Forum: Auto
Kaufprämie für Elektroautos: Tesla wittert Verschwörung der Regierung und deutschen H
REUTERS

Die von der Bundesregierung beschlossene Kaufprämie für E-Mobile gilt nur für Autos, deren Basisversion weniger als 60.000 Euro kostet. Diese Einschränkung nimmt der US-Hersteller Tesla persönlich - seine Modelle sind teurer.

Seite 5 von 44
Abronzius 04.05.2016, 22:02
40. Tesla und die PRÄMIE

Natürlich ist die Prämie eine verbotene Ungleichbehandlung ausländischer Hersteller,die gegen die deutschen Autohersteller ( verdiente) Retorsionsmaßnahmen der USA einbringen kann. Das hat der wirtschaftspolitisch eindimensional denkende Lehramtsanwärter G.leider wieder einmal nicht vorausgesehen.

Beitrag melden
karl-der-gaul 04.05.2016, 22:03
41.

Um das gleich zu schalten alle Diesel Pkw in den USA mit einer €4000 x 1.15 = $4600 Prämie aufschlagen mal sehen wie es europäischen Auto Herstellern schmecken würde.

Beitrag melden
pam 04.05.2016, 22:03
42. Hätten wir nur...

endlich schon TTIP. TESLA könnte schon jetzt eine fette Schadenersatzklage gegen Deutschland starten. Ist doch echt Pech, oder?

Beitrag melden
Bakturs 04.05.2016, 22:15
43. Jammern auf hohen Niveau

Das ist PR-Jammern auf hohen Niveau. Sonst nix. Wer bei einem Auto für 90 T€ nach einer Prämie hechelt, ist extrem peinlich unterwegs. Nach meiner Meinung hätte die Grenze sogar auf 40.000 Euro gesenkt werden sollen, um den unteren Schichten entgegen zu kommen.

Beitrag melden
f.gallo 04.05.2016, 22:34
44. Tesla hätte..

... sich an der Prämien Zahlung beteiligen können und auch in den Topf einzahlen. ..
so zahlen aber nur VW, BMW und Mercedes ein..
Warum sollten diese deutschen Hersteller eine US Kiste subventionieren?
Und außerdem könnten wir mal die Sonderregelung der USA bezüglich Landwirtschaftlicher Fahrzeuge anmeckern (US Pickup) und zusätzlich in Europa diese Fahrzeuge durch den Test für Ausdünstungen von Kohlenwasserstoffe schicken. .
Allerdings wird dann kein Ford F mehr in D zugelassen werden können. .

Beitrag melden
orakel200 04.05.2016, 22:45
45. Plugin-Hybrids

Zitat von Bueckstueck
Es gibt keine Verpflichtung Luxus Stromer zu subventionieren. Das meiste Geld wird eh nach Japan fliessen, da auch die deutschen Hersteller nur wenig attraktive Modelle am Start haben. In Wahrheit stehen die Deutschen Hersteller am schlechtesten da. Die Teslas verkaufen sich ja vergleichsweise wie geschnitten Brot, es gibt also wenig Anlass zu weinen.
Renault hat schon seine Firmeneigene Prämie gestrichen .
Also ändert sich nichts am Preis und der war schon nicht sehr attraktiv , wie die niedrigen Verkaufszahlen beweisen. Ich denke das sehr vielmehr Käufer von Golf GTE , Passat GTE, BMW 330 e und was da sonst noch in den nächsten beiden Jahren an Plugin-Hybrids auf den Markt kommt.Das ist auch eine ganz andere Käuferschicht wie die von Renault Zoe und Nissan Leaf , die eigentlich nur als Zweitwagen im urbanen Umfeld taugen

Beitrag melden
tommau63 04.05.2016, 22:47
46. mit TTIP

würde er jetzt die BRD auf Milliardenzahlung verklagen und wohl Recht bekommen, schöne neue Welt.

