Forum: Auto
Mercedes-Studie Vision GLA: Alle Autos wachsen hoch!
Daimler

Das Geschäft mit kompakten SUV-Modellen brummt - und zwar vorbei an Mercedes. Das soll sich schleunigst ändern. Die schwäbischen Autobauer zeigen auf der kommenden Messe in Shanghai deswegen das Modell GLA, eine Art höher gelegte A-Klasse, die 2014 auf den Markt kommen wird.

Seite 2 von 16
Balzac 18.04.2013, 09:59
10. Ahhh,

Zitat von laurent1307
Wie langweilig, Technisch gesehen im Inovationsstau ist das Design genauso beliebig und vernachlässigbar! Der Stern wird immer blasser...
der Fachmann spricht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
earl grey 18.04.2013, 10:10
11. Leider falsch

Zitat von bembel71
SUVs sind prollige Dreckschleudern für Leute mit Minderwertigkeitskomplexen - oder für Rentner, bei denen im Bett nicht mehr so viel läuft.
Leider falsch.
Solche Beiträge wie ihrer zeugt von massiven Minderwertigkeitskomplexen und Neid; leider zeigt er auch, dass sie von der Materie absolut keine Ahnung haben.
Schade an sich, aus ihnen hätte was werden können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sandmann888 18.04.2013, 10:22
12. wer braucht einen SUV - die Zweite

Also erst einmal, ich werde demnächst einen ML fahren. Ich leider aber weder unter Minderwertigkeitskomplexen, noch kann ich der Aussage zustimmen, dass im Bett nicht mehr viel läuft oder ich dieses Auto bräuchte um mich sonst irgendwie zu bestätigen. Aber ich denke, dass es für mich jetzt auch mal an der Zeit ist, mit einem Auto etwas Spaß zu haben. Denn Spaß hat man mit so einem Auto jenseits aller Überlegungen ob man dieses wirklich braucht. Und nicht nur ich sondern auch meine Frau und vor allem mein kleiner Sohn (er hätte zwar lieber einen CAyenne gehabt) freuen sich über den Komfort, die Bewegungsfreiheit und die anderen Annehmlichkeiten, dieses Fahrzeug bietet. Daher eine 100%ige Familienentscheidung. Apropos Dreckschleuder: habe diesen Wagen jetzt schon mal ausgiebig gefahren, er verbraucht signifikant weniger als mein alter Opel, vom Fahrkomfort ganz zu schweigen.
OK, er kostet auch - daher bitte kein Neid, wenn andere bereit sind dafür so viel Geld auszugeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luke1973 18.04.2013, 10:27
13. dass der gla

kommen und wie er aussehen würde, war ja schon lange bekannt. Von daher kein großer Neuigkeitswert. Trotzdem ein schönes Auto, und halt auch einfach nitwendig. Mercedes hatte dem x1 nichts entgegen zu setzen. Das konnte nicht so bleiben.
Übrigens ist dieses Auto kein spritsaufendes Monster, das 2 tonnen wiegt. Es handelt sich um ein Fahrzeug der Golfklasse, dass 10cm in die Höhe gewachsen ist. Also bitte mal auf dem Teppich bleiben von wegen Potenz-Viagra-Rentner-Beleidigungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Michael123Michael 18.04.2013, 10:31
14. Minderwertigkeitskomplex

Zitat von bembel71
SUVs sind prollige Dreckschleudern für Leute mit Minderwertigkeitskomplexen - oder für Rentner, bei denen im Bett nicht mehr so viel läuft. Ein SUV ist einfach ein Symbol für Anti-Mobilität. Immer wieder lustig zu sehen, wie sie auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz zum x-ten mal um den Block fahren oder in den engen Straßen der Innenstädte stecken bleiben und von jedem Radfahrer überholt werden.
Nun, Ihre Begriffstruktur scheint Ihnen ja fürchterlich auf den Magen zu schlagen. Achten Sie auf Ihre Gesundheit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chaps 18.04.2013, 10:31
15. Logisch gesehen

Ich bin auch kein Freund von SUVs. Aber die Form eines Autos oder der Allrad macht es nicht per se unsympathisch oder zu einer Dreckschleuder. Es kommt auf den Verbrauch an. Da gibt es moderne SUV die weniger benötigen als manch älterer Passat, 3er, etc. Insofern wäre ein SUV mit minimalem Verbrauch einer Standard-Karre vorzuziehen - rein logisch betrachtet. Leider verbrauchen SUVs tendenziell mehr als andere Autos, gilt aber nicht für alle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sir.viver 18.04.2013, 10:34
16. hm

Zitat von bembel71
SUVs sind prollige Dreckschleudern für Leute mit Minderwertigkeitskomplexen - oder für Rentner, bei denen im Bett nicht mehr so viel läuft. Ein SUV ist einfach ein Symbol für Anti-Mobilität. Immer wieder lustig zu sehen, wie sie auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz zum x-ten mal um den Block fahren oder in den engen Straßen der Innenstädte stecken bleiben und von jedem Radfahrer überholt werden.
Ein Großteil der SUV-Besitzer/Innen sind Frauen. Was sagt denn der Wannabe-Psychologe dazu? Penisneid? Dass manch SUV umweltfreundlicher ist als der VW-Bus oder andere 08/15-Autos geht in die Öko-Fascho-Hirne leider nicht rein. Passt halt nicht in die verblendete Ideologie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Theodorant 18.04.2013, 10:38
17. Sozialneid grüsst...

Bei vielen Anti-SUV- / Anti-Mercedes-Posts quillt der Sozialneid aus allen Poren der Schreiber. Die Unterstellung, dass Käufer dieser Pkw-Kategorie impotente Prolls mit Penisverlängerungs-Komplexen seien, ist schon putzig. Was sagte bereits der gute alte Siegmund F. zum Thema "Frustration" ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-dummer-junge 18.04.2013, 10:59
18. damit koennen die mich auch nicht locken

die Qualitaet ist bei Benz nicht dem Preis angemessen deshalb werde ich weiter keine Benz kaufen. Tut mir leid. Bevor weitere Modele auf den Markt kommen sollen erstmal die alten verbessert werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000215408 18.04.2013, 11:04
19. Nur eine.................

Zitat von bembel71
SUVs sind prollige Dreckschleudern für Leute mit Minderwertigkeitskomplexen - oder für Rentner, bei denen im Bett nicht mehr so viel läuft. Ein SUV ist einfach ein Symbol für Anti-Mobilität. Immer wieder lustig zu sehen, wie sie auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz zum x-ten mal um den Block fahren oder in den engen Straßen der Innenstädte stecken bleiben und von jedem Radfahrer überholt werden.
wirklich ernst gemeinte Frage. Welches Auto fahren Sie bzw.( da wir ja hier im second life sind) würden Sie denn gerne Fahren bembel 71 ?
Ob da wohl Antwort kommt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 16