Forum: Auto
Kleinstserien-Hersteller Pagani und Koenigsegg: "Wer angeben will, fährt Lamborghini"
DPA

Für die Autos von Pagani oder Koenigsegg wurde der Begriff Hypersportwagen erfunden: Sie haben mehr als 1000 PS und kosten mehrere Millionen Euro. Wer fährt diese Schlitten? Die Hersteller haben einen Idealtyp vor Augen.

Seite 1 von 5
novaliis 13.03.2015, 08:25
1.

730 PS schnell ist der also. Da traue ich mich nicht einmal zu erahnen, wie viel km/h der unter der Haube hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beauregard 13.03.2015, 08:44
2. Schweden

wenn er in Schweden fährt braucht so ein Königsegg nichtmal ein Getriebe. Im zweiten Gang würden sie da schon den Fahrer einsperren :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rassek 13.03.2015, 09:18
3. Passt prima zu

den Berichten über Armut und die immer weiter klaffende Schere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mczeljk 13.03.2015, 09:22
4.

ich hatte einmal das Glück einen Huayra auf der Straße zu sehen und am Straßenrand geparkt.
Ein wahres Kunstwerk...ohne schnöde Großserienteile.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabi 13.03.2015, 09:26
5. Lambo

Lamborghini für einen Preis zwischen 160.000 und 250.000 € ist für Angeber aber Königsegg u. pagani mit
2 Mio € sind für bescheidene menschen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danjell 13.03.2015, 09:31
6.

Deswegen hat der Koenigsegg Regera kein Getriebe ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bartholomew_simpson 13.03.2015, 09:40
7. Leider

lassen sich diese automobilen Kostbarkeiten nirgendwo in D ausfahren, selbst nicht bei einem WM- Finale mit deutscher Beteiligung, wenn die Straßen frei sein sollten. Selbst mit der Familienkutsche, die viel schneller laufen sollte, waren laut GPS nur 236 km/h drin, als schon wieder ein Schleicher die linke Spur blockierte:-((((.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ezechiel 13.03.2015, 10:00
8.

Zitat von bartholomew_simpson
lassen sich diese automobilen Kostbarkeiten nirgendwo in D ausfahren, selbst nicht bei einem WM- Finale mit deutscher Beteiligung, wenn die Straßen frei sein sollten. Selbst mit der Familienkutsche, die viel schneller laufen sollte, waren laut GPS nur 236 km/h drin, als schon wieder ein Schleicher die linke Spur blockierte:-((((.
Nürburgring Nordschleife mieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alles.auf.horst 13.03.2015, 10:07
9. @Rassek

Zitat von Rassek
den Berichten über Armut und die immer weiter klaffende Schere.
Ich sehe das vollkommen anders. Für ein paar Exoten war schon immer Markt vorhanden. Da ist der Preis im Grunde Wurscht. Was mehr für die Schere spricht sind z.B. die Stückzahlen und Umsätze im hochpreisigen Seriensegment. Ferrari machte 2013 bei ca. 7000 Fahrzeugen (plus Zubehör, Wartung, Reparatur ect.) ca. 2,3 Mrd € Umsatz (+5%). Und Ferrari ist nicht der einzige Hersteller in diesem Segment. DAS ist für mich ein Indiz! Die Kleinstserienhersteller sind nur ein Beleg dafür, dass es schon immer "Verrückte" und Enthusiasten gab und auch weiterhin geben wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5