Beitrag melden
mats73 04.05.2016, 22:53
47. was

Zitat von darthkai
werden dochbin Deutschland ohnehin so hoch subventioniert, wie kaum nirgendwo sonst. Nicht umsonst sind so gut wie alle 7er, S-Klassen oder generische Rennpanzer als Firmenwagen zugelassen. Je teurer, desto mehr zahlt der Steuerzahler. Was kümmern die vorballem deutschen "Premiumhersteller" da lächerliche 2000€?
wo sind die Subvetionen, bzw. was "zahlt" denn bitte der Steuerzahler ??
Es "zahlt" der Arbeitgeber, und das als Alternative zu mehr Gehalt. der Arbeitnehmer muss selbstverständlich den geldwerten Vorteil bzw die privaten Km versteuern.
Interessant ist das ganze für den Fahrer nur, wenn die Firma eine Tankkarte dazulegt...auch das zahlt die Firma.

Beitrag melden
spmc-12355639674612 04.05.2016, 23:07
48. In unserer Gegend

Zitat von rt2323
Wer ein Auto im Wert eines Eigenheims kauft wird wohl nicht auf eine Prämie angewiesen sein...
kosten Eigenheime mehr als ein neuer Bentley Continental GT ... Aber Sie haben schon Recht. Gut, dass wir noch nicht unter TTIP leiden.

Beitrag melden
mats73 04.05.2016, 23:18
49. Nicht ernst gemeint, oder?

60.000 Basispreis heißt, dass wir hier von Leuten reden, die im Schnitt über 80.000 EUR für einen Zweitwagen ausgeben können!


Die Hälfte der Prämie wird doch sowieso vom Hersteller bezahlt...daher wird das sowieso Eingepreis.

Abgesehen davon hat Tesla doch gerade Bestellungen im Milliardenwert eingesammelt, angepeilter Preis laut der Tesla Jünger um die 30.000 EUR, was den Markt überschwemmen wird - warum wird Tesla ausgeschlossen??? Oder kann das Auto, für das bereits Geld (1000 EUR für jede Bestellung vorab?) eingesammelt wurde, am Ende gar nicht geliefert werden, oder erfüllt doch nicht die Preiserwartungen???

Deutsche Hersteller haben zwar Elektroautos, aufgrund des Preises aber bis auf den E-up nur absolute Nischenprodukte - E Autos taugen nach wie vor nur als Zweitwagen, daher sind die derzeit aufgerufenen 35000 EUR Plus nicht Massentauglich.
Profitieren wird Japan und Frankreich, bzw. die Nissans/Peugeouts/ Renaults und Citroens, die mit Prämie langsam in einen Preisrahmen kommen, der tragbar ist.

PS: Warum haben die deutschen Hersteller etws verschlafen?? Die Antriebe sind längst entwickelt....nach wie vor will niemand Elektroautos haben, die Batterietechnik ist durch PC&Smartphones enorm vorangekommen, reicht aber immer noch nicht!!! Warum soll die dann jemand in Masse produzieren, wenn auf absehbare Zeit kein Gewinn zu erwarten ist???

Eine Investitionsgeschichte wie Tesla kann sich kein börsennotierter Autohersteller leisten - das funktioniert nur, weil die Anhänger religiös/sektenartig folgen...

Es ist zudem immer noch äußerst fraglich, ob Elektro wirklich die Zukunft ist - das ist eine politische Entscheidung...erinnert mich irgendwie an die Energiesparlampe...alle Glühbirnen in Deutschland wurden per Gesetz gegen zweifelhafte viel zu teure Energiesparlampen ausgetauscht... wenige Jahre später bereits durch LED verdrägt - eine gigantische Geldvernichtung! Damit das nicht so auffällt, laufen LED LAmpen nun einfach ebenfalls unter dem Etikett Energiespar....

Beitrag melden
Seite 5 von 44
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!