Forum: Auto
Elektroautos: Regierung beschließt Kaufprämie in Höhe von 4000 Euro
DPA

Sie fällt geringer aus als geplant, dafür kommt sie schon im Mai: Bundesregierung und Autoindustrie haben sich auf eine Kaufprämie für E-Mobile geeinigt. Auch wer die Kosten trägt, steht jetzt fest.

Seite 21 von 35
Krassmus 27.04.2016, 11:33
200. Die Umwelt steht wohl im Hintergrund

Hmm, für mein Fahrrad gibt es keine Kaufprämie, obwohl es weniger CO2 verbraucht als ein Elektroauto und dabei auch noch meiner Gesundheit dienlich ist.

Beitrag melden
biwi_101 27.04.2016, 11:35
201. Staatsplünderer

Wieder wird der Steuerzahler gemolken und wieder zeigt sich wer Deutschland regiert. Es wird höchste Zeit diese Klientelpolitiker abzuwählen

Beitrag melden
dudeldumm 27.04.2016, 11:37
202. Sehr kurzsichtige

Klar, es wäre schön, wenn die Autoindustrie nicht noch zusätzlich Steuermillionen in den Hintern geschoben bekäme und endlich von selbst E-Mobilität ausbaute. Tut sie aber nicht. Und wenn man nun möchte, dass sich da etwas tut, muss der Staat Anreize bieten. Eine Kaufprämie lenkt die Hersteller in die richtige Richtung.
Alleine, dass die lokalen Emissionen in den heillos feinstaubverseuchten Großstädten durch E-Autos sinken (und der Lärm übrigens auch), wären ein Argument dafür.
Das CO2-Kohlestrom-Argument ist hingegen abgeschmackt. Ja, momentan ist der Anteil am deutschen Strommix noch hoch und fürs Klima ist nichts gewonnen. Aber eine Energiewende ist nun mal ein Jahrzehnte-Projekt. Genauso wie eine Verkehrswende. Immer mit dem noch unzureichenden Status Quo zu argumentieren, und damit jegliche Entwicklungsansätze schlecht zu reden, ist einfach kurzsichtig. Würde von einer Journalistin mit Fachkenntnissen in diesem Bereich mehr erwarten.

Beitrag melden
friedel_3 27.04.2016, 11:37
203. Vermutlich

Zitat von wutbü
Weshalb bekomme ich keine Kaufprämie für den Kauf eines E-Bikes!? Wäre doch ökologisch wesentlich vernünftiger oder!?
Vermutlich erst dann wenn die Fahrradlobby der Autolobby ebenbürtig ist: Also nie!

Beitrag melden
kumi-ori 27.04.2016, 11:37
204.

Für Elektro-Autos gibt es einige sinnvolle Einsatzmöglichkeiten. Zum Beispiel als Fahrzeug in geschlossenen Räumen wie etwa der Transport in Krankenhäusern und Seniorenheimen, oder für Gabelstapler in großen Lagerhallen. Vielleicht auch sonst für Leute, die nur kurze Wege zurückzulegen haben, oder in Luftkurorten. Das werden insgesamt sicher nie die erhoffte Million Fahrzeuge in Deutschland sein. Für diejenigen ist die Kaufprämie sicher ein Geschenk, aber kein Anreiz, denn sie würden sich wohl auch so ein Elektro-Auto kaufen.

Im Übrigen ist Elektro-Mobilität in Deutschland sehr erfolgreich. Nennt sich U- und S-Bahn, und hier würde uns ein Ausbau hinsichtlich Netzdichte, Taktfrequenz, Geschwindigkeit und intelligente Ein- und Ausstiegskonzepte sicher sehr viel weiter führen.

Beitrag melden
andreas_freymuth 27.04.2016, 11:39
205.

da die deutsche Autoindustrie es nicht schafft Elektrofahrzeuge herzustellen bzw. ordentliche Hybridfahrzeuge muss man als Käufer ja auf die Japaner umsteigen...welche Wirtschaft soll das Projekt nun ankurbeln ? Wer war zuerst da das Huhn oder das Ei ? Ohne Flächendeckende "Tankstellen" ist das Projekt schon fragwürdig ....Hauptsache Steuergeld mal wieder verplempert

Beitrag melden
friedel_3 27.04.2016, 11:41
206. Alternativ

Eine Prämie für Autos (mit Verbrennungsmotor) die mit den tatsächlichen Spritverbräuchen beworben werden, wäre besser.
Und diese Prämie sollte dann nur von den Autokonzernen bezahlt werden. ;-)

Beitrag melden
claudiosoriano 27.04.2016, 11:42
207. Gabriel

Zitat von woidl
wenn man die GroKo wählt. Damit Frau Merkel ihr Ziel erreicht, das sie vollkommen losgelöst von der Realität ausgegeben hat, wird mal wieder Steuergeld verbrannt. Gleiches Spiel wie immer. Mit dem Geld der Steuerzahler werden irgendwelche weltfremden Dinge finanziert. Gleichzeitig geht der Strompreis durch die Decke. Alles Murks von Frau Murksel.
für E-Autos, währenddessen kümmert sich die Umweltministerin B. Hendricks um Plastiktüten, statt um sozialen Wohnungsbau. Weiter so SPD Ihr schafft es noch unter 15%!

Beitrag melden
mr.nett 27.04.2016, 11:42
208.

Zitat von wutbü
Weshalb bekomme ich keine Kaufprämie für den Kauf eines E-Bikes!? Wäre doch ökologisch wesentlich vernünftiger oder!?
Das wäre ja sinnvoll! Sinnvolle Lösungen werden hier aber nicht gesucht. Es gibt um Medienwirksame Aussagen und in erster Linie um Lobby-Arbeit.

Beitrag melden
wodenn 27.04.2016, 11:42
209. immer schön daneben

...es ist schon beeindruckend wie Frau M. und die realitätsfremde Regierung immer gezielt an sinnvollen Entscheidungen und an Denen der Bürger vorbei schießt. Auch mit dieser Entscheidung liegt Sie nebst ihrem Gefolge daneben, die Profiteure diesmal die Autoindustrie und Besserverdiener. Das liebe Geld sollte lieber für die Rente, Pflege, Kindergärten, Bildung, Sportvereine etc. investiert werden, das wäre nachhaltig!!! Von den etlichen Milliarden, die die feine Dame in letzter Zeit verschleudert hat ob es Griechenland, die Migranten oder der Diktator vom Bosporus ist....davon haben die die Milliarden verdient haben, die arbeitende Bevölkerung absolut nichts!!! Hoffentlich ändert sich ab 09/2017 etwas!

Beitrag melden
Seite 21 von 35
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!