Forum: Auto
Infiniti Q30: Selten gut
Jürgen Pander

Der Marke Infiniti ist hierzulande kaum präsent. In Deutschland fand bislang der Kompaktwagen Q30 die meisten Käufer. Wenn man ihn fährt, weiß man warum.

Seite 4 von 6
f_eu 25.01.2018, 16:22
30.

Zitat von DerBlicker
Keinen Verschleiß gibt es nur beim Wandlerautomaten, sofern man sich an die Ölwechselintervalle des Herstellers hält. Alle anderen Getriebe haben Reibkupplungen und die verschleißen je nach Handhabung früher oder später. Beim DKG und sequentiellem Getriebe müssen deshalb in regelmäßigen Inspektionsintervallen die Kupplungen nachgestellt werden. Bei normaler Fahrweise hält aber auch ein DKG locker 200 000km, so wie das bei einer normalen Kupplung der Fall ist. Es soll ja Rentner geben, die brauchen alle 4 Wochen eine neue Kupplung, weil sie mangels Hörgerät immer bei 5000 Touren einkuppeln.
Ich hatte Fahrzeuge mit Wandlerautomaten (MB in einem S und ZF HP4 in einem RR) die auch ohne Ölwechsel, der mich bei 100T in einer C-Klasse fast 400,-- Euro gekostet hat, locker 500T KM liefen.

Liegt wohl an der Schaltstufeninflation. Diese 6, 7 und noch mehr Gangautomaten sind m.E technischer Unsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasper366 25.01.2018, 16:30
31.

Zitat von mazzmazz
Ich könnte mich bei den Billiglösungen eher noch mit einem CVT-Getriebe á la Nissan (und keinesfalls á la Audi Multitronic, die ätzend fuhr und anfällig war) anfreunden.
Ich war ja erstauch skeptisch.
Nach einer Probefahrt entschied ich mich aber dann für den X-Trail mit dem 2,0 cdi, Allrad und CVT Getriebe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasper366 25.01.2018, 16:33
32.

Zitat von f_eu
Dieser Q30 gefällt mir, vor allem innen, viel besser als der A.
Und das, obwohl bis auf wenige Bauteile das komplette Interieur von Daimler ist, alle Knöpfe, Schalter, die Sitze, das Lenkrad, ist 'Made beim Daimler'

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meerkönig 25.01.2018, 16:44
33.

Zitat von jasper366
Nissan hat keine DSG Getriebe. Dort gibt es nur normale Schaltgetriebe, Wandlerautomatiken bzw. das CVT Getriebe. Der komplette Antriebsstrang des Q(X)30 samt Motoren, bis auf den kleinen Diesel, ist von Daimler.
Mercedes bietet in dieser Leistungsklasse keine DSG- Getriebe an. Mercedes selbst baut auch keine, wenn, dann kommen die von Ford - Getrag in Verbindung mit einem Renault Motor,womit sich der Kreis wieder schließt, denn Nissan ist mit Renault liiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cindy2009 25.01.2018, 16:44
34. @jasper366

"-----
jasper366 heute, 16:17 Uhr
29.
[Zitat von neurobianzeigen...] Und nichtsdestotrotz hat Nissan selbst keine DSG Getriebe im Einsatz. Von daher glaube ich auch nicht das die da dran rumgeschraubt haben, sondern es wird 1:1 vom Basisfahrzeug übernommen worden sein. Ich bezog mich auf diesen Satz bei dem Posting: "Wenn es so butterweich und ruckelfrei wie meine VW-DSGs ist, dann hat Nissan einen guten Job gemacht." Wo sie definitiv Veränderungen vornahmen ist beim Fahrwerk und dieses wird nahezu bei allen Zeitschriften als deutlich besser beschreiben als jenes bei Mercedes selbst----"
Meines Wissens kann man das DKG aber durch Software abstimmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niemat 25.01.2018, 17:54
35. 7g-dct

Zitat von Meerkönig
Mercedes bietet in dieser Leistungsklasse keine DSG- Getriebe an. Mercedes selbst baut auch keine, wenn, dann kommen die von Ford - Getrag in Verbindung mit einem Renault Motor,womit sich der Kreis wieder schließt, denn Nissan ist mit Renault liiert.
Keine Ahnung welche Informationsquellen Sie nutzen, aber in ca. 2 Minuten kann man erfahren, dass MB selbst 2011 ein DKG mit der Baureihenbezeichnung 724 entwickelt hat und dies anfangs sogar nur in D produziert hat. Angeblich sind davon sogar schon 1 Mio produziert worden.

Kann es sein, dass Sie eine Wette laufen haben und Sie daher in jeden Thread mind. 1x Ford unterbringen müssen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redneck 25.01.2018, 18:50
36. Komfort ist extrem wichtig

Interessant - der Schreiber erfährt was Komfort ist. Im Umkehrschluss ist die hoppelige Billigware aus D wohl nicht auf dem Stand der Technik. Hab einen Ami mit total entkoppeltem Fahrwerk und Sofa aus den 60igern. Unglaublich gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasper366 25.01.2018, 19:20
37.

Zitat von niemat
Kann es sein, dass Sie eine Wette laufen haben und Sie daher in jeden Thread mind. 1x Ford unterbringen müssen?
Nein, Ford wird von unserem Märchenkönig eigentlich überhaupt nicht protektiert.

Sein Herz hängt eigentlich an den Hybridfahrzeugen von Toyota und Lexus...

Schlimm an diesen Postings ist allerdings vor allem, dass er angeblich in der Zulieferindustrie arbeitet.

Natürlich haben Sie recht das das DSG von Daimler ist, Renault liefert zu diesem Fahrzeug nur den 1,5er Diesel, alles andere technisch relevante ist von Daimler.

Renault selbst hat aber auch DSG Getriebe im Einsatz, die Pedanten zu Qashqai und X-Trail (Koleos und Kadjar) haben statt des CVT Getriebes wie in den Nissan, DSG Getriebe verbaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
medwediza 25.01.2018, 21:13
38. Immer diese vermaleideten Fremdwörter...

Zitat von jasper366
Renault selbst hat aber auch DSG Getriebe im Einsatz, die Pedanten zu Qashqai und X-Trail (Koleos und Kadjar) haben statt des CVT Getriebes wie in den Nissan, DSG Getriebe verbaut.
Als Pedanten sind die Franzosen nicht wirklich bekannt. Das Ding nennt sich "Pendant", im Plural "Pendants". So ein fehlendes N kann ganz schön Verwirrung stiften...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 25.01.2018, 21:51
39. Zu teuer

Wenn ich mit einem Auge auf die Fotos von diesem Auto gucke und mit dem anderen Auge auf den Preis, dann kann ich die Zulassungszahlen in Deutschland durchaus nachvollziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6