Forum: Auto
Mercedes CLS Shooting Brake: Eleganz mit großer Klappe
Daimler

Auf der Suche nach neuen Fahrzeugsegmenten hat Mercedes den Luxus-Laster entdeckt: Im Herbst bringt der Autobauer den CLS Shooting Brake auf den Markt. Einfallsreich zeigten sich die Schwaben auch bei der Herleitung des Modellnamens.

Seite 3 von 6
Montanabear 02.07.2012, 23:21
20. Na !

Zitat von ctwalt
Aber vorne ein Stern und viel Kohle ins marketing und schon finden sich viiiiele Käufer...... Jede Nische besetzen, jede Lücke nutzen.... Umsatz, Umsatz, Umsatz!!!!
Und Umsatz bedeutet Arbeitsplaetze ! Was soll daran verwerflich sein ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Montanabear 02.07.2012, 23:24
21. besser

Zitat von anbue
"Keine Lücke ist offenbar so klein, dass nicht noch ein neues Auto hinein passen würde. " Polo Variant 3-Türer, weil man ja, auch wenn die Kinder aus dem Haus sind, noch mal ne Waschmaschine kaufen muss.
Da gefaellt mir dieser hier rein optisch besser :

dodge journey - Bing Bilder

und bei dem Namen weiss man, was er bedeutet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_n_stein 03.07.2012, 07:03
22. merser 206

Zitat von sysop
Auf der Suche nach neuen Fahrzeugsegmenten hat Mercedes den Luxus-Laster entdeckt: Im Herbst bringt der Autobauer den CLS Shooting Brake auf den Markt. Einfallsreich zeigten sich die Schwaben auch bei der Herleitung des Modellnamens.
bin mir nicht sicher, ob sich mercedes mit der akt. peugeot formensprache einen gefallen tut - würd mich interessieren, ob die rückleuchten nicht 1:1 austauschbar wären?!
ausserdem - was mich schon lange wundert - wer würde sich z.b. sein wohnzimmer in diesen, im cls gezeigten, farben&materialien einrichten? harald glööckler vielleicht, aber sonst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 03.07.2012, 07:09
23.

Zitat von assiwichtel
wenn schon Shooting Brake, dann so:
oder so:

http://www.seriouswheels.com/pics-ab...rake-ra-lr.jpg




Der Benz ist kein Shooting Brake, kein Coupe sondern ein Kombi mit sehr eingeschränktem Nutzwert mit 5 Sitzen der 90% der Teile mit B- und C-Klasse teilt. 60kEuro Grundpreis sind Nepp.

Wie immer fehlt dem Teutonenpanzer Stil und wie die siebzigjährige Kundschaft da rein und rauskommt...Mercedes fahren macht alt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PaulMeister 03.07.2012, 07:10
24. Mangelnde Qualität insb. Rost

Zitat von sysop
"Auch Mercedes ist auf der Jagd", sagt Zetsche und erinnert noch einmal an das Vorhaben, bis 2020 wieder der erfolgreichste Premium-Anbieter der Welt zu werden. Dafür müssen nicht nur die neue A-Klasse und alle ihre Varianten sitzen, sondern dafür muss Mercedes wie mit dem CLS auch neue Segmente schaffen.
Zuerst sollten Sie erstmal ihr Rostproblem in den Griff bekommen!

Ich bin immer wieder erstaunt wie diese Marke noch immer den Mythos "Premium" mit sich rumschleppen kann, obwohl sie gravierende Qualitätsprobleme haben. Bei Audi ist Rost schon seit mehreren Jahrzehnten Geschichte! Wie es bei BMW ist weiß ich nicht, hab aber selbst nichts negatives gehört.

Unser SLK z.B. ist von 2003 und rostet an allen Ecken und zwar unterm Lack!!! Unser A6 ist von 99, da rostet überhaupt nichts!
Als ich letztens bei Mercedes war, stand vor mir ein Ehepaar, die eine gerade mal 1 Jahr alte E-Klasse lautstark wegen Rost an der Fahrertür reklamiert haben.

