Forum: Auto
Luftverschmutzung: Paris verbannt alte Diesel aus der gesamten Stadt
imago/ imagebroker

Auch im Ausland bekommen Dieselfahrer zunehmend Probleme. Der Großraum Paris wird ab Mitte kommenden Jahres für alte Modelle gesperrt.

Seite 1 von 10
gerosr 13.11.2018, 18:16
1. Es ist wie immer...

..., wenn es um die Gesundheit geht! Es war so beim Rauchverbot in Kneipen, da hieß es alle Kneipen würden Pleite gehen, und warum nur bin Deutschland!! Das Rauchverbot wird auch in Frankreich, Spanien und Italien klaglos akzeptiert, und genauso geht es jetzt auch mit den Autoabgasen, in den europäischen Großstädten findet man keine Diesel mehr. Nur in D heißt es "Arbeitsplätze" gegen "Volksgesundheit"! Wann schafft die deutsche Industrie mal, vorne beim Umweltschutz mit dabei zu sein!!??

Beitrag melden
dirkcoe 13.11.2018, 18:20
2. Der Diesel stirbt

nicht nur in Deutschland - wie es in der allgemeinen Schnappatmung so oft behauptet wird. London, Paris und viele werden folgen. Der saubere Diesel war eine der größten Lügen in der Industriegeschichte. Treckerchen hat fertig.

Beitrag melden
ThomasSuzuki 13.11.2018, 18:21
3. Was Paris genügt ....

Na ja, die Fahrzeuge sind dann mindestens 18 Jahre alt und vermutlich wirklich extrem schmutzig. Wenn einer Metropole wie Paris das genügt, wie kommt es dann dass man hier Autos verschrotten will, die gerade mal 3-4 Jahre alt sind ? Liegt das hiesige Interesse nicht doch ausschließlich daran, der deutschen Automobilindustrie ein schönes Sonderprogramm zu verschaffen ?

Beitrag melden
spon_2513064 13.11.2018, 18:26
4. Na endlich....

Es ist wirklich Zeit, dass die Verbrenner aus den Städten verschwinden, beginnend mit den Dieseln, dann mit den horchverdichteten Benzinern wie TFS usw. Wer neu kauft, sollte wenigstens ein PHEV mit einem niedrigverdichteten Benzinmotor kaufen, besser ein BEV oder ein HEV.

Beitrag melden
Meineserachtens 13.11.2018, 18:26
5. Das ist nicht zum Glauben...

Wir quengeln uns hier mühselig durch die Diesel-Krise und in Paris werden ganz einfach Fakten geschaffen.
Cool, die Franzosen...

Beitrag melden
regit 13.11.2018, 18:29
6. Interessanter Autor

Ist Ihnen eigentlich bewusst, das Paris nur die Autos mit Euro 3 aussperrt? Eine Lösung mit Augenmaß die in Deutschland schon 2010 oder 2011 umgesetzt wurde. Das stützt die Forderung nach der Aussperrung von Autos mit Euro 4 oder besser, eher nicht. Deutschland sollte sich an der französischen Lösung orientieren. Die Luft in Hamburg ist sicher jetzt schon besser als in Paris 2019. Ein Vergleich der Messergebnisse Luftschadstoffe von Paris und Hamburg würde die Diskussion in Deutschland bestimmt versachlichen.

Beitrag melden
Havel Pavel 13.11.2018, 18:32
7. Ist wohl ein Witz

Was will man denn damit bewirken wenn man für Diesel die vor 2001 gebaut wurden die Einfahrt in die Metropole untersagt? Ohnehin wird sich der Anteil so alter Diesel die noch in Paris fahren kaum eine nennenswerte Anzahl ereichen und sich allenfalls, wenn überhaupt, im untersten Promillebereich bewegen. Um eine messbare Wirkung zu erreichen müsste man wohl erheblich strengere Reglungen erlassen, etwa in der Art, dass nur noch Fahrzeuge einfahren dürfen die wenigstens die Norm Euro 6 erfüllen. Aber dies würde vermutlich erhebliche Probleme hervorrufen, weshalb man wohl lieber drauf verzichtet. Aber auf die getroffene Reglung, so diese denn stimmt, hätte man wegen Wirkungslosigkeit ebenso verzichten können aber man wollte wohl ein Zeichen dafür setzen, dass man nicht untätig ist.

Beitrag melden
vonlipwig 13.11.2018, 18:36
8. German Angst

Die Franzosen verbannen 17 Jahre alte Diesel und 21 Jahre alte Benziner aus Paris. Die Spanier verbieten in zwei Städten, allerdings nur an Tagen mit hoher Luftverschmutzung, die Einfahrt von Dieselfahrzeugen. Einige Städte wie London und Amsterdam haben allen Verbrennern den Kampf angesagt. Aus anderen Ländern hört man gar nichts.
Nur hier in Deutschland scheint die Hysterie so weit fortgeschritten, dass man aufgrund zweifelhafter Grenzwerte drei Jahre alte PKW flächendeckend - bar jeder Vernunft oder ökologischen Logik - aus dem Verkehr ziehen muss.

Beitrag melden
riomaster181 13.11.2018, 18:47
9. Der Unterschied

Die Franzosen verbieten Dieseln mit EZ vor 2001 die Einfahrt in die Stadt. Zu welcher Schadstoffklasse gehören diese Autos? Euro 0 oder 1? Welche Messwerte gibt es in Paris? Hier wird wieder mal der Unterschied im hHandling von EU-Vorgaben zwischen Deutschland und, in diesem Fall, Frankreich deutlich. Hier preussische Pflichterfüllung, befeuert von einer nahezu hysterischen Diskussion. Dort laissez-faire mit mehr oder weniger symbolischen Aktionen.

Beitrag melden
Seite 1 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!