Forum: Auto
Honda NSX: Formel Fun
Honda

Der Witz beim neuen Honda NSX ist nicht der 500 PS starke V6-Benziner hinter den Sitzen, sondern zwei Elektromotoren an den Vorderrädern: Sie ermöglichen Fahrleistungen wie im Hybrid-Supersportwagen Porsche 918 - für einen Bruchteil des Preises.

Seite 1 von 3
Klospülung 09.12.2015, 14:57
1. Tolles Auto

Schön das es noch Hersteller gibt die sich trauen in der heutigen Zeit so Autos zu bauen. Aufgrund der geringen Stückzahlen ist selbst ein i3 schlechter für die Co2 Bilanz!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sumfuiesse 09.12.2015, 15:09
2. Hübsch

Schönes Design, besonders für einen Asiaten, dazu ausgearbeitete Technik und ein super Preis. Da können 911er, R8 und co einpacken. Bin mal auf die ersten Rundenzeiten auf der Nordschleife gespannt. Trotzdem kommt zuerst eine Corvette, ein V8 und perfektes Preis/Leistungsverhältnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pace335 09.12.2015, 15:13
3. Die Elektromotoren hätten die sich lieber sparen sollen.

Dann wäre die Kiste wenigstens leichter geworden und hätte auch nicht so viel gekostet. Hätten die lieber mal die 73PS der Elektromotoren mit dem Turbo ausgeglichen. Ein wenig den Druck erhöhen und raus mit den E- Motoren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
autobahnraser4000 09.12.2015, 15:57
4.

Geile Kiste, für ein asiatisches Auto sieht der richtig gut aus.

"Fahrleistungen wie im Hybrid-Supersportwagen Porsche 918" glaube ich jetzt nicht ganz...

Porsche 918 Spyder 7:13 Minuten
Gumpert Apollo Sport 7:24 Min.
Porsche 911 (997) GT2 RS 7:24 Min.
Lamborghini Aventador LP 700-4 7:25 Min.
Porsche 911 (991) GT3 RS 7:28 Min.
McLaren MP4-12C 7:28 Min.
Porsche 911 (997) GT3 RS 4.0 7:30 Min.
Porsche 911 GT3 (991)7:32 Min.
Porsche Carrera GT 7:32 Min.
Audi R8 V10 Plus7:32 Min.

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/top-50-supertest-nordschleife-wer-ist-der-schnellste-in-der-hoelle-8228137.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
razer 09.12.2015, 16:09
5.

Zitat von pace335
Dann wäre die Kiste wenigstens leichter geworden und hätte auch nicht so viel gekostet. Hätten die lieber mal die 73PS der Elektromotoren mit dem Turbo ausgeglichen. Ein wenig den Druck erhöhen und raus mit den E- Motoren.
Na ja nicht so ganz begriffen was die E-Motoren beim Honda so machen ? Einfach den Fahrbericht noch mal durchlesen, das hilft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
autobahnraser4000 09.12.2015, 16:15
6.

Für eine grobe Einordnung wäre das Gewicht der Kiste interessant, davon ist leider im Artikel gar nichts zu finden.

Edit: Hab's gefunden: 1725kg Leergewicht, also 3.01kg/PS.

Damit liegt der eher auf Porsche GT3 Niveau (475PS bei 1430kg = 3.01kg/PS) als auf 918er Level (893PS bei 1642kg = 1,84kg/PS).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pace335 09.12.2015, 16:32
7. @razer

Hab es schon verstanden. Für mich sind die E- Motoren trotzdem überflüssiger Ballast und auch überflüssige Technik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
werner-xyz 09.12.2015, 16:53
8. Wenn die anderen Modelle von Honda

auch nur ein ganz klein wenig von dem Design und der innovativen Technik bekämen, könnte man Autos von Honda sogar wieder kaufen. In den 80er und 90er war Honda mal wirklich eine interessante Automarke. Und die Qualität war auch erste Sahne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TS_Alien 09.12.2015, 17:59
9.

Schnelle Autos müssen nicht teuer sein. Für knapp 30000 Euro erhält man Autos, die auf der Nordschleife unter 8 Minuten bleiben. Z.B. den Leon Cupra. Ob 10 oder 20 Sekunden weniger auf der Nordschleife wirklich 100000 Euro und mehr wert sind, bezweifle ich. Im Alltag dürften der Cupra und vergleichbare Autos wesentlich tauglicher sein.

Die Asiaten bauen gute Autos, manche davon sind auch schön. Vor allem bauen die Asiaten preiswerte Autos. Man erhält immer einen guten Gegenwert für den Preis. Das kann man bei anderen Autoherstellern nicht behaupten. Da wird so mancher Kunde abgezockt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3