Da mal nachhaltig anzusetzen, wäre m.E. wesentlich wichtiger als ständig neue Nischen zu erschließen. Dann wäre auch Mercedes wieder eine Option für mich, den mir persönlich gefällt das aktuelle kantige Design sehr gut. Aber so lange die Gefahr besteht, dass mir die Karre nach 3 Jahren unter dem Allerwertesten wegrostet - No Way!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BeitragszahlerwiderWillen 03.07.2012, 08:05
25.

Nun gut, wer so eine Abschuß-Bremse braucht... eine normale E-Klasse jedenfalls bietet mehr Auto für weniger Geld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schreiberling12000 03.07.2012, 08:26
26.

Zitat von Montanabear
Sie waren vielleicht einfallsreich bei der Namensgebung, aber was ihnen einfiel, ist klar daneben. "Shooting brakes" klingt wie ein Motorschaden oder ein Funktionsausfall der Bremsen. War das eine Schnapsidee ? Hoffentlich koennen sie den Namen noch aendern.
Die Karre dürfte primär für den amerikanischen Markt konzipiert sein. Und damits den letzten amerikanischen Hinterwäldler interessiert brauchts schon einen in der typischen Denkweise angehauchten martialischen Begriff.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hartbauen 03.07.2012, 08:41
27. Skoda? Wieso nicht gleich Dacia?

Dieses genörgel an jedem neuen Auto insbesondere jedem Mercedes hier im Forum ist schon ziemlich absurd.
Zitat von nickmason
Die an sich schöne Linie des Wagens wird durch den völlig überdimensionierten hinteren Überhang komplett zerstört. Hier hätte es entweder eines längeren Radstands oder einer geringeren Fahrzeuglänge bedurft. Zudem passt das Verhältnis zwischen vorderem und hinterem Überhang nicht zusammen. Ansonsten ein durchaus gelungenes Fahrzeug, welches garantiert seine Abnehmer finden wird - trotz des sehr ambitionierten Preises. Denn dieser wird mit einem der Fahrzeugklasse entsprechendem Motor und einigen "notwendigen" Extras schnell an der 100.000€-Grenze kratzen. Dann also doch lieber auf den neuen Skoda Rapid Kombi warten, der den Gerüchten zufolge 2013 ebenfalls als fünfttüriger shooting brake auf den Markt kommen soll...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schäfer_peinlich 03.07.2012, 09:02
28. Fenster

Zitat von sysop
Auf der Suche nach neuen Fahrzeugsegmenten hat Mercedes den Luxus-Laster entdeckt: Im Herbst bringt der Autobauer den CLS Shooting Brake auf den Markt. Einfallsreich zeigten sich die Schwaben auch bei der Herleitung des Modellnamens.
Kann mir mal jemend erklären, warum bei jedem neuen Modell die Fenster immer kleiner werden? Ist die Welt schon so beschissen da draußen, dass man sie nicht mehr sehen mag? Ich will ein Auto und keinen Panzerspähwagen. Fenster statt Sehschlitze!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 03.07.2012, 09:07
29.

Zitat von hartbauen
Dieses genörgel an jedem neuen Auto insbesondere jedem Mercedes hier im Forum ist schon ziemlich absurd.
Die Leute sind extrem unzufrieden das die Kisten technische Katastrophen sind, frühzeitig rosten, beschissen aussehen, katastrophale Garantieversprechen haben und kommen dahinter das der einzige Fortschritt in der Industrie die Gewinnmaximierung ist bei gleichzeitiger Verarsche der Käufer.

Aufschlussreich ist - was die deutsche Autoindustrie nicht produziert:
Einfache Leiterrahmen Pickups mit einfachen 2-3l Benzinern, Klima, robustes Interieur und langer Lebensdauer für 15 000 Euro.

Auch der deutsche Michel wird dahinterkommen das eine blattgefederte Starrachse halt auch gut federt und eine günstige, sehr langlebige Konstruktion des ganzen Wagens ermöglicht.

Schaut man die maximale Kundenbindung bei Fords F150, Toyota Tacom, Chevy Colorado an - eben weils langlebige Autos sind - da sind Benz, VAG, BMW weit, weit abgeschlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 6