Forum: Auto
Gebrauchtwagen VW-Golf: Vier gewinnt
Andreas Wallner

Der VW Golf wird seit 45 Jahren gebaut, bald geht die 8. Generation des Bestsellers in Fertigung. Welches war die beste Baureihe? Die meisten VW-Experten kennen einen klaren Sieger.

Seite 5 von 5
Rheingold (Goldwäsche) 06.06.2019, 15:17
40. Karosserieschlosser

Zitat von rosinenzuechterin
Dann wusste Ihr damaliger Geselle schon 1991, was 2003 durch einen bis heute sehr interessanten Crashtest bestätigt wurde (www.autobild.de/artikel/crash-vergleich-vw-kaefer-golf-ii-golf-iv-40065.html).
Ja, die Firma hatte seinerzeit den Sicherstellungsauftrag für Unfallfahrzeuge in der ländlichen Region und der erfahrene Kollege war seit Jahren für Karosserieinstandsetzung von Unfallfahrzeugen zuständig. Da ging es damals noch recht rustikal zu. Beim Golf 1,6 D (Bistro) meines Freundes war aber nichts mehr instandzusetzen, denn der sah exakt so aus wie das Fahrzeug im Crashtest. Mich wühlt das immer noch auf, obwohl es gestern vor exakt 28 Jahren um genau 18:05 Uhr passiert ist. Jedenfalls war die Uhr im Auto so stehen geblieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neutron76 06.06.2019, 17:16
41. Golfs beim Crash

Das ist jetzt auch nicht verwunderlich, dass eine Konstruktion aus den 70ern (Golf 2) beim Crash nicht so punktet wie ein aktuelles Auto, aber wie häufig passieren denn Unfälle bei denen Fahrzeuge wirklich so zusammengefaltet werden? Die Statistik sagt auch, dass ein Motorradfahrer ein 40x so hohes Risiko für einen tödlichen Unfall hat, aber trotzdem gibts so Wahnsinnige, die Mopped fahren. Beim Auffahrunfall in der City ist man sicher im G2 auch noch gut aufgehoben. Er hat auch Kopfstützen und 3-Punktgurte. Zwischen einem VW Käfer mit seinem vorne im Crashbereich eingebauten Tank und einem Golf 2 liegen noch einmal Welten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rantamplan 06.06.2019, 22:07
42. Golf 4.....

......der war auch noch sauber und ohne VW Spezialsoftware.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
till_wollheim 06.06.2019, 22:37
43. Der Golf III war schon als Elektroauto verfügbar.

Das weiß wohl auch fast niemand mehr. Der Golf III war der logische Vorgänger des IVer. Er war praktsich ein Golf II aber mit deutlich verbesserter passiver Sicherheit, aber schon den Andeutungen des IVer. Das beweist übrigens den Creationisten, daß die Evolution tatsächlich existiert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
till_wollheim 06.06.2019, 22:43
44. @ neutron76; Da irrt der werte Verfasser aber gewaltig!

Die meisten tötlichen Unfälle passierten bei Geschwindigkeiten unter 60 km/h. Ich las kürzlich einen hoch interessanten Crashtest: Golf II gegen Golf VII. Bei einem versetzten Frontalaufprall mit 60 km/h. Die Insassen des Golf II wären tot gewesen, die im Golf VII nicht einmal verletzt. Wer also danach seinen Oldtimer weiterfährt ist ein unverbesserlicher Optimist oder Verdränger. Und bei den Motorrädern: wenn wenigstens nur die, die unsere Ruhe zerstören, auf einen Baum fahren würden, wäre das ja noch natürliche Selektion. Also wenn eine Gesellschaft erwachsen wäre, würde sie keine Motorräder, die schneller als 50 fahren können, zulassen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
norgejenta 07.06.2019, 07:55
45. na dann geb ich mal

auch meinen Senf dazu. hatte den 1er, 2er,3er,4er,5er, golf. dann war ende. Die anderen waren dann nicht mehr mein ding. Fazit:

Der IVer war der beste, hatte ich als Kombi. 1,9 Diesel. Maschine gut, kein Rost, außer hinten am Kofferraumdeckel. Wenig verbrauch. Den hatte ich auch ewig lang.
der III er war der mieseste.. Rostkiste vor dem Herrn. Hatte sogar nen IVer Golf als Zweitauto bis 2017. Baujahr 99`. Nahezu kein Rost. Über die jetzigen kann ich nichts sagen, fahr ich nicht, kauf ich nicht..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan P. 07.06.2019, 22:39
46. Bester mit 20 Betriebsjahren...

Meinen Audi A3, Bj 99' (Basis Golf 4), habe ich
dieses Jahr mit 20 Jahren verkauft. Vorher kam
er ohne Mängel über den "TÜV". Der Käufer sagte
mir später, des eine Werkstatt bei einer Überprüfung
noch nie ein so einen guten Wagen dieses Jahrgangs
gesehen hat.
Allerdings war er stets in der Fachwerkstatt, was eine
Menge gekostet hat. Immerhin hat er noch 1600 Euro,
trotz Hagelschaden eingebracht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosinenzuechterin 07.06.2019, 23:02
47.

Zitat von till_wollheim
Der Golf III war schon als Elektroauto verfügbar. Das weiß wohl auch fast niemand mehr. ...
Ja, aber ganze 120 Stück wurden davon gebaut und selbst vom Golf 1 gab es eine E-Variante (ca. 20 Stück!). Von Generation 4 und 5 aber gar nicht, Golf 6 wieder 120 Stück. Ist also alles seeehr überschaubar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5