Forum: Auto
Gefälschte Stimmzahlen: ADAC gibt Manipulation beim Autopreis "Gelber Engel" zu
DPA

Der ADAC-Kommunikationschef und Chefredakteur der Mitgliederzeitung "Motorwelt", Michael Ramstetter, hat zugegeben, gefälschte Stimmzahlen bei der Leserwahl zum "Lieblingsauto der Deutschen" veröffentlicht zu haben. Ramstetter legte sein Amt nieder.

Seite 1 von 45
mickt 18.01.2014, 23:32
1. Respekt

wenigstens eine Korrektur und Entschuldigung. Einfach war das sicher nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosmic303 18.01.2014, 23:33
2.

Zitat von sysop
Der ADAC-Kommunikationschef und Chefredakteur der Mitgliederzeitung "Motorwelt", Michael Ramstetter, hat zugegeben, gefälschte Stimmzahlen bei der Leserwahl zum "Lieblingsauto der Deutschen" veröffentlicht zu haben. Ramstetter legte sein Amt nieder.
Tz...nicht zu fassen.
Also meine Kündigung geht sicher nächste Woche raus. Dann muss eben der Schutzbrief von der KFZ-Versicherung ausreichen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carolian 18.01.2014, 23:34
3. Journalistische Basisarbeit

Fakten fälschen.

"Fakten, Fakten, Fakten fälschen und dabei ans eigene Portemonnaie denken".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schoggi 18.01.2014, 23:40
4. Lol

Völlig überraschend mal wieder der Golf.. Lol..
Ich hatte nen 3er + 4er Golf und konnte die Zuverlässigkeit nie so ganz nachvollziehen !!!
Egal , fahr jetzt Astra und total zufrieden :))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
colonnello_sentenza 18.01.2014, 23:41
5.

Fraglich ist für wen es die größere Blamage ist: ADAC oder doch eher Volkswagen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geographus 18.01.2014, 23:44
6. ...

Was aus den Berichten leider nicht deutlich wird ist, ob es nur um die gefälschte Anzahl der Stimmen ging, also um das Suggerieren einer höheren Wahlbeteiligung, oder ob auch an der prozentualen Verteilung der Stimmen manipuliert wurde.

So oder so, mehr als peinlich für den ADAC und vermutlich das Ende dieses Preises. Kein Hersteller wird noch gerne damit werben wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roedaelefanten 18.01.2014, 23:44
7. Der 'Sonnenkönig' ist tot!

Viele in seiner beruflichen Umgebung werden am Montag freudig zur Arbeit gehen.
Gut so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 18.01.2014, 23:45
8. Aha....

demzufolge wird dieser Preis im Jahre 2014 nicht verliehen. Oder braucht der ADAC über ein Jahr, um einen Notar zu finden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clausde 18.01.2014, 23:45
9. Autsch

Hat jetzt der ADAC ein Glaubwürdigkeitsproblem und VW einen Bestechungsskandal am Bein?
Warten wir es ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 45