Forum: Auto
Mercedes GLE: Völlig losgelöst
Daimler

Ein Geländewagen stand früher für Abenteuer und eine gewisse Ruppigkeit. Heute können die modernen SUV auch anders - wer auf supersoft steht, sitzt im kommenden Mercedes GLE genau richtig.

Seite 5 von 10
vrdeutschland 03.08.2018, 11:31
40. @ Bruno Bug

weil Deutschland ein relativ dicht besiedeltes Land ist und nun mal das Gemeinwohl vor dem Wohl des Einzelnen steht. Sie können nicht einfach die Sau raus lassen und leben wie es Ihnen paßt. Das wäre vielleicht in Wyoming möglich. Und sie leben ja schon ein einer recht reglementierten Welt, Stichwort: grüne Plakette, die Wohnung muss auf 22°C geheizt werden etc. Solche Autos sollen meinetwegen im Sauerland oder Sachsen Anhalt herumfahren sie haben aber in Städten nichts zu suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nadja_romanowa 03.08.2018, 11:35
41. Da muss ich Sie enttäuschen.

Zitat von tommahawk
Tut es aber: Menschen, die in tieferen und älteren Autos sitzen und die sich solch' ein Auto mangels Geld und beruflichem Erfolg nicht leisten können, sind furchtbar neidisch, weil ihnen das natürliche Selbstvertrauen fehlt und sie sich bedroht fühlen. Das Ergebnis ist, dass sie solche Autos verbieten wollen. Ist zwar Quatsch, wird aber gefordert.
Also Kohle hätte ich genug. Ich will aber so ein SUV nicht fahren, weil ich diese potthässlich finde. Die einzigen Fahrzeuge dieser Gattung, die mir gefallen sind BMW X6 und X4 sowie deren Pendants (Kopien) von Mercedes.
Ich bevorzuge flache Fahrzeuge. Meines Erachtens sieht ein BMW 5er touring um Welten besser aus als so ein SUV. Fährst sich auch viel besser, verbraucht bei schneller fahrt weniger und hat nicht den Touch einer Altherrenfuhre.
Aber: Jeder soll nach seiner Facon glücklich werden; und wenn ein SUV dazu dient, dann soll es so sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rwachsmu 03.08.2018, 11:39
42. Stimmt in der Regel nicht.

Zitat von aausmade
es gibt Menschen die solche Fahrzeuge brauchen. Auch wenn Sie diese so oft nicht vollbesetzt sehen. Ich brauche ca. 20-30 mal im Jahr solch ein Fahrzeug (Anhängerbetrieb ca. 4,5 Tonnen). Soll ich mir also ein zweites Auto kaufen und das Zugfahrzeug die restliche Zeit in der Garage lassen? Dann meckern alle wieder: Ressourcenverschwendung! Warum hat man mehrere Fahrzeuge! Ob es ein GLE sein soll oder auch eine Nummer "kleiner" reicht (Touareg/Grand Cherokee/ML/Toyota Landcruiser (zugegeben der ist nicht kleiner) usw.) muss man abwägen. Nicht jeder Mensch will etwas kompensieren. Abgesehen davon: es gibt Menschen die Allrad einfach brauchen (Allgäu/Harz/Schwarzwald/Bayr. Wald/Erzgebirge), meistens reicht ein Octavia Allrad usw., aber manchmal eben auch nicht.
Wie mir ein Ingenieur MB erklärte, sind diese Dickschiffe sogar die schlechteren Zugmaschienen. Ganz einfach. Die relevanten Komponenten, Motor, Getriebe, Kupplung. entsprechen meist den gleich einzuordnenden PKW, mit einem Unterschied, die SUV wiegen wesentlich mehr. Also müssen sie mehr Eigengewicht zusätzlich bewegen. Pure Physik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rwachsmu 03.08.2018, 11:56
43. Soziales Argument?

Zitat von ingo_meyer
...neben den üblichen Kombis aus München, Ingolstadt und Stuttgart auch viele Mini-Suv's, wie z.B. Tiguan, Ateca, Crossland, Qashqai, X1 u.s.w. Ein Öko-Lehrer hat einen RAV mit Hybrid. Als Gegenentwurf hat ein Anwalt einen neuen 911er. Wo ist außer der technischen Komplexität und dem Preis eigentlich das soziale Argument gegen so ein Auto? Man müsste jedes Camping-Mobil und jeden Wohnwagen verbieten, wenn man sich auf das Niveau begibt, dass mancher zu kurz gekommene Neidgenosse hier von sich gibt. Ich hoffe für die verehrte Kundschaft nur, dass die ganze Mimik besser funktioniert, als die hinteren Luftfedern meines seligen Vito-Marco-Polo.
Sie wohnen nicht in der Stadt, richtig?
Sie wohnen nicht an einer Straße, richtig?
Allein die Breitreifen machen schon bei Stadttempo mehr Lärm, als der Motor. Parkhaus, Supermarktparkplatz oder normaler Straßenparkplatz, wenn die Dinger nebeneinander stehen, brauchen 2 von denen 3 Parkplätze. Diesel? Ja, die verbrauchen mehr, also pusten sie auch mehr Dreck raus.
Viele Fahrer können mit der Größe gar nicht umgehen. Das merken sie, wenn ihnen so ein Ding in einem Engpas entgegenkommt, oder wenn sie rechts in einer Autobahnbaustelle fahren. Am Besten mit einem Motorrad. Da wird zur Hälfte rechts rübergezogen. Brandgefährlich.
Neid? Luxus? Ich hab nichts gegen Luxus. Soll jeder zeigen, was er hat oder vorgaukelt. Aber man kann das auch anders ausleben. Wenn es nur ein paar solcher Kisten wären, egal. Aber mittlerweile ist jeder zweite Neuwagen so eine Kiste. Klar, es gibt jetzt auch Mini-SUV, aber die sind doch genau so blöd. Die verbrauchen mehr, ohne einen Zusatznutzen zu bieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hpampel 03.08.2018, 12:11
44. Suv

