Forum: Auto
Go-Kart-Fahren im Gymkhana-Stil: Driften wie die Großen
Razor

Mit seinen spektakulär inszenierten Stunt-Fahrten begeistert Ken Block auf YouTube Millionen. Jetzt hat ein findiger Tüftler in den USA ein Kinder-Kart entwickelt, mit dem man ebenso irre um die Kurven rutschen kann. Und wie präsentiert er seine Erfindung? Natürlich in einem witzigen Web-Video.

Altesocke 08.11.2013, 15:43
1. Witziges Video

Nettes Spielzeug.
und - wie immer- nicht in D. zu mavhen. Bisher. Wo Weihnachten doch schon fast da ist. Und auf privatem Grund man es doch nutzen sollen duerfen duerfte

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctwalt 08.11.2013, 16:37
2. Ja, ja, Deutschland......

Da darf jeder Depp, der einen Autoführerschein hat, ein Quad auf öffentlichen Straßen bewegen. Selbst ohne jegliche Fahrpraxis darf er damit mehr als 100km/h fahren, fällt ja unter Automobil, so ein Quad. Ein Kinderspielzeug hingegen wird nicht zugelassen........ Setzen, sechs!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nutzer46 08.11.2013, 17:42
3. Geil.

Muss ich haben.

Der Haken ist wohl, dass der Untergrund sehr eben sein sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robeuten 08.11.2013, 18:11
4. ...hm...

Naja, das Ding driftet ja eben ÜBERHAUPT NICHT, sondern macht nur seltsame Richtungswechsel möglich über den zentralen Antrieb unter dem Lenkrad - die 4 Rollen an den Seiten folgen passiv nach. Mit Driften = Fahrzeug bewegt sich in Gleitreibung mit einem Richtungsvektor fort, der eben NICHT dem Lenkeinschlag entspricht, hat das rein gar nichts zu tun - und dementsprechend macht das Seitwärtsfahren - nix anderes ist das - vermutlich auch nicht soviel Spaß...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altesocke 08.11.2013, 20:49
5. Der Koerper macht eine driftende Bewegung durch

Zitat von robeuten
Naja, das Ding driftet ja eben ÜBERHAUPT NICHT, sondern macht nur seltsame Richtungswechsel möglich über den zentralen Antrieb unter dem Lenkrad - die 4 Rollen an den Seiten folgen passiv nach. Mit Driften = Fahrzeug bewegt sich in Gleitreibung mit einem Richtungsvektor fort, der eben NICHT dem Lenkeinschlag entspricht, hat das rein gar nichts zu tun - und dementsprechend macht das Seitwärtsfahren - nix anderes ist das - vermutlich auch nicht soviel Spaß...
Das dabei nicht die Raesedr die Haftung verlieren, aendert daran nichts
My husband on a razor crazy cart - YouTube
goolen sie mehr crazy cart, und stellen dann nochmal fuer sich fest, ob das Spass machen wuerde. Koennte. Wird!
Fuer Kidis weiss ich die Antwort jetzt schon. Und fuer jeden, der an Gokart fahren, mit Strampeln, mal Spass hatte, setze ich mal voraus: Das wird nicht langweilig genannt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sebastian.teichert 08.11.2013, 21:34
6.

Ha b mir jetzt nicht alles durchgelesen. Aber wenn du nen klein wenig kannst, kannst du mit nem normalen Kart driften...

Aber ja. Jemand muss was erfinden was es schon gibt damit auch Deppen das können was alle anderen können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 09.11.2013, 05:10
7.

Driften macht einfach nur Spass. Das Teil hol ich mir. Nette Ergänzung zu meinem Ranger mit dem ich jeden Kreisel und langsame Kurve quer nehme. Hinterer Stabi abschrauben, "hölzerne" Reifen, halber Tank und los gehts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wauz 09.11.2013, 10:52
8. Problem Geschwindigkeit

Motorgetriebene Fahrzeuge, die schneller als Fußgänger sind (= 6km/h), sind in Deutschland zulassungspflichtig, wenn sie in öffentlichem Verkehrsraum betrieben werden sollen. Das heißt, zu Hause/auf privatem Grund, darf man viel machen. In Betrieben gelten die UVV der zuständigen Berufsgenossenschaften. Wer sich also einen solchen Rennschlitten für seine Kids anschaffen will, braucht entsprechenden Platz. Draußen auf Straßen und Gehwegen geht gar nichts, mit oder ohne Bremse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren