Forum: Auto
Elektromotorrad Harley-Davidson LiveWire: Bye bye Knattergreis
Alessio Barbanti

Harley-Davidson, Heimat gusseiserner Motorrad-Tradition, erfindet sich neu. Im September 2019 kommt das erste E-Bike der Marke. Der Name des Antriebs ist dabei Programm: Die Maschine ist eine Offenbarung.

Seite 12 von 12
MatthiasPetersbach 22.07.2019, 13:55
110.

Zitat von octagon87
Motorradfahrer sind ein Plage für alle Anderen. Egal ob mit Verbrennungsmotoren oder mit Akku. Energieverschwendung nur zum Spaß gehört verboten.
Die Liste betreffs "Energieverschwendung für Spaß" (und die der Plagen) ist ziemlich lange - und umfasst nicht nur Motorradfahren. Und von den dort vorkommenden Tätigkeiten o.ä. treffen wohl geschätzte 70 % auch auf IHRE Lebensweise zu. Mindestens.

Mal abgesehen davon, daß diese "Plage" (KopfWand) keine andere ist, ob der Betreffende jetzt zum Spaß oder ins Geschäft fährt.

Gerne unterscheiden wir mal Nötiges und Unnötiges - und ich bin der erste, der jubelt, wenn endlich mal erkannt wird, daß das CO2 der Krankenschwester zur Arbeit anders behandelt werden muß als alles, was so die moderne Unterhaltungswelt und aufwendigste Lebensweise so ausstößt.

Aber da sind dann ALLE incl. mir und Ihnen und incl. Wohnen, Freizeit und Job dabei. Und das mit dem Motorradfahren ist dagegen völlig vernachlässigbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 26.07.2019, 09:04
111. Gerade für den 'Alltag'...

Zitat von mainzelmann62
Wenn sich da bei der Reichweite und bei der Ladezeit nicht wesentlich etwas verbessert, bleibt es ein Spielzeug, für Leute , die dami zur Eisdiele fahren. Sowas mache ich per Fahrrad. Ich fahre per Motorrad in Urlaub, da müssen auch ma 600 oder mehr km an einen Tag sein. Das ist mit einer HArley auch nur eingeschränkt möglich. ich rede von 2- 3 Wochen langen Reisen, auch zu zweit. Dazu braucht man mit dem Teil 3 Tage, da ist jede 125 er mit Benzinmotor nützlicher.
...wäre das Teil perfekt, kurze Strecken zum Job - schnell ladbar.

Ich weiss auch nicht, was so HD-Fahrer in der Freizeit täglich zurücklegen, aber so 200 km sind doch schon ein ganz schönes Ende.

Und bei den HD-Treffpunkten und -Gelagen werden dann sehr schnell
auch entspr. 'Steckdosen' angeboten werden.

Schade, dass BMW mit der C1 nicht ein ähnliches Konzept entwickelt hat, nämlich ein helmfreies, sicheres, offenes, recht wettergeschütztes elektrisches Gefährt, sowas hätte mich schon mal seeeehr angesprochen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klimagas 26.07.2019, 10:19
112. Ansprechen lassen

Zitat von tempus fugit
...wäre das Teil perfekt, kurze Strecken zum Job - schnell ladbar. Ich weiss auch nicht, was so HD-Fahrer in der Freizeit täglich zurücklegen, aber so 200 km sind doch schon ein ganz schönes Ende. Und bei den HD-Treffpunkten und -Gelagen werden dann sehr schnell auch entspr. 'Steckdosen' angeboten werden. Schade, dass BMW mit der C1 nicht ein ähnliches Konzept entwickelt hat, nämlich ein helmfreies, sicheres, offenes, recht wettergeschütztes elektrisches Gefährt, sowas hätte mich schon mal seeeehr angesprochen...
genügt nucht, handeln ist nötig. Stattdessen fahren Sie weiter mit Ihrem 20 Jahre alten Stinker, Ihre Ausdrucksweise, durch die Gegend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 12