Forum: Auto
Ford F-150: Bloß keine Experimente

An die Krise haben sich die Amerikaner offenbar gewöhnt, ebenso an die hohen Benzinpreise - also machen sie*in Sachen Auto einfach weiter wie immer. Der*Ford F-150 beispielsweise ist nach wie vor das meistverkaufte*Modell der USA.*Und so merkwürdig es klingt: Wer ihn fährt,*versteht warum.

Seite 3 von 13
rennflosse 01.12.2011, 12:05
20. Der Weg ist das Ziel

Zitat von al_barka
So wie wir uns heute wundern, wie es im Römischen Reich Gladiatorenkämpfe geben konnte, im Mittelalter Leibeigenschaft üblich war und das "Gottesgnadentum" sich bis ins 19. Jahrhundert halten konnte, so wird man sich in Zukunft darüber wundern, warum im 20. und 21. Jahrhundert 2.500 kg Metall/Plastikschrott in Bewegung gesetzt wurde, um ca. 75 kg Mensch zu transportieren. Stolz sollte niemand darauf sein, denn es gibt längst intelligentere Lösungen.
Schon, aber beamen ist einfach nicht sexy. Das Erlebnis des Reisens ist schöner als das Ankommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diospam 01.12.2011, 12:23
21. re

Zitat von tomteg
@Bruder Theodor Sagt Ihnen das Unternehmen Tatneft etwas? Ein halbstaatlicher russischer Ölkonzern der irgendwo in der östlichen pampa Sibiriens Öl fördert und auch ein eigenes Tankstellen-Netz anbietet. Das einzige Unternehmen, welches derzeit, mit staatlicher Unterstützung das Phänomen des "nachwachsenden" Öls näher beleuchtet.
Tolles "nachwachsen". Schonmal was von Flüssigkeiten gehört? Und was machen Flüssigkeiten?

Sie fließen.
Das gesammte "Mysterium" der "nachwasenden" Öllager hat einfach nur mit dem internen Fließverhalten innerhalb einer Öllagerstätte zu tun. Und diese sind extremst komplex und werden normalerweise vor dem "Anstechen" der zentralen Öl/Gas Blase nicht wirklich untersucht.

Öllagerstätte sind keine unterirdischen "Ölseen". Stellen Sie sich Sandstein vor durch das Grundwasser fließt. Nun ersetzen Sie Grundwasser mit Öl und platzieren Sie dies einen kilometer unter die Erde. Voila, eine Öllagerstätte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blackzxr 01.12.2011, 12:24
22. Fort F-150

Zitat von Bruder Theodor
So verbreiten Sie Humbug. Die Förderung des Öls in den USA ist im Vergleich zum Einkauf schlicht höher. Fragen Sie in Texas und Oklahoma nach, wenn Sie es nicht glauben. Und wer diktiert ihn, den Ölpreis, die American Oil Dictate Association? Benennen .....
naja.moment mal..das was sie mit Harley Motoren meinen sind die shovel..danach entwickelte PORSCHE die Motoren...auch den ganz neuen HD Motor...der Motor muß so sein, da ansonsten der "Spirit of HD" flöten geht...ganz einfach..

und das mit der Ölknappheit..das sagten sie uns schon in der Grundschule (70ger),das 2000 das Öl zuneige gehen soll..ein studierter Geologe meinte ,das das Öl fast unerschöpflich wär,soll ala Schmiermittel der Erde wirken wie das Fett in einem Kugellager in den unteren Erdschichten...außerdem vermute ich auch das wir noch sehr lange Erdöl fördern werden und ich nicht auf meinen CJ verzichten muß...
und in TX und Okl. fördern sie, aber nur kleine Bohrlöcher..1000 alleine in und um Dallas..

PS :Geile Kiste der F-150...vor allem der Klang..........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HäretikerX 01.12.2011, 12:38
23. Juhu, jetzt wird es massiv! ;-))

Zitat von tomteg
@al_barka @avollmer Schon mal mehr als 1.0l Hubraum bewegt? Geschweige denn einen Führerschein? Wenn nicht, wie wäre es, wenn sie sich aus .......
..sagen Sie: entsprechen Sie dem gleichen Klischeedenken, welches Sie hier verbreiten?
..also blechgewordene Männerträume oder Ballermannreisende, die natürlich bei Lidl einkaufen als Kleingeister betiteln..
und das infantile, jetzt verbrauche ich erst recht mehr Kraftstoff mit meinem alten V8.. Respekt, dann sind Sie noch ein wahrer "Westernheld" der sich in seiner "Männlichkeit" nicht begrenzen lässt.. und nicht wahr:
Für eine "Abkürzung" ist Ihnen kein Weg zu weit?! ;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Serca 01.12.2011, 13:02
24. ...

Selbstverständlich gibt es nachwachsendes Öl! Schließlich ist das Öl das heute gefördert wird auch nicht immer da gewesen.
(Die Menschheit muss nur den Verbrauch an die Rate des Nachwachsens anpassen...)

Lass dir von den anderen Usern nicht die Butter vom Brot nehmen, Tomteg. Du argumentierst schon sehr intelligent.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robinright 01.12.2011, 13:03
25. Müssen auch wir haben,

Familien - Protz - Panzer aus den USA! Gehört einfach zum "Eier-Telefon" dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomteg 01.12.2011, 13:08
26. blablablub

Zitat von HäretikerX
..sagen Sie: entsprechen Sie dem gleichen Klischeedenken, welches Sie hier verbreiten? ..also blechgewordene Männerträume oder Ballermannreisende, die natürlich bei Lidl einkaufen als Kleingeister betiteln.. und das infantile, jetzt verbrauche ich erst recht mehr Kraftstoff mit meinem alten V8.. Respekt, dann sind Sie noch ein wahrer "Westernheld" der sich in seiner "Männlichkeit" nicht begrenzen lässt.. und nicht wahr: Für eine "Abkürzung" ist Ihnen kein Weg zu weit?! ;-))
Na vielleicht bin ich einfach zu blöd. Aber das von Ihnen geschriebene ergibt für mich jetzt wenig Sinn.

