Forum: Auto
Fernbuskontrolle: Mit Polizeieskorte in die Werkstatt
Kristoffer Finn

Billiger als die Bahn, komfortabler als Mitfahrgelegenheiten - kein Wunder, dass der Markt für Fernbusreisen boomt. Doch wie sicher sind diese Luxus-Brummis eigentlich? Einblicke in eine Routinekontrolle der Polizei.

Seite 2 von 12
Kantileber 14.05.2014, 17:29
10. Bremsen defekt?

Wie, bei einem 2 Monate alten Fahrzeug sind die Bremsen defekt und der Halter muss dafür grade stehen??? Dafür müsste MAN ja wohl verklagt werden.

Ausserdem müsste doch das Bordkontrollsystem Unregelmäßig feststellen und etliche Warnleuchten angehen.
Kann ich so nicht glauben, irgendeine Information wird uns hier wohl vorenthalten.

Beitrag melden
RobMcKenna 14.05.2014, 17:41
11.

Zitat von sysop
Zwar blieb der Busfahrer von einer Strafe verschont, dafür muss der Halter mit Konsequenzen rechnen. 270 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg
Das Bußgeld verstehe ich. Aber seit wann können juristische Personen Punkte in Flensburg bekommen? (Der Halter des Busses wird ja wohl eine wie auch immer geartete Firma sein und keine natürliche Person.)

Beitrag melden
karlsiegfried 14.05.2014, 18:09
12. Unstimmig

2 Monate alte Bremsen kaputt? Welcher Fehler? Bussgeld wofür? Wie oft wird die Ost-Lkw-Bus-Flotte überprüft? Zitat: 'Es ist das vierte Mal in anderthalb Jahren, dass die Polizei in Hannover die Fernbus-Flotte überprüft.'

Beitrag melden
spon-facebook-10000165694 14.05.2014, 18:15
13. als Vielfahrer merkt man den neuen Trend deutlich..

seit gut einem Vierteljahr sind es die Busse, die für kilometerlange Fahrzeugketten auf deutschen Autobahnen sorgen. Konsequenter wurden den LKW´s das Überholen tagsüber ja so gut wie komplett verboten, nun kommen die Busse, die mit 100 Stundenkilometern langsam an einer schier unendlichen Reihe von LKW´s vorbei schleichen und dabei auch mal gerne vergessen beim Fahrspurwechseln in den Rückspiegel zu sehen, oder auch gerne mal die dritte Spur nutzen, wenn auf den ersten beiden gerade ein Elefantenrennen läuft.. ich persönlich plane für Fahrten in den Norden seit dem wieder eine halbe Stunde länger ein... was man sich bei dieser Art der Liberalisierung in Punkto Verkehrsdichte wirklich gedacht hat, bleibt mir wenigstens ein Rätsel...

Beitrag melden
PriseSalz 14.05.2014, 18:22
14. Neue Busse

Noch sind die Busse neu. Warten wir mal 5, 6 Jahre wie die Situation dann aussieht. Bei den Preisen leben die Unternehmen wahrscheinlich von den Abschreibungen, Rücklagen für Reparaturen und Neuanschaffungen dürften eher gering ausfallen. Das ist wie bei den AKWs: Alle sind begeistert weils so billig ist, am Ende kommt es dicke und keiner will was gewusst haben.

Beitrag melden
L!nk 14.05.2014, 18:31
15. Na, wenn das mal stimmt

Wenn die ICEs wegen jeder Unzulänglichkeit ausgesetzt werden, gäbe es bald keine mehr. Persönlich bin ich mit Bussen immer gut angekommen, Bei drei ICE-Fahrten hatte ich zwei Verspätungen und musste bei der dritten in einen anderen Zug umsteigen.

Beitrag melden
mymindisramblin' 14.05.2014, 18:39
16. soso...

an der hinterachse des busses hat es gezischt. na das ist ja eine tragoedie, das kann aber auch die luftfederung sein, und solange der motor laeuft pumpt der kompressor mehr luft als raus'zischt'. und ohne genug luft macht die federspeicherbremse gar nicht auf und wenn luft fehlt tritt der fahrer nicht 'ins leere', sondern die bremse macht zu. ein hochqualifizierter polizeibeamter,der muss von der streife gewesen sein, einer vom bag haette gewusst wovon er redet.

Beitrag melden
jacktoast 14.05.2014, 19:00
17. tolle Rechersche

So sieht Qualitätsjournalismus aus.
Da dürften ein paar Informationen von der Polizei beim Verfasser des Artikels angekommen sein. Und dann musste daraus eine halbwegs interessante Geschichte gestrickt werden.

Wenn eine Druckluftbremse (bei Bussen und LKW üblich) undicht wird, dann tritt der Fahrer nicht ins Leere (wie es bei einem PKW mit hydraulischer Bremse passieren kann), sondern er tritt dann nur noch vergeblich aufs Gaspedal.

Die Druckluftbremse macht bei Druckverlust zu und bremst immer stärker.

Aber Hauptsache Franziska und Baha (Namen von der Redaktion geändert ?) durften mal seufzen.

Beitrag melden
z_beeblebrox 14.05.2014, 19:07
18.

Zitat von karlsiegfried
2 Monate alte Bremsen kaputt? Welcher Fehler? Bussgeld wofür? Wie oft wird die Ost-Lkw-Bus-Flotte überprüft? Zitat: 'Es ist das vierte Mal in anderthalb Jahren, dass die Polizei in Hannover die Fernbus-Flotte überprüft.'
Sie glauben auch alles, was irgendwo steht?

Allein die Überschrift: Fernbuskontrolle: "Mit Polizeieskorte in die Werkstatt"

oder die Zwischentitel: "Irgendwann tritt der Fahrer ins Leere. Das ist lebensgefährlich"
oder: "Bußgeld in Höhe von 1140 Euro verhängt"

sagen für mich alles aus.

Fakt ist, dass nahezu alle Fernbusbetreiber NEUE Busse haben und nicht irgendwelche aus Afrika oder wo auch immer, sondern Markenbusse á la Scania (ADAC-Postbus - alle erste seit Febr. 2014 ausgeliefert) oder eben MAN oder halt Mercedes.

Fakt ist, dass die extrem hochpreisige, völlig überteuerte Bahn das bereits massiv spürt. Da braucht man schon ein bissl Negativ-Propaganda.

Die Polizei hätte mal lieber damals die Radreifen der ICE kontrollieren sollen, dann wäre das Zugunglück von Eschede mit rund 100 Toten ev. vermieden worde.
Aber die Bahn kontrolliert ja keiner - außer die Bahn sich selbst; oder irgendwelche Bundesbeamten - die schauen eh kaum kritisch hin.

Beitrag melden
Gläbbisch 14.05.2014, 20:26
19. Wenn man keine Ahnung hat...

Zitat von stephan@mcsteph.com
ist ja, dass die Bahn andere Fahr (Lenk) Zeiten für die Lokführer hat. Aber das ist die Anforderung an den "Lenker" der ja eher ein "Überwacher" ist, eine ganz andere. Eingreifen, wenn die Technik aus fällt, sonst nur auf passen. Dafür laufen dann aber auch andere Kosten auf.
Achso? Nur weil Lokführer kein Lenkrad in der Hand haben ist es keine Arbeit einen Zug sicher ans Ziel zu bringen? Theoretisch kann jeder der schon mal ein Auto gefahren hat auch einen Bus fahren (theoretisch!). Aber setzen Sie mal einen Zug in Bewegung und kommen Sie am richtigen Punkt wieder zum stehen. Der fährt nämlich absolut nicht von selbst...

Beitrag melden
Seite 2 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!