisch hatten sie schon ihre Macken (SM), Motorleistung beim GS mager, manchmal Hydraulik-Probleme. Mehari und 2CV-Sahara interessante Autos mit hohem Sammlerwert. Vielleicht haben Sie sich zu stark an der Bezeichnung 'häßliches Entlein' festgemacht.
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und was so mancher deutscher Benzfahrer schön findet, fand ich oft einfach nur langweilig und bieder, Daimler in den 80er und 90er Jahren z.B., teilweise auch heute noch.

Und am Rande, "Eiffelturm" schreibt man mit zwei F, der Turm kommt schließlich nicht aus der Pampa, südlich von Köln ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kenterziege 23.06.2019, 11:03
17. Die Eifel ist west-west-südlich von Köln und nicht südlich....

Zitat von Rocco Siffredi
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und was so mancher deutscher Benzfahrer schön findet, fand ich oft einfach nur langweilig und bieder, Daimler in den 80er und 90er Jahren z.B., teilweise auch heute noch. Und am Rande, "Eiffelturm" schreibt man mit zwei F, der Turm kommt schließlich nicht aus der Pampa, südlich von Köln ;-)
....südlich von Köln ist Bonn. Die Stadt ist das Gegenteil von Pampa. Aber von der ausgeruhten Intelligenz der Eifler leben viele am Rhein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yehoudin 23.06.2019, 11:11
18. ....

Zitat von Erwinthal
Toller Bericht über eine tolle Merke. Leider etwas unvollständig. Da die hundert Jahre erst jetzt vollendet sind und nicht schon 1973, fehlt mir die Zeitspanne aus den 70ern bis Heute. Vergessen wurden CX, BX, XM, Diane und viel mehr.
Diese Schande gehört auch totgeschwiegen. Wobei, der BX Break war zugegeben sehr praktisch. Wird wohl am Markt liegen, der C6 wurde ja auch nicht evolutioniert sondern eingestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsa 23.06.2019, 11:25
19. Federbruch unbekannt.

Ein Thema, das polarisiert und von persönlichen Erfahrungen, aber meistens von Gerüchten geprägt ist. Und Unkenntnis.
Während meini Hydraulik mich jahrelang problemfrei über unseren Waldwegschweben liess, mussten wir bei den Karren meiner Frau schon mehrfach die gebrochenen Federn wechseln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5