Forum: Auto
Günstige Oldtimer - Honda CRX: Der bessere GTI
Bernhard Schneider

Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchen-Schlitten. Wir stellen sie vor. Dieses Mal: der Honda CRX.

Seite 4 von 7
Fragende_Leere 17.07.2016, 19:44
30. Vtec

Kleine Ergänzung noch zum VTEC: die variable Ventilsteuerung bot Honda zu einer Zeit in dieser Klasse an, als bei VW da noch nix zu merken war.
Und das als innovative Konstruktion, die deutlich einfacher war, als das, was zum Beispiel BMW o.ä. verbauten.

Eventuell hätte das noch in den Artikel aufgenommen werden können.

Gibt es heute einen VW (GTI), der über 7.000 dreht? Ach: braucht man ja heute bei den Turbodieseln nicht mehr....

Honda legte ja noch mal später mit dem ST2000 nach, hier sollen es über 8.000 Umdrehungen gegeben haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steve111 17.07.2016, 22:01
31. CRX - das absolute Top Auto

Ich hatte ihn mir damals neu gekauft - es war heisse Liebe auf den ersten Blick. Ein schwarzer CRX der 2. Generation (ED9) - der Wagen war verdammt schnell, und vermittelte unglaublichen Fahrspass.Meine Freunde waren danach ebenfalls zu Honda geschwenkt, nachdem sie dieses Auto eine Weile hautnah erleben durften..Ich hatte ihn damals nach drei Jahren und null Defekten zu wahnsinnigen 80% von Neupreis wieder verkaufen können.Habe ihn bis heute nicht vergessen, und ertappe mich heute noch dabei, hin und wieder bei Mobile nach einem sehr gut erhalten CRX aus genau dieser Zeit zu stöbern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steve111 17.07.2016, 22:11
32. Eins noch :

Ein schön gepflegter, schwarzer ED9 CRX mit Abgasanlage von Fujitsubo würde mir heute noch Gänsehaut bereiten :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thequickeningishappening 18.07.2016, 04:36
33. Ein Liebhaber

kauft einen Fiat "Dino"
oder den Datsun 240 Z.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Holztransistor 18.07.2016, 07:30
34. Vtec

Die VTEC Motoren aus den Hondas dieser Generation sind in England bei Bastlern auch im Mini Cooper gelandet. Leicht und viel Leistung für den Hubraum. Zudem durchaus auch standfester als die Motoren europäischer Hersteller.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 18.07.2016, 08:07
35.

Zitat von Rechtschreibprüfer_der
Der CRX ist, dank leichtem Heck und trotz Frontantrieb, eine ganz gefährliche Heckschleuder! Sehr schmaler Grenzbereich, der einmal überschritten, selbst für Profis kaum zu handlen ist. Aber Spass macht eer CRX!
Nicht richtig. Der CRX war wesentlich besser. Mein Golf war nicht aufzufangen. Scirocco war genauso mies. Sud, Ritmo, Escort hatten alle Ihre Stärken. R5 Turbo und 205 König. KdF haben nur Theodisker für gut befunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reflexxion 18.07.2016, 08:26
36.

"Welches Modell gefällt ist geschmackssache, ich fand Golf wie Scirocco schon damals als Jugendlicher nur altbacken und hässlich mit Rasselmotor, aber das sind, eben, persönliche Eindrücke. Das Desing des CR-X, besonders ab 2. Generation, war für mich viel stimmiger und ansprechender. "

Da lachen ja die asiatischen Perlhühner, Menschen mit europäischer Körpergröße passen in den CRX doch gar nicht rein. Meinen sie mit "Desing" etwa "Dressing" das gehört eher an den Salat. Es geht auch nicht um Überlegenheit in km/h, wobei mich nie ein CRX überholt hat - schon allein deshalb weil es ja kaum welche davon gab. Ich habe meinen Scirocco 5 Jahre gefahren und danach einen Mercedes SL gekauft, der war auch keinem Porsche oder Ferrari ( und was immer die Japaner in der Region gebaut haben ) überlegen, wozu auch denn auch 1984 waren die Autobahnen schon sehr voll. Man muss sich eben auch mal weiterentwickeln. Nach ca. 20 Jahren SL habe ich den gegen einen SLK eingetauscht, weil der Verbrauch von 14 Liter Super Plus und mehr (bis 20 l) einfach unzeitgemäß war. Den SLK fahre ich jetzt immer noch und wenn ihn keiner klaut wird das auch so bleiben. Autos mit Hybrid oder gar nur Elektromotor gehen in eine technische Sackgasse, 200km Reichweite und real deutlich weniger dafür enorm hoher Kaufpreis können nicht die Lösung sein und der Autolobby sollte man sowieso nie glauben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
giorgio2012 18.07.2016, 08:41
37. an Keule, Nr. 17

Zitat von keule³²
woher haben sie Ihre PS-Zahlen? gewürfelt? XD den G2 GTI gabs in 107/112PS und 129/139PS und 160PS. Letzterer war dann der G60 und dieser Kompressor war Lichtjahre von der von VW propagierten Wartungsfreiheit entfernt. Ihre (gewürfelten?) 220 PS waren im G2 Limited verbaut, war ein G6016V mit 210 PS und nur ca. 71 Mal verbaut, aber auch nur von VW Motorsport. Aber mal auf den Punkt zu kommen: VW konnte aber noch NIE anspruchsvolle Motoren entwickeln die hielten. Im G3 wars dann der VR6 der nichts taugte... im G4 wurde der dann in V6 umbenannt und die Motoren mussten trotzdem :D reihenweise getauscht werden.
Geschmäcker sind verschieden. Ich habe einem Händler einer der ersten VR 6 aus dem Fenster gekauft. Bestes Auto, dass ich je hatte. Nach 6 Jahren und 194ooo km habe ich ihn abgegeben, da ich von der Firma einen BMW 325 als Dienstwagen bekam. Ich weine dem VR 6 heute noch etwas nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realplayer 18.07.2016, 09:50
38.

Superauto, in den 80iger angehimmelt. Heute würde ich mir auch so ein Fahrzeug nochmal kaufen. Aber ich glaube es gibt keine Ersatzteile mehr. Oder wenn muss man quer durch die Republik reisen und mehrere Oldtimermärkte besuchen um solche Teile zu finden. Oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
petromax 18.07.2016, 10:38
39.

Zitat von realplayer
Superauto, in den 80iger angehimmelt. Heute würde ich mir auch so ein Fahrzeug nochmal kaufen. Aber ich glaube es gibt keine Ersatzteile mehr. Oder wenn muss man quer durch die Republik reisen und mehrere Oldtimermärkte besuchen um solche Teile zu finden. Oder?
Die E-Teileversorgung ist - wie üblich bei Honda - sehr gut. Ich kann da nur für Motorräder sprechen, aber die Preise sind - aufgrund der hohen Lagerhaltungskosten - gesalzen.

Der CRX kann inzwischen auch mit H-Kennzeichen gefahren werden.

Honda-Automotoren zeichneten sich - wie die Motorradmotoren - durch hohe Zuverlässigkeit und hohe Laufleistungen aus.

Also: Wer bei vielleicht bei mobile.de noch einen findet: Zuschlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 7