Forum: Auto
Lancia Y-Reihe: Billiger Kleinwagen für unerschütterliche Fatalisten

Y10-Besitzer sind Überzeugungstäter. Muss man aber auch sein. Denn anders könnte man die vielen Kleinigkeiten, die den Alltag mit dem italienischen Kleinwagen vermiesen, kaum aushalten. Einen einzigen Vorteil hat das Auto: Jede einzelne der unzähligen Reparaturen ist vergleichsweise billig.

Seite 4 von 4
strucktur 16.04.2011, 10:23
30. italienische autos

kann den meisten nur zustimmen : alten Panda 1.0 FIRE
über 4 Jahre gefahren. meine (deutsche autos fahrenden) freunde hatten mich gewarnt. "der wird nur kaputt sein". tja, es war genau andersherum. außer zwei neuen bremsklötzen für 70 DM nur getankt. top-auto für fast null geld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Satiro 16.04.2011, 10:34
31. °

Zitat von y10gt
das ist mal wieder einer dieser auto artikel, die wohl dazu dienen sollen, um einfach einen artikel zu schreiben , der ausser buchstaben nichts an aussagekraft hat.
Möchte Ihnen, wenn erlaubt zustimmen.
Mit seinen Autoartikeln will der Spiegel offenbar den diversen Motormagazinen keine Konkurrenz machen.

Da man aber in denen zumeist nur Artikel von Autoren liest, welche auf einen Job bei einer Autofirma schielen, habe ich auch kein Automagazin- Abo mehr, sondern begnüge mich mit dem, was es jeden Dienstag in der FAZ zum Thema Auto zu lesen gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derflieger 16.04.2011, 11:49
32. -

Zitat von bluemetal
Aha, immerhin fällt mir auf, dass italienische PKW weder beim Dekra Report noch ADAC Pannenstatistik je auf einen guten Platz kommen?
Nochmal, ich behaupte ja gar nicht, das italienische Autos Mercedesqualität haben. Aber eben auch keine Stuttgarter Mondpreise! Dazu noch gut zu wissen, das es natürlich auch auf die Klientel einer Marke ankommt. Wenn ein Gutteil der Käufer einer Marke reiche Rentner sind, steht man per se natürlich beim TÜV schon besser da als wenn die Käuferschaft eher jungdynamisch ist.
Ausserdem: schon mal davon gehört, das Autotests in anderen Ländern ganz anders aussehen wie in ams und co? Mit der teutonisch eingefärbten Brille werden Sie nie zu einem objekiven Ergebnis kommen.

Zitat von bluemetal
Aber die Wahrheit wollen sie eh nicht hören. ADAC und Dekra haben also auch keine Ahnung ? Ihr fundiertes Fachwissen möchte ich gerne haben da sie ja hundertausende Fahrzeuge jährlich begutachten zu scheinen.
Die Wahrheit, die mir ein ADAC-Mann letzten Winter bei einer Panne mit dem BMW meiner Schwester verriet? Das nämlich vor allem neuere, elektronikbehaftete deutsche Luxusautos von ihm betreut werden?
Machen Sie sich doch nichts vor, hinter den offiziellen ADAC-Statistiken steckt doch massiv die deutsche Autoindustrie.

Zitat von bluemetal
Man fragt sich wo und wann sie stehen geblieben sind ;)
Jedenfalls nicht da, wo Sie Ihre staubbehafteten Vorurteile der 70er herbeziehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xerxesweh 16.04.2011, 15:53
33. Lancia Y-Reihe: Billiger Kleinwagen für unerschütterliche Fatalisten

Frage an den Autor: Kommen Sie von "Auto Bild" oder wollen Sie dorthin?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliver.potsdam 16.04.2011, 18:32
34. was ist los mti Spiegel Online?

Mittlerweile breiten sich oberflächliche und schlecht recherchierte Artikel auch in der Rubrik Auto aus. Wir fahren einen Y aus dem Jahre 2002 und was soll ich sagen. Millionfach bewährte Großserientechnik vom Brudermodell Punto gepaart mit wirklich tollem Design und Charakter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliver.potsdam 16.04.2011, 18:36
35. Bilder ???

ach ja, das Modelljahr 1995 bis 2003 welches Sie so kritisieren kommt gar in ihrer Bilderleiste vor. Sehr sehr merkwürdiger Artikel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer24 17.04.2011, 08:23
36. Guttenberg light

Zitat von xerxesweh
Frage an den Autor: Kommen Sie von "Auto Bild" oder wollen Sie dorthin?
Da ich noch bazonline lese; melde ich mich hier nochmals mit dem dort leicht abgeänderten Artikel, der wahrscheinlich nächste Woche dort zu lesen ist.