Es ist doch so, dass sich in solchen Foren nichts bewegt und man 200 Seiten sinnlos füllen könnte.

Und ja, ich bin der Westernheld mit Cowboystiefeln, Marlboro Kippen und sitze auf einem Pferd, welches ich nach dem Fotoshooting in meinen Pferdehänger reite und mit meinem dicken V8, samt Anhänger, in den Sonnenuntergang fahre.

Was ein Blödsinn.

Nur wird hier ein hässliches einheitsdenken vermittelt, was es nicht duldet, wenn man aus der Masse heraussticht.

Ich bin individualist und gebe einen feuchten auf die ständigen Maßregelungen und Konventionen die hier einige meinen, der Masse aufbrummen zu müssen.

Daher soll die Masse doch denken was sie will.

Viel Spaß euch noch...

Ich fahre noch eine Runde um den Block, vielleicht wird es dann noch etwas wärmer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tollschock79 01.12.2011, 13:12
27. Entspannen

Zitat von avollmer
Der Autor outet sich als Dinosaurier. Gibt es demnächst hier auch Beiträge über die Vorzüge polygamer Beziehungen in denen man die Frauen schlagen darf, Reiseberichte über Länder ohne Rauchverbot in Gaststätten, die Notwendigkeit der Bewaffnung der Zivilbevölkerung und der Bildung .....
Entspannen Sie sich und lassen Sie andere Leute in Ruhe. Dieses faschistoide Geseier ist ja widerlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bruder Theodor 01.12.2011, 13:16
28. Tuff und töff

Zitat von Blackzxr
naja.moment mal..das was sie mit Harley Motoren meinen sind die shovel..danach entwickelte PORSCHE die Motoren...auch den ganz neuen HD Motor...der Motor muß so sein, da ansonsten der "Spirit of HD" flöten geht...ganz einfach..
Mit PORSCHE wußte ich nicht. Aber paßt zu Porsche, denn Porsche muß wie HD auch die Klang- und Knattertradition hochhalten - oder fortsetzen, wie man es nimmt.

Zitat von Blackzxr
und das mit der Ölknappheit..das sagten sie uns schon in der Grundschule (70ger),das 2000 das Öl zuneige gehen soll..ein studierter Geologe meinte ,das das Öl fast unerschöpflich wär,soll ala Schmiermittel der Erde wirken wie das Fett in einem Kugellager in den unteren Erdschichten...außerdem vermute ich auch das wir noch sehr lange Erdöl fördern werden und ich nicht auf meinen CJ verzichten muß...
Ich denke auch, dass uns das Öl als Benzingrundstoff noch lange erhalten bleiben wird. Nicht alles Öl auf der Welt ist förderbar, und es förderbar zu machen, heißt immer mehr tiefe Eingriffe ins Öko-System. Dass es aber erhalten bleibt, als Wertstoff schon, hat damit zu tun, dass die erneuerbaren Energien - und ich sage einmal aus dem Bauch heraus geschätzt - 80 bis 90 % der Energieversorgung übernehmen werden, und dass Bio-Benzin, wie das aus Algen zum Beispiel, vermehrt zur Verfügung steht. Elektro-Knutschbecher bleiben, eine Prognose, auf Car-Sharing-Firmen oder Firmenflotten beschränkt, so dass der gute, alte GEILE Verbrennungsmotor noch weiterhin ganz selbstverständlich als das autonomste Fortbewegungsmittel überhaupt, das je entwickelt wurde, bleiben wird. (Wenn nicht Abwrackprämien hier Wertezerstörung betreiben.)

Zitat von Blackzxr
und in TX und Okl. fördern sie, aber nur kleine Bohrlöcher..1000 alleine in und um Dallas..
Kein Vergleich aber zu "früher".

Zitat von Blackzxr
PS :Geile Kiste der F-150...vor allem der Klang..........
Ich bin noch nicht mit gefahren, aber ich sehe nichts zu nörgeln an dem Apparat. Fahren genug Leute Smart in den US of A, und was ein Ami ist, der hat immer was Fettes zu transportieren, und zieht er ja auch ständig um und macht Großeinkäufe. 400 PS und 15 Liter Verbrauch liegen gnadenlos im grünen Bereich. Gnadenlos im roten Bereich liegen alte 8-V-Rover - als Vergleich. Ein Mechaniker meinte mal zu mir, dass zwei Länder Autos mit Lebensgefühl bauen: Amerika und Frankreich, die Amerikaner und die Franzosen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keerborstel 01.12.2011, 13:20
29. V6

also, ich war mal in der Kölner Motorenfabrik wo der 4.2l V6 für den amerikanischen Markt gebaut wurde.
Ist aber schon ein paar Jahre her, ich glaube heute wollen die da 3 Zylinder bauen.
Jedenfalls, war es echt ein Erlebniss, wenn so ein V6 beim
hottest zum ersten Mal zum Leben erwachte.
Ich weiß jetzt nicht wieviele Millionen Motore da in Köln
gebaut wurden, jedenfalls haben sie bestimmt dafür gesorgt
das die Ölreserven schnell verbraucht waren.
Ich hätte auch gern einen neuen F150 mit V6, allerdings würde ich hier in Deutschland eine LPG Anlage einbauen lassen mit 150l Gastank.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 13