Forum: Auto
Kontrolle in Frankfurt: Polizei zieht Fernbusse aus dem Verkehr
DPA

Technische Mängel, strapazierte Fahrer - die Polizei hat bei einer großen Fernbus-Kontrolle in Frankfurt am Main gravierende Probleme festgestellt. Von 27 überprüften Fahrzeugen waren nur drei in Ordnung.

Seite 6 von 16
Stäffelesrutscher 09.11.2015, 20:27
50.

Zitat von Roppichan
Technische Mängel, übermüdete Fahrer usw. bla, bla Komische konzertierte Aktion die ja auch richtig passt. Der DB stinkt es und da muss gehandelt werden. Gut das die DB nur einwandfreies Material benutzt und die Lokführer top quality sind. Es ist erstaunlich wie wenige Menschen in diesem Forum kritisch sind. Nun gut; fahrt weiter Bahn und zahlt das Mehrfache. By the way ... Unfälle mit Fernbussen in 2015 ? Unfälle mit der DB in 2015 ?
Busunfall vor gut einer Woche:

Auf der Suche nach der Ursache für das Busunglück mit einem Toten und Dutzenden Verletzten nahe Erfurt sind Ermittler einen Schritt vorangekommen. Der Busfahrer sei zu schnell unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt. Gegen den 35-jährigen Österreicher werde wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Eine Auswertung des Fahrtenschreibers ergab eine Geschwindigkeit von 119 Kilometern pro Stunde. Erlaubt sei maximal Tempo 100. Die genaue Ursache für den Unfall am Freitag sei damit aber noch nicht erklärt, sagte der Sprecher.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bei-erfurt-verunglueckter-reisebus-war-zu-schnell-unterwegs-a-1060713.html

By the way: Wieso kann so ein Bus 120 fahren???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Chris_7 09.11.2015, 20:29
51. Was steckt dahinter?

Wie wäre es mit der wesentliche Information. Handelt es sich dabei um deutsche Fernbusse? Oder nicht eher um die üblichen Balkan-Routen-Bomber? In einem anderen Magazin war nämlich zu lesen, dass dass auch große Mengen an Fleich und anderen Lebensmittel sichergestellt wurden. Und das ist zu9 9% ein Hinweis darauf, dass es sich nicht um die Fernbuslinie München - Frankfurt handelt. Sondern eher Sarajevo - Frankfurt o.ä. Und es wäre schon, wenn dadurch kein schlechtes Licht auf die deutsche Fernbuslinien fallen würde. Die eine ernsthafte Konkurrenz für die DB darstellt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zaphod_beeblebroxiii 09.11.2015, 20:29
52. Ist aber abenteuerlich

Zitat von retourenpaket
Preise sind keine Naturgesetze! Das heist alles geht. Man kann andere Dinge mit verkaufen die den Preis reduzieren z.B. Werbung im Fernsehen. Was kostet der Transport eines Apfels von Neuseeland in Ihren Supermarkt in € oder in CO2 ? Jeweils weniger als Ihre Fahrt nach Hause. Den besten Kartendienst bietet google kostenlos zum kostenlosen Officepaket und zur kostenlosen Email. Und haben Sie schon einmal von der Börse gehört, da werden Werte jeden Tag anders bewertet. Was ist mit Währungsreformen, Wechselkursen usw. usf. nichts ist mehr Fantasieprodukt als der Preis. Alles ist damit möglich!
was Sie hier so alles zusammenschmeissen.

Das Busunternehmen muss sich (sollte es) an hiesigen: Löhnen, Wartungskosten, Kraftstoffpreisen, Versicherungen etc. orientieren.

Damit sind die Randbedingungen vorgegeben.

Da ist nix mit "alles geht".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
menschsagmal 09.11.2015, 20:32
53. Billig, billig, billig

So soll es doch sein. Das muss sich natürlich rechnen und geht auf Kosten der Mitarbeiter und der technischen Ausstattung.
Wann wird es mal klar, dass es nicht möglich effizient und gleichzeitig billig zu reisen.
Flüge müssten mehr kosten und die Busse auch. Aber die Verbraucher sind selbst schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chemo13 09.11.2015, 20:36
54. Effizienz

150 Einsatzkräfte haben 27 Fahrzeuge kontrolliert? Und das an einem Sonntag? Wow! Und wie viele Stunden hat da gedauert? Sicherlich nicht nur zwei oder drei. Na dann: Herzlichen Dank für die sinnvolle Verwendung unserer Steuermittel, welche für eine hocheffiziente Verwaltung und Sonntagszuschläge ausgegeben wurden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 09.11.2015, 20:39
55. Nicht schön!

Zitat von Wellness
Erst kürzlich auf der Autobahn habe ich einen Megaliner fast auf dem Heckstoßfänger gehabt und das auf der Linken Spur und bei100km\h begrenzung Die Fahrweise ähnelte einem Slalom in Winterberg
Aber passt nun überhaupt nicht zum Thema "Billigbusse" ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garfield 09.11.2015, 20:39
56.

Verschwörungstheorie(?): Ob sich die Bahn wohl kürzlich für die "gute Arbeit der Polizei" einfach mal so "bedanken" wollte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe_ucker 09.11.2015, 20:41
57. Bahn nur noch mit Reservierung...

Zitat von jfk8040
haha die Bahn is da nicht besser kostet nur viel mehr schon mal Sonntag ohne Reservierung Gefahren da darf man an der Treppe zur Tür sitzen bei 200 km h auch Kinder die Polizei siehst du auch und keinen interessierst das die bahn doppelt so viel Karten verkauft wie Sitzplätze im Zug sind.wo is da das Verhältnis im Bus Habe ich wenigstens einem Platz für 20 Euro wo ich bei der Bahn für 50 stehen muss hahaha
... und am Freitag und Sonntag lässt man eben alle anderen stehen. Sollen die doch sehen, wie sie wegkommen.

Haben das gemeint?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerentspannen 09.11.2015, 20:45
58.

na klar, mal schnell 150 leute schicken um die unbeliebte Bahn Konkurrenz madig zu machen. Da hat der Staat mal ganz schnell die Kapazitäten :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 09.11.2015, 20:46
59. Falsch!

Zitat von menschsagmal
[...] Flüge müssten mehr kosten und die Busse auch. Aber die Verbraucher sind selbst schuld.
Die Bahn muss billiger UND besser werden - nicht nur beim Passagier-, sondern auch beim Güterverkehr ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 16