Forum: Auto
Fahrbericht Volvo S90: Bitte sagen Sie jetzt nichts
Jürgen Pander

Vor einiger Zeit hat Volvo seinen Werbeslogan gestrichen - die Autos sollen nun für sich selbst sprechen. Eine gute Idee, denn vor allem die neue Limousine S90 hat uns viel zu sagen.

Seite 2 von 9
Frickleburt Frogfart 09.12.2016, 08:11
10. Gruseliges Heck!

Habe den Wagen letztens live gesehen - die Heckansicht geht gar nicht. Sieht aus wie ein Hyundai auf Testosteron, richtig gruselig. Da mag der Wagen noch so viele Qualitäten haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soistrecht 09.12.2016, 08:36
11. ganz cool

ein schönes auto, gerade durch das polarisierende heck (soll/kann/muss/wird ja auch nicht jedem gefallen) und dem interieur ist es sehr interessant. insgesamt natürlich doch etwas zu sehr mainstream und misch-masch aus bmw/audi/benz anleihen die sich ja auch nur noch gegenseitig und selbst kopieren... die zeit der wirklich individuellen fahrzeuge ist nun mal lange vorbei... kann man nur hoffen das volvo qualität und service im griff hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ArnoNym 09.12.2016, 08:39
12. Frontantrieb? Nein danke!

Wie kann man nur auf die Idee kommen, ein so großes und leistungsstarkes Auto als Frontkratzer zu bauen (dieser Vorwurf geht auch an Audi&Co.)? In solche Autos gehört Heckantrieb oder Allrad rein, denn sonst ist das ASR bei nasser Straße auch bei kommoder Fahrweise dauernd am Regeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Business Ethics 09.12.2016, 08:42
13.

Zitat von fjtom1200
73.000,- ? für einen 2 Liter Vierzylinder! Klingt seltsam für mich.
Tja, willkommen in der Zukunft! Als ich neulich zur Inspektion bei MB war, stand dort eine 6 Zylinder E-Klasse Kombi in guter, aber nicht umwerfernder Ausstattung - der Preis: EUR 94.000!! Völlig abgedreht sind die Preise heute, vor nicht allzu langer Zeit gab es dafür mal fast ein Haus, wenn man noch etwas draufgelegt hatte...

Ich hatte mich dann noch ein wenig mit einem der Verkäufer unterhalten, der mir dann sagte, dass es in naher Zukunft auch keine Prospekte mehr geben würde, da diese zu teuer seien und es sich nicht lohne. Aus Umweltaspekten ist das sehr, sehr löblich und zu begrüßen, aber wenn selbst diese Verkaufspreise nicht einmal mehr Werbe- und Informationsmaterial zulassen, dann stimmt hier so einiges nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Ulrich 09.12.2016, 08:43
14. Ich hätte den Slogan auch gestrichen

Statt "Volvo for live" lieber gar nichts zu sagen, ist erst einmal eine strategisch kluge Entscheidung. Unabhängig davon, ob mir die Autos gefallen, dürfte ein Slogan, der einer Biomargarine ebenso gut zu Gesicht stehen würde, wie einem Hersteller von Defibrillatoren, einer Automarke mehr schaden als nützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlbuilderman 09.12.2016, 08:52
15. kein Volvo mehr...

Schade, dass sich Volvo von der klaren Kantigkeit trennt, die immer typisch für Volvo war. Insbesondere das Heck des neuen Kombis geht m. E. gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 09.12.2016, 08:55
16. ....

Zitat von teilzeitmutti
Ein Problem scheint auch dieses Volvo-Modell zu haben: Motor und Fahrleistungen passen nicht zusammen. Der S90 wird mit dem neuen 5er und der neuen E-Klasse konkurrieren. Diese holen aus vergleichbaren Motoren bessere Fahrleistungen, bzw. aus kleineren Motoren vergleichbare Fahrleistungen.
Ich glaube bei Autos in dieser Kathegorie ist es müßig an den Fahrleistungen herumzumäkeln. Ob nun 230 oder 250 kmh Spitze oder 6,8 oder 6,5 Sek bis 100 kmh ist Erbsenzählerei und hat für den Alltagsgebrauch keinerlei Relevanz, da halte ich ander Kriterien für wichtiger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moonriver1000 09.12.2016, 09:02
17. DDR-Optik reloaded

Herr Pander sass mitnichten in dem von ihm beschriebenen Fahrzeug. Über welches Design schreibt er da eigentlich. Elegant!? Feingliedrig!? Und von wegen neu. Zutreffender beschrieben wäre es mit klobig, unförmig. Eigentlich häßlich, sieht man sich nur das grobe Heck an. Dicke Fugen überall. Schon mal was von Spaltmaßen gehört? Plastikanmutung im Innenraum und Armaturenbrett. Eleganz und Hochwertigkeit zeigen sich anders. Wollen und können sind halt doch zweierlei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iman.kant 09.12.2016, 09:04
18. Ich weiß nicht - aber kantig

hat mir dieses Auto besser gefallen. Jetzt schaut es irgendwie doch dem Mainstream ähnlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moonriver1000 09.12.2016, 09:05
19. DDR-Optik reloaded

Herr Pander sass mitnichten in dem von ihm beschriebenen Fahrzeug. Über welches Design schreibt er da eigentlich. Elegant!? Feingliedrig!? Und von wegen neu. Zutreffender beschrieben wäre es mit klobig, unförmig. Eigentlich häßlich, sieht man sich nur das grobe Heck an. Dicke Fugen überall. Schon mal was von Spaltmaßen gehört? Plastikanmutung im Innenraum und Armaturenbrett. Eleganz und Hochwertigkeit zeigen sich anders. Wollen und können sind halt doch zweierlei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9