Forum: Auto
"Gelber Engel 2014": ADAC schummelte offenbar BMW in Siegerliste
REUTERS

Der Skandal um den ADAC-Autopreis "Gelber Engel 2014" weitet sich offenbar aus: Laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" wurden nicht nur die Stimmenzahlen manipuliert, sondern auch die Rangfolge der Sieger gefälscht. Profitiert hat angeblich BMW.

Seite 7 von 14
Luna-lucia 06.02.2014, 21:52
60. wohl eher nicht

Zitat von logabjörk
von BMW? Kriegt man das auch raus?
aber mal ganz ehrlich! Wenn wir das nötige Kleingeld hätten, wir würden sofort für ein BMW - Mini Cabrio entscheiden. Für uns das Traumauto schlechthin. Egal was ein Test von XY dazu sagt. Als zweiten würden wir uns den VW Beetle Cabrio, und als dritten einen Golf zulegen. Dazu brauchen wir aber bestimmt keinen ADAC als "Berater" - noch ein "kleiner Nachtrag" > für uns muss das Auto zur Handtasche passen ;-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-dummer-junge 06.02.2014, 21:53
61. langsam nervt der Spiegel

ob ich die Bloedzeitung angucke oder Spiegel lese ist doch fast das gleiche. Ihr nervt mit dem Thema. Ja mal eins auf den Deckel aber es reicht auch wieder. Egal ob Autoclub oder Stadtkoenig in Berlin

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pdp 06.02.2014, 21:53
62.

Meine Kündigung ist raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wilder Eber 06.02.2014, 21:53
63. Alles neu

Zitat von freund-der-worte
Ich fahre zur Zeit meinen siebten Audi. Alle neu gekauft und mit über 100.000 km abgegeben. Bei keinem auch nur ein außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt.
Bei Kauf von Jahreswagen anstatt Neuwagen hätten sie allein durch Einsparung in der MwSt schon locker den neunten Audi haben können. Die rein willkürliche "Grenze" von 100.000 Km ist Schnee von gestern, 200.000 km schafft ein deutsches Premiumfabrikat ohne größere Probleme. Aber gut, wer ständig ein neues Modell haben will, muss halt den Geldbeutel aufmachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
capote 06.02.2014, 21:54
64.

Zitat von flachwisser
ich fahre seit vielen Jahren Toyota. Die waren in der Pannen Statistik immer weit oben, was ich persönlich auch bestätigen kann. In letzter Zeit rutschte Toyota beim ADAC nach unten. Meine beiden Toyotas rollen mit hoher Laufleistung weiterhin problemlos. Lügen hat für mich ein neues Wort : ADAC
Ich habe drei TOYOTAS gehabt, das erste war ein Corolla, der funktionierte 1 a, der zweite war ein Celica, das war eine Zitrone, einfach unterirdisch, der Dritte ist ein Avensis, tiptop!

Moral, man muss von TOYOTA ein "Massernauto" kaufen und dann braucht man eine Werkstatt nur für Reifenwechsel und Abgastest!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deegeecee 06.02.2014, 21:55
65.

Zitat von robbyy
Ich hab mich immer gewundert.... ... warum dieser nach nichs aussehende Weichspüler-Golf des Deutschen liebstes Auto sein soll....
Der Golf ist auch nach Prüfung durch Deloitte Nr. 1.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f36md2 06.02.2014, 21:58
66. Adac-bmw

War doch die richtige Entscheidung, die BMW-Heckschleuder nach oben zu pushen?! Zitat von sysop
Der Skandal um den ADAC-Autopreis "Gelber Engel 2014" weitet sich offenbar aus: Laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" wurden nicht nur die Stimmenzahlen manipuliert, sondern auch die Rangfolge der Sieger gefälscht. Profitiert hat angeblich BMW.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
capote 06.02.2014, 21:58
67. Lebensdauer

Zitat von freund-der-worte
Ich fahre zur Zeit meinen siebten Audi. Alle neu gekauft und mit über 100.000 km abgegeben. Bei keinem auch nur ein außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt. Ihre Aussage ist allerdings – genauso wie meine! – ein Einzelfall und damit nicht wirklich repräsentativ. Im großen und ganzen sehe ich aber deutsche Fahrzeuge und namentlich gerade auch Audi in punkto Qualität im statistischen Mittel sehr weit vorne.
Bis 100 000 km funktionieren (fast) alle Autos (sonst bricht der hersteller unter den Garantiefällen zusammen)! Nur wenn man 65 000 km/Jahr fährt und nicht alle 1,5 Jahre ein neues Auto kaufen will, dann hat diese Rezension NULL Aussagekraft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gomo 06.02.2014, 21:58
68.

Zitat von Muhli9
"Mia san mia!" Ohne Kommentar. Doch: Meine ADAC-Mitgliedschaft ist Geschichte.
Das ist bei mir genauso, noch die Auslandsreisen abwarten zwecks Rücktransportrisiko (immerhin 20+ Jahre ohne Beanspruchung gezahlt) und dann nix wie raus aus diesem Mogel- und Selbstbedienungsverein! Unglaublich, wer hätte das gedacht. Nie wieder unterstütze ich die. Schade ist es um die "einfachen", ehrlichen und fleissigen Mitarbeiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paul.fisch 06.02.2014, 21:59
69. und wie sieht es mit Autotests anderer Zeitschriften aus?

Ich interessiere mich schon seit der Kindheit für Autos. Es ist doch ein offenes Geheimnis, dass deutsche Autos von deutschen Autotestern besser bewertet werden als ausländische. Schaut doch mal bei anderen Tests nach!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 14