Forum: Auto
Fahrbericht Fiat Panda: Klein, aber froh
Jürgen Pander

Freude am Fahren verbindet man meist mit üppig motorisierten, mit Extras vollgestopften Luxuslimousinen. Wie viel Spaß auch ein eher dürftig, dafür aber clever ausgestattetes Auto machen kann, zeigt aktuell der Fiat Panda.

Seite 1 von 3
mauimeyer 17.04.2012, 10:00
1.

Das Teil kann das, was es soll - im Stadtverkehr Menschen halbwegs preiswert transportieren. Ich meine sogar, den Panda gibt es in CNG-Ausführung. Das einzige, was mich skeptisch werden läßt, ist die Tatsache, daß die Produktion von Polen nach Italien zurück geholt wurde. Die beste Ingenieurleistung kann durch die typ. mediterrane Schlamperei kaputt gemacht werden. Also die ersten Dauertests und Kundenerfahrungen abwarten.
Kauri

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TylerD. 17.04.2012, 10:50
2.

Zitat von mauimeyer
Das Einsteigen und Drinnensitzen macht also schonmal Spaß. Und zwar nicht, weil hier mit Karbon- oder Chromfakes auf Upper-Class gemacht wird,..
Karbon ist eine Bezeichnung für eine Periode der Erdgeschichte.
Beim Werkstoff den der Author meint, spricht man umgangssprachlich vom Carbon.
Was ein Chromfake sein soll erschließt sich mir auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rennflosse 17.04.2012, 11:02
3. Galvan, mach's chrom

Zitat von TylerD.
Karbon ist eine Bezeichnung für eine Periode der Erdgeschichte. Beim Werkstoff den der Author meint, spricht man umgangssprachlich vom Carbon. Was ein Chromfake sein soll erschließt sich mir auch nicht.
Ein Chromfake ist ein Chromteil, dass in Wahrheit keins ist. Metall kann man verchromen. Plastik, das im entsprechenden Chemiebad galvanisiert wurde, sieht genauso aus wie Chrom, ist aber keiner. "Volxtümlich" gesprochen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gugugy 17.04.2012, 11:32
4. Fehler In Allen Teilen

Zitat von sysop
Freude am Fahren verbindet man meist mit üppig motorisierten, mit Extras vollgestopften Luxuslimousinen. Wie viel Spaß auch ein eher dürftig, dafür aber clever ausgestattetes Auto machen kann, zeigt aktuell der Fiat Panda.
FIAT = Fehler In Allen Teilen.
Was Sie in Ihrer Schleichwerbung über diesen FIAT behaupten, kann ich nicht nachvollziehen. Im Gegenteil hat mich die Karre abgeschreckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
faustjucken_tk 17.04.2012, 11:35
5. ...

Zitat von rennflosse
Ein Chromfake ist ein Chromteil, dass in Wahrheit keins ist. Metall kann man verchromen. Plastik, das im entsprechenden Chemiebad galvanisiert wurde, sieht genauso aus wie Chrom, ist aber keiner. "Volxtümlich" gesprochen.
Quatsch. Man kann Plastik nicht galvanisieren, denn dazu müsste es Strom leiten können.
Das ist nur eine simple Lackierung, die sich abnutzt, wenn man zuviel darüber rubbelt - kennt jeder bei Billigferndienungen.
Mir schleierhaft, dass sowas 2012 noch gemacht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regald 17.04.2012, 11:45
6. So ein Quatsch

Zitat von gugugy
FIAT = Fehler In Allen Teilen. Was Sie in Ihrer Schleichwerbung über diesen FIAT behaupten, kann ich nicht nachvollziehen. Im Gegenteil hat mich die Karre abgeschreckt.
So ein Quatsch. Wir fahren in unserer Familie einen 2011er Panda als Stadt- und 5l-Auto, neben einem deutschen Oberklassen-Kombi. Der Panda ist zuverlässig, leichtgängig, sparsam, übersichtlich, praktisch, günstig im Unterhalt und macht einfach nur Spaß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralfifi 17.04.2012, 11:49
7.

Zitat von gugugy
FIAT = Fehler In Allen Teilen. Was Sie in Ihrer Schleichwerbung über diesen FIAT behaupten, kann ich nicht nachvollziehen. Im Gegenteil hat mich die Karre abgeschreckt.
Schon mal Panda gefahren?
Ist ein super Auto, zuverlässig, günstig im Unterhalt,
und vollverzinkte Karosserie.
Wahrscheinlich haben Sie noch den FIAT der 70er-80er Jahre im Kopf der schon im Prospekt rostete.

FIAT= Feuer In Allen Töpfen! ;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olivetti 17.04.2012, 11:51
8. City-Flitzer

Wir haben das Panda Vorgängermodel. Top Fahrzeug auf das vieles in diesem Artikel zutrifft: Viel Fahrzeug und sinnvolles Design für wenig Geld. In der Stadt macht das Fahrzeug tatsächlich sehr viel Spass durch seine Wendigkeit und geringen Platzbedarf bei der Parkplatzsuche. Unter Viertürern ist dieses Fahrzeug in dieser Preisklasse für uns absolut alternativlos. Für häufige Autobahn/Überlandfahrten ist es dagegen nicht zu empfehlen - zu schwach motorisiert, ungünstige Aerodynamik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChildInTime 17.04.2012, 11:53
9. Schön, dass man keine Titel mehr braucht...

Zitat von gugugy
FIAT = Fehler In Allen Teilen. Was Sie in Ihrer Schleichwerbung über diesen FIAT behaupten, kann ich nicht nachvollziehen. Im Gegenteil hat mich die Karre abgeschreckt.
Danke für diesen wunderbar sachlichen Kommentar. Ich für meinen Teil habe sechs Jahre lang einen Ulysse gefahren; es war qualitativ das beste Auto, das ich je hatte; da konnten auch die Wolfsburger, die ich früher mal hatte, bei weitem nicht mithalten.

Welche Erfahrungen haben Sie denn abgeschreckt? Dürfen wir das etwas detaillierter erfahren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3