Forum: Auto
Geschönte Stimmzahlen : ADAC gibt Fälschungen auch in früheren Jahren zu
imago

Erst stritt der Club alles ab, jetzt kommt die Kehrtwende. Der ADAC hat eingestanden, dass beim Autopreis "Gelber Engel" deutlich länger manipuliert wurde als bisher bekannt. Kommunikationschef Ramstetter bekannte in der "Süddeutschen Zeitung": "Ich habe Scheiße gebaut".

Seite 1 von 30
ron.ronin 20.01.2014, 07:13
1.

ADAC, was? Wen juckt's!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelleserin57 20.01.2014, 07:18
2. Für viele Menschen war der ADAC...

Zitat von sysop
Erst stritt der Club alles ab, jetzt kommt die Kehrtwende. Der ADAC hat eingestanden, dass beim Autopreis "Gelber Engel" deutlich länger manipuliert wurde als bisher bekannt. Kommunikationschef Ramstetter bekannte in der "Süddeutschen Zeitung": "Ich habe Scheiße gebaut".
eine Orientierung bei Käufen von Autos und Zubehör, das dürfte nun vorbei sein. Ich habe diesen Verein immer als sehr einseitig orientiert empfunden. Das Auto wurde immer in den Himmel gehoben und auf die ständigen Vergehen viel zu wenig hingewiesen. Der Fußgänger hatte oft das Nachsehen, man vergisst halt gerne die Schwächsten im Straßenverkehr und orientiert sich an der Wirtschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orthoklas 20.01.2014, 07:22
3. Haben denn ALLE Dreck am stecken?

Unglaublich - jetzt sind die deutschen Saubermänner auch nur Dreckspatzen wie die Banken. Image im Eimer, würde ich sagen - und zurecht! Was für eine Enttäuschung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freder55 20.01.2014, 07:23
4. Ämter niedergelegt !

wieso Ämter niedergelegt? der müsste doch in hohem Bogen gefeuert werden……………….

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lenaddorf 20.01.2014, 07:24
5.

Gekauft! Der Pannenservice sollte separiert werden. Die leisten tolle, ehrliche Arbeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nochnbier 20.01.2014, 07:25
6. Bei den anderen Auto-Printmedien ...

... ist das doch auch nicht anders. Allein schon die Aufmachung von Auto-Blid, AMS und wie sie alle heißen, lassen doch darauf schließen. Nicht zuletzt die Automobilindustrie manipuliert schon seit Jahren die Zulassungsstatistik mit Tageszulassungen. Also warum nicht auch Auto-Tests in Zeitschriften kaufen. Was bei den Engeln geht, geht auch mit Goldenen Lenkrädern, dem Auto des Jahres usw. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adriano82 20.01.2014, 07:25
7. Nicht nur ADAC

Ich denke dass auch andere Autozeitschriften die AutoTests durchführen, von den Herstellern geschmiert werden und demnach die Test etwas frisieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schlumperli 20.01.2014, 07:26
8. Nun ja

Sehe ich das richtig:
Es wurde nicht das Endergebnis, also das Ranking der Fahrzeuge manipuliert, sondern lediglich die Anzahl der abgegeben Stimmen ingesamt bzw. pro Fahrzeug.

Es war denen also peinlich, daß nur so wenig Mitglieder daran teilnehmen.
Je weniger teilnehmen, umso weniger wert ist das Ergebnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 30