Forum: Auto
Jungfernfahrt mit dem VW Cross-Blue: Das dicke Ende vom Golf
Ingo Barenschee

Was fehlt noch im VW-Portfolio? Ein stattlicher SUV für die amerikanische Mittelklasse. Jetzt präsentierte der Konzern die Studie Cross-Blue, gegen die der Touareg wie ein Spielzeug wirkt. Kritiker des Giganten will VW mit einem interessanten Hybridantrieb versöhnlich stimmen.

Seite 1 von 13
Andreas P. 23.09.2013, 10:58
1. Mag ja für Soccer Mums gut sein...

und für amerikanische Strassen und Parkplatzverhältnisse, aber in Europa braucht so ein Ding kein Mensch! Da wird man zur Lachnummer beim Einparken in Parkhäusern und auf der Strasse. Nur das Volumen wird für die USA allein nicht ausreichen, also kommt Druck auf die Vertriebsstruktur in Europa. Wie gesagt, braucht hier kein Mensch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MrStoneStupid 23.09.2013, 11:21
2. Lieber ein Elektro-Tiguan

Am liebsten optional auch nur Elektroantrieb, mit optional zusätzlichen Akkupaketen und vielleicht auch einem optionalen Anhänger mit kleinem Verbrennungsmotor und Platz für weitere Akkus oder Stauraum für Reisen. (imho)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Yakko Warner 23.09.2013, 11:22
3.

Für den US-Markt ausreichend hässlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jouvancourt 23.09.2013, 11:27
4. Das Ding wird auch in Europa ein Renner!

Je dicker, desto angesehner, heißt es in wohlhabenden oder Dönerkreisen in Deutschland! Ich denke nicht, dass es hier Grenzen nach oben gibt. Für das Parkhaus hat man dann seinen Sportwagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kangootom 23.09.2013, 11:30
5. Doppelter Preis in Europa

30.000 Dollar entsprechen 22.200 Euro
Wieso muss der Kunde in Europa dann bis zu 40.000 Euro zahlen, was fast der doppelte Preis ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabi 23.09.2013, 11:32
6. Irrtum

[QUOTE=Andreas P.;13809731]und für amerikanische Strassen und Parkplatzverhältnisse, aber in Europa braucht so ein Ding kein Mensch! Da wird man zur Lachnummer beim Einparken in Parkhäusern und auf der Strasse.

Irrtum ! Große SUVs aus US-Produktion haben auch in Europa Erfolg,
siehe BMW X6, Mercedes R und ML !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelmup 23.09.2013, 11:33
7. auch hier

Ihr werdet euch wundern. Der VW SUV entspricht in etwa dem Audi Q7. Und der läuft hier gut. Erstaunlich viele Amaroc, die noch etwas größer sind, kreuzen auf deutschen Straßen. In Parkhäuser passen die noch, so wie S-Klasse und Amaroc auch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roithamer 23.09.2013, 11:44
8. Sprachpoesie

"Wie gesagt, braucht hier kein Mensch!"
Was ist denn das für ein Satz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
desireless 23.09.2013, 11:48
9. Europa?

Schön zu lesen, dass der Wagen auch in Europa angeboten wird. Für Familienväter, die keinen Pampersbomber (Minivan) fahren wollen, sicherlich eine willkommene Abwechslung im schnöden Familienwageneinerlei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13