Handelt es sich nicht eher um ein rückwärts entwickeltes Produkt? Ich hätte vermutet wir stehen vor einer Zeitenwende was solche PKW angeht. Aber scheinbar ist der Markt dafür noch da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 03.08.2018, 12:29
45. Top Wagen

Der neue GLE zeigt, was technisch machbar ist, das ist genau das, was der Kunde in dieser Preisklasse erwartet. Zudem sieht neben dem GLE eine S-Klasse wie ein Spielzeug aus, der GLE ist kürzer, hat viel mehr Platz und macht mehr her. Deshalb fahren viele ehemalige S-Klasse Fahrer heute einen dicken SUV, er ist günstiger und macht mehr Eindruck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saftschubse 03.08.2018, 12:30
46. Tut mir leid aber ein beachtlicher Teil der Deutschen...

...ist doch nicht ganz knusper, für ein Transportmittel mit diversem Schnick-schnack quasi jeden Preis hinzulegen, irgendwie scheinen wir es schwer nötig zu haben den Status über das KFZ zu repräsentieren. Wenns scheee macht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spezialdm 03.08.2018, 12:54
47.

Zitat von tommahawk
Tut es aber: Menschen, die in tieferen und älteren Autos sitzen und die sich solch' ein Auto mangels Geld und beruflichem Erfolg nicht leisten können, sind furchtbar neidisch, weil ihnen das natürliche Selbstvertrauen fehlt und sie sich bedroht fühlen. Das Ergebnis ist, dass sie solche Autos verbieten wollen. Ist zwar Quatsch, wird aber gefordert. Den Fahrern dieser höheren Autos ist das aber egal. Sie lachen nicht über den Neid der anderen, sie schauen pikiert weg. Ihnen tun die anderen leid. Warum jammern die so herum, anstatt sich zu freuen, dass sie selbst solch ein Auto fahren, das Ihnen viel besser gefällt?
Danke, dass sie (unfreiwillig) den Beweis angetreten haben, dass es hier eigentlich nur um eine Sch***zverlängerung geht :-D
Auch der Proll aus der Plattenbausiedlung fährt die Kiste damit alle anderen denken er wäre vermögend und beruflich erfolgreich. Klingt doch stark nach Minderwertigkeitskomplex...Was geht da eigentlich so ab, im Oberstübchen, dass Leute wie Sie glauben Leute mit Geld müssten das unbedingt mit "fetten" Autos allen zeigen.
Oder anders, we so Kisten nicht toll findet ist ein armer Loser und einfach nur neidisch. Irgendwie eine arg beschränkte Denke, oder?

Außerdem, wenn man wirklich Geld hat, dann kauft man sich nen Jet oder eine min. 80m Yacht und nicht so ein pseudo-Angeberrollstuhl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aausmade 03.08.2018, 12:57
48. tut mir

leid, dann hat Ihr Ingenieur bei MB nur bedingt Ahnung. Motoren sind identisch (Logisch), Getriebe und Kupplungen usw. sind nicht identisch. Alleine der Unterschied zwischen Allrad und Heckantrieb plus dann noch Geländeuntersetzung, können die Komponenten nicht gleich sein. Der vermeintliche Hinweis auf Physik ist damit obsolet, da es eher um Logik handelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AGCH 03.08.2018, 12:59
49.

Zitat von DerBlicker
Der neue GLE zeigt, was technisch machbar ist, das ist genau das, was der Kunde in dieser Preisklasse erwartet. Zudem sieht neben dem GLE eine S-Klasse wie ein Spielzeug aus, der GLE ist kürzer, hat viel mehr Platz und macht mehr her. Deshalb fahren viele ehemalige S-Klasse Fahrer heute einen dicken SUV, er ist günstiger und macht mehr Eindruck.
Dann lesen Sie mal die Kommentare hier, danach wissen Sie, welchen "Eindruck" man mit so einem Bakstein hinterlässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 10