Forum: Auto
Günstige Oldtimer - Audi 200: Bond-Auto zum Billigpreis
Audi

Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Diesmal: der Audi 200.

Seite 2 von 5
ExigeCup260 02.09.2017, 13:20
10.

Zitat von balkus65
bevorzuge 50 zu 50 bei 1200 kg. 2 Ltr Sauger 250 PS.
"... bevorzuge 50 zu 50 bei 1200 kg. 2 Ltr Sauger 250 PS."

Mmh, mal überlegen: 250-Sauger-PS aus knapp zwei Liter Hubraum - das hört sich nach einem Japan-Import des Honda S2000 mit dem legendären F20C-Motor an. Wobei: Die 1200kg aber eher mit leerem Tank?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
invisibleman 02.09.2017, 13:35
11. Ein Blender

Zitat von a_priori
Die reinste Blenderkarre. Das Fahrwerk war gerade als Fronttriebler (ohne Quattro) gerade mit dem Turbo bei Nässe völlig überfordert und grundsätzllich unterdämpft. Der Turbomotor thermisch anfällig und gesoffen hat der allein schon in der Stadt wie das sprichwörtliche Loch. Meiner brauchte alle 4 Wochen einen neuen Kühlwasserschlauch, weil der bei höherer Leistungsabforderung auf der AB ständig platzte. War froh, als ich die Blenderkarre los war.
ist ist etwas, was vorgiebt etwas zu sein, was es nicht ist.
Hätten Sie den Artikel gelesen, wüssten Sie jetzt, dass er 'mal die schnellste Serienlimousine (230 Km/h) war.
Der legendäre 5-Zyl. ist heute noch 1. Sahne.
Also : Wo Blender?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lobro 02.09.2017, 13:36
12. Opel Senator aufgepimpter Rekord?

Das stimmt m.E. nicht ganz. Der Opel Senator war meiner Erinnerung nach zusammen mit dem Opel Monza eine eigene Plattform. Der aufgepimpte Rekord lief meiner Erinnerung nach unter dem Namen Opel Commodore.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artusdanielhoerfeld 02.09.2017, 14:08
13. Ich kenne den 200 Quattro...

...aus meiner Zeit bei einer Autovermietung: Mit 185 PS (ohne Kat!) ein heißer Brenner, spontane Gasannahme und super Sound des 5-Zylinders. Aber dann, oh weh, kam der Katalysator und es waren nur noch 165 PS. Der Wagen ein Schatten seiner selbst; man konnte ihn treten, wie man wollte, es kam nur warme Luft. Das wurde mit dem 20V nicht wirklich besser; seine 220 PS konnten die Leistungsbremse des Kat nicht ausgleichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 02.09.2017, 14:31
14. Sorry!

Zitat von balkus65
ihre kleinen Engländer grauslige Rappelkisten mit uralt Langhuber, welche nach jeder Fahrt wieder neu mit E-Teilen aus old England bestückt werden müssen. Kein Problem Teile haben die Tommys genug!
Aber nur mit der Verfügbarkeit der Ersatzteile haben Sie Recht. Zumindest mein "Coventry Kitten" ist komplett alltagstauglich - so sein Herrchen nicht unbedingt einen Grossfernseher kaufen muss ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a_priori 02.09.2017, 14:36
15. Blender

Zitat von invisibleman
ist ist etwas, was vorgiebt etwas zu sein, was es nicht ist. Hätten Sie den Artikel gelesen, wüssten Sie jetzt, dass er 'mal die schnellste Serienlimousine (230 Km/h) war. Der legendäre 5-Zyl. ist heute noch 1. Sahne. Also : Wo Blender?
Ich hatte die Gurke und muß keine Artikel über diese lesen. Ein Blender darum, weil die tatsächliche Leistung (Standfestigkeit des Triebwerks, überfordertes Fahrwerk) nicht den großmäuligen Versprechungen entsprach. Was daran "Legende" und "1. Sahne" sein soll, bleibt wohl Ihr Geheimnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 02.09.2017, 14:41
16. Opel Senator aufgepimpter Rekord?

Zitat von lobro
Das stimmt m.E. nicht ganz. Der Opel Senator war meiner Erinnerung nach zusammen mit dem Opel Monza eine eigene Plattform. Der aufgepimpte Rekord lief meiner Erinnerung nach unter dem Namen Opel Commodore.
Ja, das ist schon richtig.. Ich liebäugelte nämlich damals mit dem Ankauf eines Monzas. War ein schönes, bequemes, grosses Coupé!

Das Fahrwerk von Senator und Monza war vom Record E, nur deren Motoren stammten vom Commodore ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roby1111 02.09.2017, 14:42
17. von wegen Premium-Qualität!

Der Typ 44 ist brandgefährlich! Obwohl Audi von dem Fehler weiß, kam es nie zu einer Rückrufaktion, das allein zeigt schon, wie man es im Hause Audi mit Premium nimmt: beim Preis ja, bei der Leistung NEIN!

