Forum: Auto
Geheime Studie zum Tempolimit: Nur jeder zehnte Autofahrer fährt deutlich schneller a
Jens Büttner / DPA

Ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen würde den Verkehr kaum verlangsamen. Schon jetzt halten sich die meisten Fahrer laut einer Regierungsstudie an diese Geschwindigkeit.

Seite 6 von 73
Spiegelpfau 06.04.2019, 08:51
50. Erkenntnis

Interessante Erkenntnis. Allgemein wird der Begriff „Raser“ eher für Menschen verwendet, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreiten.

Beitrag melden
fht 06.04.2019, 08:53
51. Aber die paar schnelleren sind überproportional

an Unfällen beteiligt.

Es wird Zeit, dass auch bei uns ein generelles Tempolimit eingeführt wird.

Beitrag melden
h725 06.04.2019, 08:54
52. Als vielfahrer...

hätte Ich es ihnen auch so sagen können, das ca 3-5% der Autofahrer schneller als 150kmh fahren. Dem deutschen liebste Reisegeschwindigkeit beträgt 140-150kmh.
Zu den Unfällen auf Strecken ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, macht euch mal schlau wie sie entstehen. Bei unter einen Prozent ist nämlichlich der "Raser" schuld.

Grüße aus einem Abschleppunternehmen

Beitrag melden
Klopf 06.04.2019, 08:55
53.

Also bislang konnte ich nur wahrnehmen, dass selbst dort, wo Begrenzungen vorgesehen sind, die Begrenzungen für die meisten nicht einmal Richtwerte sind. Dort, wo 100 km/h ausgewiesen sind, werden einfach mal 130/h und aufwärts gefahren. Jeder Dritte und jeder Fünfte, die zu schnell fahren, ist sicherlich eine ausreichende Größe, um eine entsprechende Regelung zu treffen. Neben einer Beschränkung müssten solche Regelungen vielmehr kontrolliert werden. Auf dem Weg zur Arbeit habe ich nicht einmal einen Geschwindigkeitskontrolle erlebt.

Beitrag melden
walternative_23 06.04.2019, 08:55
54. Haha

Was soll dieser Artikel bezwecken?
Wenn man die Luft wirklich sauberer haben will, muss auch das Tempolimit her! Allein schon als Signal. Peinlich was Deutschland sich da erlaubt. Und jeder Tote oder Verletzte ist einer zu viel - was treibt man z.B. alles beim Brandschutz wegen 350 Opfer im Jahr!
Aber mir scheint dass unsere Regierung von den Mächtigen als Marionetten benutzt wird um immer das Geld im Bewegung zu halten.
Welchen Sinn macht eigentlich die unbeschränkte Geschwindigkeit, und wem dient sie?
In USA gibt es soo viele Waffenbesitzer und nur die wenigsten benutzen diese, und davon schiesst auch nur 0,xx % auf Menschen....Hahaha

Beitrag melden
dasGyros 06.04.2019, 08:55
55. Super

Das heißt also das Tempolimit bringt garnicht?! Ist doch super, dann lassen wir es, erhalten den Leuten die Freiheit selbst zu entscheiden und hören einfach mal auf eine Kampagne nach der anderen zu fahren...

Beitrag melden
yoda56 06.04.2019, 08:56
56. Dies deckt sich...

...mit meinen Erfahrungen aus jährlich gefahrenen 35.000 km.

Beitrag melden
De facto 06.04.2019, 08:56
57. Die Minderheit

"Schon jetzt halten sich die meisten Fahrer laut einer Regierungsstudie an diese Geschwindigkeit."
Wie immer, egal ob Falschparker oder Raser, es geht um eine Minderheit. Aber genau deswegen ist 130 angebracht und für die drakonische Strafen.

Beitrag melden
DJ Doena 06.04.2019, 08:57
58.

Entspricht auch meiner Beobachtung. Die meisten Leute cruisen so mit 120-140 dahin.

Ich fahre jeden Tag 100km Autobahn, wo es Begrenzungen von 100, 130 und freigegeben gibt. Ich selbst habe meinen Tempomat auf 125 eingestellt, überhole damit immer noch eine nicht unbeträchtliche Anzahl PKWs und werde nur ganz selten von einem übermäßig schnelleren Auto überholt, selbst wenn die Bahn frei ist.

Die gleiche Beobachtung mache ich aber auch auf Langstrecke, wenn ich einmal quer durch die Republik fahre.

Mein Grund für die 125 km/h ist rein pragmatischer Natur. Von den oben angegebenen 100km sind ca. 60 freigegeben. Aber oftmals ist ein konstantes Fahren jenseits der 140 nicht möglich, weil einfach zu viel Verkehr auf der Bahn ist. Schon bei 125 muss ich selbst auf der linken Spurt bremsen, weil nur 110-120 möglich sind.

D.h. ich würde nur viel mehr bremsen und Gas geben müssen udn einen höheren Spritverbauch haben, ohne wirklich einen effektiven Zeitvorteil zu bekommen (ich könnte vielleicht 2 Minuten auf 1 Stunde Fahrzeit rausschlagen)

Beitrag melden
shodanpc 06.04.2019, 08:57
59. Ahja...

...also ich sag mal aus persöhnlicher Erfahrung: A23 und A7 werden dauerhaft schneller als 130 befahren auf der linken Spur und zwar dauerhaft, nicht hin und wieder. Und dabei ist es egal ob dort gerade 100 oder 130 ist. Müssen wohl Einzelfälle im Norden sein

Beitrag melden
Seite 6 von 73
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!