Auch in Tageszeitungen sehe ich auch immer wieder interessante Artikel: "Die Fahrt in den Osterurlaub sollte gut bedacht sein" der leicht umgeschrieben vier bis fünf mal pro Jahr erscheint.

Zu meiner Schulzeit hies dies noch Seitenschinderei.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geistersturm 17.04.2011, 13:41
37. Italien-Bashing

Hallo,

ich verstehe garnicht den Zweck dieses Artikels. Immerhin spielt Lancia eine sehr untergeordnete Rolle im deutschen Automarkt. Eigentlich müsste es mal ein Lada-Bashing-Artikel geben, schließlich verkaufen die in Deutschland inzwischen mehr Fahrzeuge als Lancia. So gesehen ergibt sich für mich garnicht die Problematik rostender Lancia in unserer Gesellschaft. Wen interessiert's?

Was mich interessiert hätte, und deswegen habe ich auch den Artikel auch geöffnet(!!!), wäre ein Design-Rückblick auf den alten Y10 gewesen, der wie im Forum schon angemerkt in Italien als Autobianchi Karriere gemacht hat und wer schon mal im Süden Urlaub gemacht hat diesen Wagen nicht übersehen konnte. Aber nun geht der Artikel mit keinem Wort auf Autobianchi ein, noch gibt es eine angemessene Fotogalerie. So fehlt eine Rückansicht!! Stattdessen wird versucht einen Bogen zu spannen auf den aktuellen Ypsilon, der außer dem Namen mit der Urvater nicht viel gemein hat. Längst haben auch in Italien andere Produkte dem Ypsilon längst den Rang abgenommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el_chupanibre 18.04.2011, 10:12
38. Lieber Herr Kröger,

mit Ihrem Artikel haben Sie wieder einen tollen Beitrag geleistet zur endgültigen Vernichtung aller Vielfalt im Automobilbereich.
Wenn ganz Deutschland mit schwarz-grauen Schuhkartons aus dem VAG-Konzern durch die Gegend fährt sind Sie wahrscheinlich glücklich, und können sich wie alle Motor-Journalisten über die perfekten Verarbeitung der mausgrauen Kunststoffteile die Finger wund schreiben.

Einfach lachhaft Beiträge aus einem Interforum als Beweis für Unzuverlässigkeit anzuführen. Ein fast 30 Jahre altes Auto ohne Mängel gibt es nunmal nicht. Und stellen Sie sich vor: Auch bei deutschen Autos gibt es Autobesitzer die sich in Foren über Mängel beklagen.
Als nächstes würde ich vorschlagen, dass sie sich die Marke Saab vornehmen, die straucheln nämlich auch schon.
Dann klappts bestimmt auch bald mit dem Job bei der Autobild.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FoxhoundBM 18.04.2011, 18:08
39. ...

Zitat von denkpanzer
Jetzt kommt Fiat mit dem 2 Zylinder Turbo Motor auf den Markt. Was tun die deutschen Hersteller?
Und wie lange soll der 2-Zylinder-Turbo halten? Der TSI-Schrott von VW hält ja schon kaum 100.000 km. Bei der Literleistung zerlegt es die Teile, bevor man "Motorschaden" fertig buchstabiert hat.

Zitat von bluemetal
Aha, immerhin fällt mir auf, dass italienische PKW weder beim Dekra Report noch ADAC Pannenstatistik je auf einen guten Platz kommen? Aber die Wahrheit wollen sie eh nicht hören. ADAC und Dekra haben also auch keine Ahnung ?
Deutsche Hersteller heben einen eigenen Pannenservice. Wenn der Hersteller den Pannendienst schickt, taucht das kaputte Fahrzeug nicht in der Statistik von ADAC und DEKRA auf, sondern wird vom Hersteller unter den Teppich gekehrt.

Wäre dieser Hersteller-Pannenservice nicht, wären die deutschen Hersteller mit ihrem High-Tech-Downsizing-Schrott in der Statistik sonstwo gelandet - nur nicht vorn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4