Forum: Auto
Gefälschte Stimmzahlen: ADAC gibt Manipulation beim Autopreis "Gelber Engel" zu
DPA

Der ADAC-Kommunikationschef und Chefredakteur der Mitgliederzeitung "Motorwelt", Michael Ramstetter, hat zugegeben, gefälschte Stimmzahlen bei der Leserwahl zum "Lieblingsauto der Deutschen" veröffentlicht zu haben. Ramstetter legte sein Amt nieder.

Seite 9 von 45
deBeers 19.01.2014, 06:30
80. Die Motorwelt

...ist ein einziges Print-Ärgernis: überwiegend mit Werbung für Inkontinenzmaterialien, Treppenlifter und Gruppenreisen nach Meran oder Venedig gefüllt, besteht der redaktionelle Teil aus gefühlten 120 Zeilen Ratgeber ("schwere Gegenstände gehören im Wohnanhänger nach unten" - "nicht ohne Spranzband in den Lifta steigen" und so fort)
Die Zielgruppe ist damit ganz klar der Automobilist >= 70
Nicht ungeschickt, da diese Gruppe in den nächsten 30 Jahren noch erheblich großer wird und immense Kaufkraft hat.
Letztlich tut sich der ADAC ja auch hervor mit allerlei kruden Argumenten gegen ein längst überfälliges Check up für Senioren im Straßenverkehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fd53 19.01.2014, 06:33
81. ich glaube: der ADAC manipuliert sehr viele Dinge

Ich besitze kein eigenes Auto mehr, sondern nutze Mietwagen. Und ich hatte rund 20 Jahre berufliche Kontakte zu Firmen mit großen Fahrzeugflotten (alle mit mehr als 2000 PKW, teilweise mit mehr als 30 000 PKW). So konnte ich selbst Erfahrungen mit diversen Mietwagen sammeln (ich habe fast alles gefahren, außer Yankee+China-Autos) und nebenbei auch mal mit den Chefs über deren Erfahrungen mit den Fahrzeugen der Firmenflotte geplaudert, zumal ich ja öfters auch diese Fahrzeuge genutzt habe. Daher erlaube ich mir relevante Zweifel an vielen Testberichten, Bewertungen und Platzierungen von PKW. Zum Beispiel decken sich meine extrem miesen Erfahrungen mit den BMW umfassend mit den miesen Erfahrungen vieler Firmen (dank Vollleasing für die Firmen ohne finanzielle Nachteile) und stehen im krassen Gegensatz zu den Lobeshymnen des ADAC.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 19.01.2014, 06:33
82. pfui

Hat ihn VW geschmiert? Ich hoffe da gibt es noch mehr Untersuchungen und Konsequenzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
g.s.hess 19.01.2014, 06:47
83.

hab mich schon immer gewundert wie so ein langweiliges Auto wie der Golf dauernd auf Platz 1 ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jonas4711 19.01.2014, 06:53
84. Lumperei, Korruption, Betrug

Zitat von sysop
Der ADAC-Kommunikationschef und Chefredakteur der Mitgliederzeitung "Motorwelt", Michael Ramstetter, hat zugegeben, gefälschte Stimmzahlen bei der Leserwahl zum "Lieblingsauto der Deutschen" veröffentlicht zu haben. Ramstetter legte sein Amt nieder.
sind in der heutigen Gesellschaft "salonfähig". Ob von Pfarrern mißbrauchte Kinder, verseuchte Lebensmittel, Währungsbetrug, Lebensmittelspekulation, Geldverschwendung unfähige "Manager-Politiker" die nicht dem Gemeinwohl verpflichtet sind, sondern Lobbyisten und ihre eigenen Interessen vertreten, unsinnige Bauprojekte...man könnte die Liste fortsetzen. Dazu oftmals eine Justiz, die "neben der Kapp" läuft....die die 86-jährige Oma, die 5 mal schwarz fährt, dafür in den Knast schickt, aber den Steuerbetrüger und Wirtschaftsbetrüger mit Samthandschuhen und einem "Deal" anfasst und laufenlässt.......der meineidige Politiker, der sich nicht mehr an "schwarze Konten" erinnern kann, die Polizei, die sich erst halb totschalgen lassen muss, bevor sie auch austeilen darf, die mit 14 Steifenwagen und einem Hubschrauber einen rabiaten Autorowdy verfolgt und ihn doch nicht bekommt, vermutlich weil der Polizist, der schießt und aus Versehen auch noch trifft sich anschließende vor einem weltfremden Richter verantworten muß........PFUI TEUFEL.. ist das eine Gesellschaft geworden.....mich ekelt! Was sind da ein paar Stimmen für ein Auto...ich bin seit 1977 ADAC Mitglied, Goldkarte, aber ich überlege, ob ich in "diesem Verein" noch weiter Mitglied sein möchte.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aueronline.eu 19.01.2014, 06:55
85. headline : er hat gefälschte zahlen veröffentlicht

Nun, er hat sie vor allem auch gefälscht. Das hat schon noch mal eine andere Qualität. Frage wird sein: hat VW dafür bezahlt oder forderten es vorgesetzte? Ich persönlich halte All solche Wahlen für Idiotie eines überbordenden marketings.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckerliese 19.01.2014, 07:07
86. na ja

Typisch für diesen Verein. Bei denen bin ich schon seit Jahren ausgetreten. Es gibt günstigere die bessere Leistung anbieten weil kein Wasserkopf bezahlt werden muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wrzlbrnft 19.01.2014, 07:14
87. Preisrückgabe

Hat nun VW soviel Anstand und gibt den Preis zurück?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OlafKoeln 19.01.2014, 07:14
88.

Zitat von sysop
Der ADAC-Kommunikationschef und Chefredakteur der Mitgliederzeitung "Motorwelt", Michael Ramstetter, hat zugegeben, gefälschte Stimmzahlen bei der Leserwahl zum "Lieblingsauto der Deutschen" veröffentlicht zu haben. Ramstetter legte sein Amt nieder.
Wäre nun interessant zu wissen, ob er nur die Stimmen insgesamt vervielfältigte wg. einer geringen Teilnamequote, oder auch die Stimmverhältnisse manipulierte, damit sein "VW" gewinnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer66 19.01.2014, 07:18
89. Verfluchte Lügerei

Überall,
es wird gelogen, dass sich die Balken biegen.
Für den eigenen Vorteil (oder auch nur die Hoffnung darauf) wird alles erfunden, entstellt und angepasst.

Der ADAC sollte mal seine Befehlskette untersuchen. Druck auf den Magazinverantwortlichen, vermutlich unerreichbare Zielvereinbarungen für den Manager, die ganze Klaviatur der "Personal(ver)führung".

Wäre es nicht schön, wenn die Leute wieder nach Erkenntnis streben würden, statt die Realität zu verbiegen? Ehrlich anerkennen, dass die ADAC Mitglieder an der Zeitschrift nur geringes Interesse haben, versuchen, Interesse zu wecken, und zwar mit einer besseren Zeitschrift. Damit meine ich den Manager. Aber eben auch seine Vorgesetzten, die von ihren x-beliebigen Ergebnisvorgaben Abschied nehmen müssten und wiederum das Problem verstehen müssten. Ist aber wohl zu mühselig. Wenn man schon mal ganz oben ist.

Ach, wäre das schön. Allein mir fehlt der Glaube.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 45