Der Fehler selbst liegt in unabgesichertem (!) Fahrlicht und unterdimensioniertem Lichtschalter. Äussert sich dann in kurzzeitigem Ausfall des Fahrlichts, ein paar km später brennt die Karre dann lichterloh, hatte damals das Glück, innerorts unterwegs zu sein und somit schnell anhalten und aussteigen zu können, ein paar Sekunden später hätte ich keine Chance mehr gehabt, dank Rauchgasen wie auch der ZV, die auch noch in letzten Zuckungen meinte, den Wagen absperren zu müssen, was mich dann auch noch mein gesamtes Gepäck und einige schwer wiederbeschaffbare Dinge wie Ausweise, Kreditkarten und Computerdaten gekostet hat!

Zudem ist der Audi fahrtechnisch eine Katastrophe, extrem frontlastig, was kaum Kurvengeschwindigkeiten zulässt und ungefederte Masse wie ein LKW!

Obwohl ich damals selbst in Ingolstadt gearbeitet habe, kann ich nur sagen: der Typ 44 zeigt den wahren Charakter von Audi: fast(?) follower, aber keine eigene Innovation, zudem mieserable Kundenfreundlichkeit (Überheblichkeit, keinerlei Kulanz, schlechte Qualität zu überhöhten Preisen, Betrug (in neuerer Zeit (ab ca 1994!)).

Einzig der 5-Zylinder-Motor hatte etwas, ich hatte die kleinste Version mit 2l Hubraum und hätte der nicht schon 200tkm runter gehabt, hätte ich den glatt in mein Golf-I-Cabrio verpflanzt, der war nämlich das Einzige, was den Brand einigermaßen unbeschadet überstanden hatte...

Ach ja: Die Achsen/Radaufhängungen sind baugleich von 1972 bis 1998, das gibt es sonst nur bei den Amis: vom ersten Audi100 bis zum ersten A6 bauten die Kisten stets auf die gleiche Plattform auf, nur die Optik wurde immer mehr aufgebläht und verschandelt!

Den guten Rostschutz hatte man übrigens durch eine Forderung von Porsche erhalten, die zu der Zeit die unausgelastete ehemalige NSU-Fabrik in NeckarSulm mit dem 9x4 auslasteten und die Verzinkung einforderten, die dann auch den dort gebauten großen Audi zugute kam. Gerostet haben sie -siehe Artikel- dann aber trotzdem...

Ich für mich persönlich kann nur sagen: einmal Audi, nie wieder Audi!
PS: meinem Vater ging es in den 70ern mit einem Audi60 genauso: einmal und nie wieder! Lag damals aber an betrügerischem VAG-Händler (kaschierter Vorschaden, unsachgemäß repariert!) und mangelnder Qualität aus dem bäuerlichen Ingolstadt (Seehofer lässt grüßen!)
Wobei der Audi60 immerhin noch ein nettes Armaturenbrett hatte (das in ähnlicher Form in den frühen Audi80/Passat1 und soweit ich mich erinnere auch dem ersten Audi100 zum Einsatz kam...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaelXXLF 02.09.2017, 15:08
18.

Zitat von ExigeCup260
Aber wer möchte schon Autos mit einer Gewichtsverteilung von >60:40 fahren???
Eher 40:60. Mein Vater hatte damals einen der letzten 43er und der hat trotz mäßiger 100PS beim geringsten Gas geben bei Nässe dermaßen mit den Vorderräder gescharrt, keine Ahnung wo das Gewicht der Motors abgeblieben war. Gerostet hat der ohne Ende, teilweise mitten auf den Türen, nach 7 Jahren war der Schrott. Die Servopumpe war nach 4 Monaten hinüber (Neuwagen!) und nach 6 Jahren ein zweites Mal - das bleib dann aber so, siehe Rost. Nach dem Kaltstart im Winter drehte der Motor immer sofort lustige 3.500/min, das Auto kam nach drei Jahren erfolgloser Fehlersuche diverser Vertragswerkstätten und Kundendienstzentren zurück ins Werk, die das dann endlich in den Griff bekommen haben. Stoß"dämpfung" war schwer feststellbar, vor allem die Zugstufe war völlig unterdimensioniert - das Auto fuhr wie ein Dampfer in schwerer See. Es gab aber auch positives, das Innenraumgefühl war gigantisch, das Auto wirkte riesig! Die Heizung eignete sich zum Haare trockenen und das Abblendlicht war auf Grund riesiger Scheinwerfer vom allerfeinsten - Fernlicht machte eigentlich nur obenrum etwas heller.
Alles in Allem, kein Auto, dem man nachtrauern müßte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 02.09.2017, 15:44
19.

Wenn ich ein günstiges Bond-Auto möchte, kaufe ich mir einen knallgelben 2 CV. For my eyes only. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5