Forum: Auto
Erstes Brennstoffzellen-Serienauto: Toyota dampft davon
REUTERS

Toyota präsentiert das weltweit erste Serienauto mit Brennstoffzellenantrieb - und die Konkurrenz aus Deutschland kann nur zuschauen. Dem japanischen Hersteller könnte mit dem Modell FCV ein Coup wie einst mit dem Hybridwagen Prius gelingen.

Seite 3 von 37
ihawk 25.06.2014, 14:09
20. Brennstoffzellenantrieb

Das Patent zum Brennstoffzellenantrieb verschimmel seit 20 Jahren bei Mercedes! Die serienreife Entwicklung wurde erfolgreich von der Ölindustrie-Mafia aus Texas torpediert - jetzt ist das Patent abgelaufen und die Japaner freuen sich über den Inovationszuwachs. Bravo Mercedes - ihr habt's verschenkt und von den Steuern abgeschrieben - sprich: der deutsche Steuerzahler kommt für die Managementfehler der Privatindustrie auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teilzeitmutti 25.06.2014, 14:10
21.

Zitat von Sonderlich
Meine Güte, wo bekommt man für 50.000€ sonst noch so unglaublich mißlungene Proportionen?
Bei BMW und nennt sich dann X4.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monoman 25.06.2014, 14:11
22. Im Technischen Entwicklungsland Deutschland

ist der aktuelle Stand ja bekanntermassen: "Sowas wird ja sowieso nie funktionieren!" Wieso sollte man sich auch um die Zukunftsfähigkeit der eigenen Industrie kümmern, wenn man mit dem Verkauf von Rennpanzern heute noch ein gutes Geschäft macht. Chinesiche Solarzellen, japanische Ökoautos, schauen wir also weiter zu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teilzeitmutti 25.06.2014, 14:12
23.

Zitat von lari-fari-i
Aber was kosten denn ungefähr 6kg Wasserstoff an einer entsprechenden Tankstelle?
Der Preis für 1kg Wasserstoff lag 2011 bei etwa 8 Euro, daran dürfte sich auch nicht grundlegend etwas geändert haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
200MOTELS 25.06.2014, 14:12
24. Ein rein batteriebetriebenes

Auto hätte nur dann eine Chance wenn sich zusätzlich zum eingebauten Akku in einem solarzellenummantelten Anhänger ein mit der 4 fachen Kapazität geladener Akku befinden würde. Das hätte aber den Nachteil dass diese wertvollen Anhänger gerne geklaut werden. Die Karosserie des Fahrzeuges muesste selbstverstaendlich auch aus Solarzellen bestehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 25.06.2014, 14:12
25. sehr wenig

Zitat von lari-fari-i
Aber was kosten denn ungefähr 6kg Wasserstoff an einer entsprechenden Tankstelle?
Im Mai 2011 betrug der Preis für ein kg Wasserstoff : 8,099 Eur/kg[1]

damit kann man ca 100km fahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Drake_De 25.06.2014, 14:13
26. Problem bei Batterie-Autos

ist auch immer der Rohstoffbedarf für die Akkuherstellung. (Coltan aus dem Kongo, ...)
Weiterhin kann mit einem auf Wasserstoffbasis betriebenen Auto auch mglw das Windenergie-speicherproblem gelöst werden durch dezentrale Wasserstofferzeugungsanlagen, die den zuviel produzierten Windstrom durch Elektrolyse in Wasser- und Sauerstoff umwandeln und dann gleich ins Tankstellennetz der Hybridautos abgeben... Damit also das Stromspeicherproblem für erneuerbare Energien lösen helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mac_Beth 25.06.2014, 14:14
27.

Gratulation Toyota, damit habt ihr einen sehr wichtigen Meilenstein gelegt, hin zu einer umweltfreundlicheren Art der Fortbewegung (auf motorisierter Basis).

Es zeichnet sich schon seit langem ab, dass "Ökosprit" oder Elektroautos eine Sackgasse sind, ökologisch wie auch ökonomisch. Brennstoffzellen sind eine Form des Energieverbrauchs der Zukunft. In unglaublichen Mengen vorhanden (Wasserstoff, Sauerstoff), sehr umweltfreundlich, großes Potential sowie Kapazität und zudem auch mehr als nur machbar.

Aufgrund politischer Vorgaben lassen sich unsere Automobilkonzerne auf Dauer leider abhängen. Bin schon auf das Debakel in 10-20 Jahren gespannt, wenn wieder alle behaupten, die anderen seien schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die80er 25.06.2014, 14:14
28. fein fein :)

dann halten wir unseren prius 2 noch ein paar jahre und tauschen den dann gegen den fcv ein :) während die deutschen Hersteller gerade mal mit Hybrid anfangen fängt Toyota schon beim nächsten Schritt an ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NatanRay 25.06.2014, 14:15
29. ist das...

... das richtige Auto für diese Technologie? Diese Technik macht so richtig sinn ab SUV bis zur Schifffahrt. Ich wünsche mir eine Familien-Van mit dieser Technik, wo man lange Fahrten mit mehreren Personen ohne CO2-Ausstoss machen kann und nicht auf Reichweite verzichten muss!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 37