Forum: Auto
Fahrbericht BMW M2 Coupé: Kein Witz
SPIEGEL ONLINE

Was passt in jede Parklücke, bietet Platz für vier Personen und hat 370 PS? Das BMW M2 Coupé ist für wirklich jeden Spaß zu haben.

Seite 8 von 8
TS_Alien 13.12.2016, 13:53
70.

Der Seat Leon Cupra ist nur halb so teuer und fährt auf der Nordschleife einige Sekunden schneller. Da merkt man wieder, dass manche Angaben, z.B. die Zeit von 0 auf 100 km/h, in der Realität wenig sagen. Wenn BMW hinten einen Reifendruck von 2 Bar warm für die "Rennstrecke" Nordschleife empfiehlt, macht das stutzig. Das Fahrwerk ist offensichtlich doch nicht so gut.
Was macht den BMW so teuer? Diese Frage stelle ich mir oft. Andere Hersteller können vergleichbare Autos für deutlich weniger Geld anbieten.

Beitrag melden
ExigeCup260 13.12.2016, 13:59
71.

Zitat von Schneem
Stilistisch ziemlich missglückt. Wie z.b. der Ur-Quattro. Aber was für eine Granate. Nur 1.500 kg und nur 56.700 €. Das ist ein Renner, so oder so. Mit ein bisschen Gefummel dürfte man die 300 km/h erreichen. Wenn ich 20 Jahre jünger wäre, würde ich zur Bank gehen. Folgendes hat mich bei den Oberklassen-Boliden immer gestört. Die sind auf der Landstrasse einfach zu schwer und damit zu wenig agil. Schnelles Geradeauslaufen auf der Autobahn ist deren Metier. Komfortable Reiselimousinen für den Chauffeur, aber keine Freude am Fahren. Woran erkennt man übrigens den guten Fahrer? Nach 20 km kurviger Landtrasse rauchen bei dem die Bremsen, weil der alte Abrieb verbrennt. Obwohl der sich immer ans Tempolimit gehalten hat. In der Querbeschleunigung. :-)
"... Nur 1.500 kg ... Folgendes hat mich bei den Oberklassen-Boliden immer gestört. Die sind auf der Landstrasse einfach zu schwer ..."

"Nur" 1500kg?
Leermasse BMW 540i (ohne Fahrer gemessen): 1595kg.
Der M2 (Kompaktwagen!!!) wiegt gerade mal 95kg weniger als ein BMW 540i!!!

Beitrag melden
criticalsitizen 13.12.2016, 14:01
72. Deutsche Autos hatten mal in der Welt einen guten Ruf, trotz bekanntem Problem deutscher infantiler Grauhaariger und deren Fahrzeug-Geschmack

der in der Welt hpchstens belächelt wird.
In westlichen Ländern würde man mit solchen in Deutschland teuren Autos z.B.keinen Geschäftspartner vom Airport abholen, man möchte ja nicht gefragt werden warum man das breitbereifte Auto oder den Pseudo-Geländewagen des schulpflichtigen Sohnes fahre.
Nach dem jahrzehntelangen Abgas-Gelüge der deutschen Regierungen mit der Autoindustrie seit 1973 (Einführung gerelter Katalysator und rigiden Spritsparprogrammen der US Regierung gegen die Autobauer) ist das nun wirklich kontraproduktiv.

Beitrag melden
fisschfreund 13.12.2016, 14:03
73.

Wieso erst bei 2000? Das ist doch wenig Drehzahl. Mein Auto schaltet im sportmodus erst bei knapp 7000 in den nächsten Gang.

Beitrag melden
Schneem 13.12.2016, 14:06
74. Andere Prioritäten

Zitat von peinbe
(..) Außer dass ich mit 70 PS wesentlich weniger auf der Tanke lassen muss. (...)
Die einen fahren zur "Tanke" um zu sparen und sich mit dem Ersparten massenhaft Schokoriegel zu kaufen. Die anderen fahren an einer Tankstelle vor, um Benzin aufzufüllen und die Scheibe endlich wieder sauber zu kriegen.

Beitrag melden
cpvk 13.12.2016, 14:44
75. Falsch!

Zitat von Grübler
2000 RPM eingelegt wird, kann doch nicht sein. Noch prolliger geht es ja nicht mehr. Ein bisschen mehr Understatement hätte ich BMW schon zugetraut. Das Design ist auch alles andere als ausgewogen. Ne Prollkarre eben...
Selbstverständlich kann früher geschaltet werden. Aber nach dem Start ist der Motor zunächst bewusst mit höherer Drehzahl unterwegs um die Katalysatoren auf Temperatur zu bringen, damit diese eben auch effektiv arbeiten können. Nach kurzer Zeit schaltet der Motor auch früher hoch oder man schaltet eben manuell in den nächsten höheren Gang. Für die eine ist es eben eine Prollkarre, für die anderen eben ein Stück automobiler Genuss. Übrigens werden solche Autos nicht gebaut weil die Automobilunternehmen es wollen, sondern die Käufer. Und derjenige, der Kundenbedürfnisse befriedigt, macht eben den Umsatz, Absatz, Ertrag und die Marktanteile. Das sichert Arbeitsplätze und Börsenkurse. Niedrige Börsenkurse lassen den Wert eines Unternehmens nämlich sinken und somit die Sicherheiten eines Unternehmens, dies hat wieder höhere Refinanzierungskosten zur Folge. Entwicklungen werden teurer oder verschoben und so weiter und sofort. Mit den Gewinnen aus diesen Fahrzeugen werden auch Familienautos mit Dreizylindermotoren wie z.B die Modelle 2er Active Tourer und 2er Grand Tourer entwickelt.

Beitrag melden
Seite 8 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!