Forum: Auto
Gefeuerter "Top Gear"-Moderator: Russischer Militärsender bietet Jeremy Clarkson Job
REUTERS

Die BBC hat den umstrittenen "Top Gear"-Moderator gefeuert. Dafür bietet Russlands Militärsender "Zvezda" Jeremy Clarkson jetzt eine Autosendung in Moskau an. Dumm nur, dass der wenig von russischen Autos hält.

Seite 3 von 3
cassandros 28.03.2015, 11:24
20.

Zitat von lupenreinerdemokrat
Jedenfalls wäre es gut, wenn Clarkson weiter macht, egal ob nun für einen russischen, deutschen oder weiterhin englischen Sender. Es muss ja nicht die BBC sein!
Er könnte ja zu Eurosport wechseln und dort den "Fight Club" moderieren. Seine Eignung hat er ja nun bewiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NauMax 28.03.2015, 19:33
21.

Da darf er aber nicht ungestraft den Britischen Challenger 2 als besten Panzer der Welt titulieren, nachdem die Besatzung in einem Gelände-Wettrennen gegen einen Range Rover ihre eigene Unfähigkeit demonstriert hat ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GustavLecter 29.03.2015, 00:40
22. Simple Antwort...

Zitat von rotertraktor
Die US-Talkshow-Legende Larry King arbeitet seit fast 2 Jahren erfolgreich bei Russia Today. Warum sollte das bei Jeremy Clarkson nicht auch klappen? Man mag sich zwar fragen, wieso ein Militärsender ausgerechnet Autosendungen produziert, aber generell dürften die Arbeitsbedingungen längst nicht so schlecht sein wie man uns hier gerne weismacht. Ein Larry King hätte es sicher nicht nötig, sich von irgendwem drangsalieren zu lassen.
Ein Jeremy Clarkson und Top Gear (oder wie es auch immer dann heissen wird) wird für JEDEN Sender hohe Einschaltquoten bedeuten.
Und man wird auch von der Sendung vorher und nachher etwas mitbekommen.

Es gibt schon sprachlich keinen Grund warum Clarkson nicht zum Zensur-freien HBO oder anderen gehen sollten.
Es gab eine ganz wunderbare Petersburg Sendung von Top Gear, wenns ein Angebot gibt, können die Drei ja ein Wettrennen auf dem Roten Platz zwischen einem russischen, einem amerikanischen und einem englischen Panzer veranstalten.... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knaake 31.03.2015, 15:22
23. Die einzige Autosendung die sehe,

und das zu mehr als 50% wegen dieses Mannes.
Schade darum: Wer guten Humor will, sollte Sahnetorten aushalten können. Aber damit kämpfen wohl fast alle öffentlich rechtlichen Sender; bei uns zur Zeit gottlob etwas erfolgreicher...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3