Forum: Auto
Honda-Comeback: Mit Pauken und Raketen
Honda

Geniale Motoren und Sportwagen, die mit Ferrari konkurrieren konnten: Honda war einst der feingeistige Star der japanischen Autoindustrie. Davon war zuletzt wenig zu spüren, doch jetzt greift der Hersteller wieder an - mit Hybrid-Sparkünstlern und Spaßautos.

Seite 1 von 4
felisconcolor 24.12.2013, 08:10
1. und wenn er qualitativ

gut daher kommt, dann wäre der S660 auch in Europa der Renner. Ich würd sofort einen nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genauuuuuuu 24.12.2013, 08:24
2. Das gute ist...

...das trotz dieses scheinbaren Einschlafens auch die aktuellen Hondas klasse sind. Es fehlen einzig gescheite Turbo-Benziner. Ich freue mich schon auf das was da kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chaps 24.12.2013, 08:25
3. Qualität nicht vergessen!

Man sollte zudem die Qualität der Honda Produkte nicht vergessen. Sowohl im Motorrad-Bereich wie auch bei den KFZ ist diese nämlich sehr gut (eigene Erfahrung). Die Fahrzeuge sind i.d.R. langlebig und robust, die Inspektionskosten niedriger als bei den kontinentalen Herstellern (ebenfalls eigene Erfahrungen). Das einzige was mich derzeit stört, ist die geringe Auswahl an Motoren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nabob 24.12.2013, 08:43
4. Die Zeiten haben sich geändert

Zitat von sysop
Geniale Motoren und Sportwagen, die mit Ferrari konkurrieren konnten: Honda war einst der feingeistige Star der japanischen Autoindustrie. Davon war zuletzt wenig zu spüren, doch jetzt greift der Hersteller wieder an - mit Hybrid-Sparkünstlern und Spaßautos.
Das Auto ist nicht mehr in erster Linie Transportmittel, sondern Indikator für unsere wirtschaftliche Positionierung in der Gesellschaft.

Die Autoindustrie hat mit dieser erfolgreichen Konditionierung des Kunden den Begriff: Premium installiert.

Folglich sollen alle Autos für den Verbraucher nun so aussehen, wie die Persönlichkeitsprothesen, die die Autoindustrie mit premium apostrophiert.

Hier für ist Honda zu teuer; allein die asiatische Konkurrenz hat aufgeholt. Man kauft auch nicht mehr Sony, denn inzwischen haben andere Anbieter gleichgezogen.

Im Grund kann man heute jedes Auto kaufen, weil jedes Auto seinen Zweck gut erfüllt. Das anerzogene Problem beim Deutschen ist eher, dass das Auto ein viel zu hohe Bedeutung gewonnen hat. Was ehemals im Hinblick auf Mercedes-Fahrer geächtet wurde, ist heute bei den jüngeren Generationen sehr viel mehr in die Breite gegangen. Noch nie hat ein Auto für das persönliche Showdown eine so große Rolle gespielt.

In diese Zeit passt nicht mehr so sehr die Markt-Message von Honda.
Da Auto muss scheinen, Honda Baut sehr gute Technik zu nicht mehr marktgerechten Preisen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Al29 24.12.2013, 08:45
5. 3,6 Mio. verkauft?

Das ist eine echte Leistung - so viele so hässliche Autos unters Volk zu bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micha-mille 24.12.2013, 09:00
6.

Zitat von sysop
Geniale Motoren und Sportwagen, die mit Ferrari konkurrieren konnten: Honda war einst der feingeistige Star der japanischen Autoindustrie. Davon war zuletzt wenig zu spüren, doch jetzt greift der Hersteller wieder an - mit Hybrid-Sparkünstlern und Spaßautos.
Gibt es die Autos auch in hübsch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas.mann1 24.12.2013, 09:07
7.

Das "spiegelt" nicht wirklich das Umfeld von Honda wieder. Honda mag der grösste und wichtigste Motorenhersteller sein. In Sachen eigenen Autos spielt Honda jedoch weder in Europa, noch Asien eine besondere Rolle. Zu tief liegen hier noch die Erfahrungen mit Rover. Sämtliche Kisten aus dieser Produktion un den daraus resultierenden Ingenieuersergüssen waren eine einzige Katastrophe. Sowohl technische Seite, wie auch zur Langlebigkeit und schadeten dem Image von Honda sehr. Heute noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a_beidel 24.12.2013, 09:26
8.

japanisches design ist und bleibt schlecht. allein der civic... grausig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pauschaltourist 24.12.2013, 10:01
9. optional

Hondas Motoren sind nach wie vor genial (auch, wenn Mazda mit den Skyactive-Motoren zur Zeit die technologische und ökologische Führung übernommen hat) und die Konstruktionen solide, doch das jüngste Design von neuem Civic und des kommenden Jazz lässt jeden Mitteleuropäer unwillkürlich zusammenzucken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4