Forum: Auto
Führerscheinentzug bei Jogi Löw: "18 Punkte? Eine beachtliche Negativleistung"
DPA

Joachim Löw muss seinen Führerschein abgeben. Der Verkehrssoziologe Alfred Fuhr erklärt, wie ernst man die Verkehrsverstöße des Bundestrainers nehmen muss - und dass seine Vorbildfunktion empfindlich beschädigt ist.

Seite 27 von 41
keyghobad 27.05.2014, 20:25
260. Zu wenig Unterstützung für Jogi Löw?

Mit 18 Punkten oder 6 Siegen sollte es möglich sein, in Brasilien zumindest das Halbfinale zu erreichen. Eigentlich ist es doch löblich, daß J. Löw das schon mal trainiert hat. Konnte Schäuble diesen ärgerlichen Führerscheinentzug denn nicht verhindern?

Beitrag melden
deus-Lo-vult 27.05.2014, 20:26
261.

Zitat von ianfraserkilmister
...man kann nur max. 8 punkte erreichen.
Vor Inbetriebnahme der Tastatur, Hirn einschalten!
Ihr "ewig" trat am 1. Mai 2014 in Kraft. Und nun lesen Sie nochmal den Artikel. Sollten dann noch Fragen bestehen, bin ich gerne bereit Ihnen zu helfen.

Beitrag melden
fvdvoe 27.05.2014, 20:26
262.

Zitat von Freedom of Seech
..leider hat es sich immer noch nicht herumgesprochen, dass es einen Unterschied macht ob man 50.000km pro Jahr fährt oder 5000km - in der Regel berufsbedingt. Nach dieser Logik sind 10 Punkte = 1 Punkt.
Was soll denn das bitte für eine Logik sein ?
Je mehr ich fahre, desto weniger muss ich mich an die StVo
halten ?
Erschreckend was sich manche für selbstherrliche Rechtfertigungen
zusammenschustern.

Beitrag melden
deus-Lo-vult 27.05.2014, 20:28
263.

Zitat von flyhi172
In 16 Jahren in den USA habe ich kein einziges Ticket bekommen, wenn ich mal fuer ein paar Tage in Deutschland bin werde ich regelmaessig geblitzt obwohl ich kein Raser bin, selbst bei Minimalueberschreitungen von 5 km/h wird man geblitzt und diese Kameras scheinen an jeder Ecke zu stehen. Anstatt sich auf die Strasse zu konzentrieren sollen die Augen in Deutschland wohl eher auf der Tachonadel kleben.
Komisch, ich fahre seit mehr als 20 Jahren in Deutschland und wurde 2 mal geblitzt. Ist garnicht so schwer die Geschwindigkeitsbegrenzung auch ohne starren Blick auf den Tacho einzuhalten.

Beitrag melden
hwrhwr 27.05.2014, 20:28
264. hol ich mir halt nen Fahrer

Zitat von Ogami Itto
Ein Berufskraftfahrer oder Vertreter wäre tatsächlich ruiniert. Die wissen das aber, dementsprechend werden sie auch auf ein paar Warnschüße vor den Bug reagieren und ihr Fahrverhalten anpassen. Weil sie es sich nicht leisten können ohne Lappen dazustehen. Löws Verhalten lässt eher auf eine Geisteshaltung im Sinne von "Alle Menschen sind gleich, doch manche sind gleicher!" schließen. Nach dem Motto "Mir passiert ja nix, egal, ich bin der Löw und wenn der Lappen weg ist, hol ich mir halt nen Fahrer. Zudem kann ich ja vieleicht bei der MPU ja noch was drehen." Wenn er den Lappen recht schnell wiederbekommt, naja, dann kann man davon ausgehen das Letzteres auch funktioniert hat.
Wäre er wirklich klug würde er gleich einen Fahrer anstellen und er hätte seinen Lappen jetzt noch.

Beitrag melden
hwrhwr 27.05.2014, 20:33
265.

Zitat von Jasro
Wenn die Pfarrerin und zu jenem Zeitpunkt Vorsitzende der evangelischen Kirche Deutschlands, Margot Käßmann, betrunken Auto fährt heißt es im Tenor: Aber wenn Jogi Löw gegen die Verkehrsregeln verstößt - wofür er selbstverständlich genauso gesetzlich einzustehen hat wie jeder andere Bürger - wird ihm, im Gegensatz zu Käßmann, seine "mangelnde Vorbildfunktion" vorgeworfen. Könnte es sein, dass hier mit zweierlei Maß bei Frauen und Männern gemessen wird?

Käßmann war schlimmer. Immerhin war (ist) sie eine Kirchenangehörige. Und die wollen noch immer die Rolle einer moralischen Instanz spielen und fordern von ihren Mitgliedern die Befolgung von Regeln.

Wenn man sie selbst nicht befolgt ist man unglaubwürdig. Und genau das war der Grund für ihren Rücktritt. Mit Einsicht, gutem Charakter usw. hatte das rein gar nichts zu tun.

Beitrag melden
ursula1966 27.05.2014, 20:33
266.

so so was ist aus unseren Fussballgötter geworden
Steuerhinterzieher, Schmuggler, Lobbypinkler und jetzt auch noch Raser
Sodom und Gommora .

Beitrag melden
dsm050101101706 27.05.2014, 20:36
267. Mir kennet alles....

...außer Hochdeutsch und uns an Regeln halten...desch Teschtoschteron isch schuld....

Beitrag melden
titopoli 27.05.2014, 20:36
268. Geßlerhüte

Die Blitzer wollen vielfach nur abkassieren. Ich hab mich noch darum gekümmert. Unfallfrei und Punktefrei!

Eine 100km Begrenzung auf einer autoleeren Autobahn um 6 Uhr morgens bei bestem Wetter kann ich nicht ernst nehmen und interessiert mich auch nicht. Kadavergehorsam ist eine Tugend von anno dunnemals.

Beitrag melden
hwrhwr 27.05.2014, 20:41
269. Verhalten erklären

Zitat von lanoia
....und nun auch Tempo - Jogi! Wie erkläre ich meinen beiden fußballbegeisterten Buben das Verhalten und das fragwürdige Ansehen dieser Sport-Promis?
Vielleicht mit Nobody`s perfect?

Beitrag melden
Seite 27 von 41
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!