Forum: Auto
Fahrbericht Hyundai Veloster Turbo: Herzscherz
Hyundai

Der Hyundai Veloster ist der Clown unter den sportlichen Kompaktwagen. Jetzt gibt es den Koreaner auch mit einem Turbo-Aggregat - doch genau das ist eigentlich überflüssig.

Seite 3 von 8
hans gruber 04.08.2013, 11:11
20. Sie können es nicht lassen!

Als der A4 2007 mit seinem Singleframe Grill so erfolgreich war sind von Amis, Franzosen bis Asiaten ALLE auf den großen Singleframe Zug gesprungen um ihn 4 Jahre später wieder einzumotten, jetzt versuchen sie es schon wieder. Hyundai sucht immer noch seine Designsprache! Kia ist da schon weiter!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schachtiger 04.08.2013, 11:23
21. Alle Fotos von rechts

Schade,hätte das Fahrzeug auch gerne mal von links gesehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steven69 04.08.2013, 11:27
22. Design!

Habe den Veloster mehrmals auf den Strassen gesehen-einfach chic, wenn auch anders. Aber im Land vom Golfdesign vll etwas gewagt. Das dieses Fahrzeug nicht als Familienfahrzeug konzipiert ist sollte wohl im Vorraus klar sein-was sollen also diese Kommentare mit der Rueckbank?? Und 184 PS sollten wohl im Alltag vollkommen ausreichen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 04.08.2013, 11:36
23. Was? Heuter keinen Standard-Textbaustein?

Zitat von wakaba
Das Auto fährt sich sehr gut. Automat und Getriebeabstufung sind ideal für Freewayzockeln. Reale 6l. Karosse und Farben lassen Golfs total veraltet erscheinen.Deutsches Selbstverständniss mag da nur noch als provinziell rüberkommen. Der Veloster verkauft sich 4:1 besser als Golf in Kalifornien. Look, Quali und Preis sind besser. Hyundai wird in 10 Jahren mehr Autos verkaufen als Vag.
Wakaba ich bin entaeuscht. Normalerweise setzen Sie doch folgenden Textbaustein ein: Billigskleinwaegelchen mit stuckeriger Kleinwagen-Radaufhaengung und Downsize-Turbomotoerchen mit <15.000km Lebensdauer...

Woher der Sinneswandel? Ach ja! Sie hassen nur deutsche Autos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ublaes 04.08.2013, 11:44
24. optional

Stellen sie sich vor,sie sitzen nach einem Unfall hinter dem Fahrer,rechts von ihnen einen Schwerverletzten und die Kiste droht zu brennen,dann könnte einem das Grinsen vergehen.
Von vorne sieht das Ding einem Audi ähnlich,von der Seite sieht er aus als hätte er gerade einen Überschlag absolviert.
Nichts gegen Hyundai,aber zum Grinzen werde ich da nicht animiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MickyLaus 04.08.2013, 11:52
25. Schon seit 2007

Zitat von ThomasBl
Das 2+1-Türkonzept nutze ich bei meinem MINI Clubman sehr gerne. Und den gibt es schon seit 2007.

Ist das Türkonzept des Mini Clubman ein anderes als beim Veloster. Da man die dritte Tür nicht unabhängig von der Beifahrertür öffnen kann, was beim Veloster sehr wohl geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steven69 04.08.2013, 11:53
26. Design!

Habe den Veloster mehrmals auf den Strassen gesehen-einfach chic, wenn auch anders. Aber im Land vom Golfdesign vll etwas gewagt. Das dieses Fahrzeug nicht als Familienfahrzeug konzipiert ist sollte wohl im Vorraus klar sein-was sollen also diese Kommentare mit der Rueckbank?? Und 184 PS sollten wohl im Alltag vollkommen ausreichen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 04.08.2013, 12:00
27.

Zitat von ublaes
Stellen sie sich vor,sie sitzen nach einem Unfall hinter dem Fahrer,rechts von ihnen einen Schwerverletzten und die Kiste droht zu brennen,dann könnte einem das Grinsen vergehen. Von vorne sieht das Ding einem Audi ähnlich,von der Seite sieht er aus als hätte er gerade einen Überschlag absolviert. Nichts gegen Hyundai,aber zum Grinzen werde ich da nicht animiert.
Und was machen Sie in einem normalen Zweituerer???

Sollen die nun verboten werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
b20a9 04.08.2013, 12:33
28. wo ist der Fortschritt?

Bis auf dir von Audi kopierte Front ein durchaus gelungenes Design. Aber der Motor... Mein damaliger Honda Prelude BA4 von 1991 holte aus 2 Litern Hubraum 140 PS - drehfreudig und ohne Turbo. Mit der selben Beschleunigung und annähernd selben V-Max bei einem Verbrauch bei sportlicher Fahrweise von gerade 8,5 Litern auf 100 km. Größer und länger war er auch noch. Downsizing kann Sinn machen, tut es hier aber nicht. Die Leistung kommt dann eben erst bei hohen Drehzalen. Ich habe bei solchen Motoren dann immer das Gefühl das ich sie quälen muss damit was passiert. Ist nicht meins. Und zumeist hört sich das dann auch noch lächerlich hoch an, eher nach Motorrad:) Aber man muss es halt ausprobieren und kaufen was einem gefällt. Audi und VW haben mit Sicherheit den besseren Motor, sind aber aufgrund des Preises wohl keine Alternative für Hyundaikäufer. Viel Auto für wenig Geld, klar da muß man Abstriche machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
green-grey 04.08.2013, 12:37
29. So beeindruckend wie ein Kirmes-Schläger

Zitat von fklein
Das meiner Ansicht nach unsinnige Türkonzept ist vom Clubmann abgekupfert, aber auch der Rest ist nur zusammengeklaut: - Die Heckscheibe vom seligen Honda CRX ED9 (giftiges Fahrwerk, aber der hat mit 130 Hochdrezahl-PS auf nur 985KG (!) Spass gemacht) - Die Grundform vom Smart Roadster, nur in fett aufgeblasen (auch der hat trotz bescheidener Leistung dank geringen Gewichsts wohl mehr Spass gemacht)
Verglichen mit diesem Proll-Design von Hyundai finde ich den ED9, sofern serienmäßig, einfach nur zeitlos schön und elegant.

Dieses weit aufgerissene Maul mit den fast bis zur A-Säule gezogenen Scheinwerfern kommt mir einfach nur auf peinliche Art aggressiv vor.

Ich würde mich schämen, solch eine Karre gekauft zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8