Forum: Auto
Günstige Oldtimer - MG Midget: Zwerg rase
Dresdner Klassikerhandel

Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchen-Schlitten. Wir stellen sie vor. Dieses Mal: MG Midget.

Seite 1 von 6
f.gallo 02.08.2015, 19:29
1. Wer sich ein englisches Auto

anschafft sollte aber mit dem Schraubendreher und vor allem mit dem Multimeter umgehen können.
Kenntnisse mit der Blechschere und dem Schweißgerät helfen auch enorm...

Beitrag melden
pekaef 02.08.2015, 19:47
2. Empfehle Fiat 850 Spider

Er liegt im Preis ähnlich wie der MG Midget (oder billiger). Fast alle Technikteile sind wegen der Verwandschaft zu Fiat 850 Limousine und Coupé noch spottbillig zu haben (Beispiel: Hauptbremszylinder neu ca. 20 EUR). Er sieht ein wenig aus wie ein Ferrari Dino und klingt mit Abarth-Auspuff auch so. Und mit 150 km/h fährt er sich wesentlich abenteuerlicher als ein Porsche Boxster mit 270 ...

Beitrag melden
pille! 02.08.2015, 19:51
3. f.gallo

Und das gilt nur für englische Fahrzeuge? Sehr objektiv, oder besser einfach mal was geschrieben, was?

Beitrag melden
steffen.ganzmann 02.08.2015, 20:08
4. Holla!

Dagegen ist mein Coventry-Kätzchen direkt luxurlös .. ;-)

Beitrag melden
volker19611 02.08.2015, 20:15
5. jetzt meldet sich mal ein Ex-Besitzer

Was F.Gallo sagt kann man so nicht stehen lassen. Die Blechteile sind so preiswert, dass sich das Schweißen nicht lohnt. mit dem Schraubendreher geht was, aber hier sei mal für die Muttern auf ein zölliges Set hingewiesen, oder Kombi wie Metrinch. Elektrik ist mau aber es gibt nicht originalen Ersatz von Bosch(Benzinpumpe, Zündspule). Und 70 PS hatte keiner, die MK2 und 3 lagen bei 65.

Beitrag melden
Swisspatriot 02.08.2015, 20:43
6. Einfach geil.

Waren das noch Zeiten, als man das Gaspedal durch das Bodenblelch drücken musste, um ein bisschen schneller zu sein.

Beitrag melden
zack34 02.08.2015, 21:02
7. Beim Midget kann sich ein durchschnittlich großer Deutscher

... gerade noch mit groesster Muehe reinzwaengen - zu klein der Wagen.

Beitrag melden
oxy 02.08.2015, 21:47
8. Der Midget

wie auch der MGB haben nur einen einzigen Feind. Das ist der Rost. Deshalb stimmt der Rat, besser etwas mehr zu investieren und auf eine gut restaurierte oder erhaltene Karosserie zu achten. Der Rest ist solide Treckertechnik, einfach und günstig instandzuhalten, die Lucas-Elektrik zuverlässig wenn nicht bereits verschraubt und verhunzt. Wir haben seit 42Jahren einen in der Familie - läuft absolut zuverlässig.

Beitrag melden
ralfischm 02.08.2015, 21:55
9.

jeder der über 175 wird mit der Dose nicht glücklich werden.
vermutlich daher die dezente Preisentwicklung.... der Zwerg ist nur für Zwerge

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!