Forum: Auto
Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten
Nissan

Im Kampf gegen den Klimawandel ergreift Norwegen drastische Maßnahmen. Ab 2025 sollen keine neuen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor mehr zugelassen werden.

Seite 1 von 59
R4G3 16.08.2016, 11:14
1. Klimawandel stoppen

Nur so können wir den Klimawandel noch stoppen. Besonders Fähren und die Industrie verpesten die Luft. Als wichtiges kleines Bauteil können auch die Autofahrer dazu beitragen!

Beitrag melden
pep010 16.08.2016, 11:15
2. Unsere Kanzlerin redet

maximal 2 Grad Temperaturerhöhung, Norwegen handelt! BRAVO!

Beitrag melden
chriswotian 16.08.2016, 11:15
3. ??

Völlig unrealistisch. Als ob ein Land das weltweite Klima ändern kann... Zudem Bevormundung der Bürger.

Beitrag melden
docthedoctorgimmethenews 16.08.2016, 11:18
4. E-Autos mit Atomstrom?

Wenn man E-Autos mit erneuerbaren Energien speisen würde, ok. Heutzutage sind wir noch weit davon entfernt, und der Strom kommt wohl häufig von Kohle oder schlimmer noch Atomkraftwerken. Für mich ist derzeit solch eine Massnahme noch nicht überzeugend.

Beitrag melden
Barillapestoistliebe 16.08.2016, 11:18
5. Richtig so

Halte ich für einen richtigen Schritt - nur so werden Automobilhersteller gezwungen endlich mal gute Elektroautos auf den Markt zu bringen. Was die deutschen Hersteller in dem Bereich im Moment so vorzeigen, ist einfach ein Armutszeugnis.
Man muss aber auch ehrlich sagen, es darf bezweifelt werden das "richtige" Länder hier mitziehen werden.
Auf jeden Fall ist 2025 für Länder wie Deutschland absolut unrealistisch - der Widerstand dürfe enorm sein und das nicht ohne Grund - immerhin gibt es keine Elektroautos die halbwegs vergleichbar sind in Preis/Leistung.
Deshalb muss hier in meinen Augen ein langsamerer Übergang stattfinden, dabei sollte aber durchaus auch Druck auf die Hersteller ausgeübt werden.

Beitrag melden
freudentanz 16.08.2016, 11:21
6. Na prima

.... dann seht zu das der Drahtesel in Schuß ist und holt euer Biobrot in Zukunft direkt vom Bäcker auf dem Land. Bitte nicht den Einkauf für die 80 jährige Nachbarin vergessen! Keine Quängelei wegen dem Mietzuschuß und Heizkostenzuschlag mehr bitte denn Hartz-Gelder müssen auch erstmal verdient werden.

Beitrag melden
tottusmaximus 16.08.2016, 11:22
7. Super!

Das sind kluge Köpfe die Skandinavier

Beitrag melden
jung&jang 16.08.2016, 11:23
8. elektrische Infrastruktur

Zumindest in Nordnorwegen ist - bedingt durch die kalten Winter- eine intakte Struktur an E- Tanken auf Parkplätzen gegeben, die bislang die Motorheizungen bedienten.
Eben ein vorbildliches Land, sicher sehr reich, aber Geld wird dort in die Zukunft investiert.
Davon können wir hier nur träumen... .

Beitrag melden
stinkfisch1000 16.08.2016, 11:23
9. Witzlos

Wenn Norwegen das macht, ist das für das Weltklima ohne Belang. Wenn China das machen würde, wäre das ein Signal.
Ob Elektro allerdings die Alternative ist, bis jetzt ist die Ökobilanz bei uns eher mies. Vielleicht ist Wasserstoff die sinnvollere Alternative. Bis man das weiß, sollte man vielleicht auch nicht Milliarden in die Infrastruktur verpulvern.

Beitrag melden
Seite 1 von 59
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!