Forum: Auto
Mitgefahren im Mercedes SL: Erlkönig im Albrausch

Noch ist er schwarz und hässlich wie die Nacht. Doch während die Designer um*den neuen Mercedes ein großes Geheimnis machen, lassen sich die Ingenieure über die Schulter schauen. Drei Monate vor der Weltpremiere ist Tom Grünweg in den*Erlkönig gestiegen.

Seite 2 von 2
spargel_tarzan 17.10.2011, 18:01
10. alles gurken und..

elende blechkisten, die als schrott am nächsten baum enden.
und wenn sie dann ordentlich aufgemotzt daher kommen,
kauft sie auch der proll und findet sich toll.

die deutsche autoindustrie verschnarcht die entwicklung und glaubt an ein leben nach dem industriellen tod egal was auf welcher automesse feil geboten wird.

mein peugeot aus 2002 hat schon einen partikelfilter als man solches hierzulande noch als teufelszeug verbannte. heiligs blechle noch a mol...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Charlie Whiting 17.10.2011, 19:43
11. Oh nee...

Zitat von sebastian_stgt
man fährt über die Alb - aber gewiss nicht hindurch ...
...nicht schon wieder so ein Wortklauber. Abgesehen davon kann man vielleicht über einen Igel fahren, aber nicht über eine Landschaft. Fliegen heisst das Wort.

Und nervig ist auch, dass in wirklich jedem Forum erstmal der Artikel an sich niedergemacht wird ("überflüssig" ist noch das harmloseste). Warum lest Ihr nicht einfach den Kopftext und lasst es dann gut sein wenn es Euch nicht gefällt?

Was das Auto betrifft so hoffe ich, dass es keine unglückliche Mischung aus altem SL, SLR und SLS wird. Das lassen zumindest die Proportionen und der Kühlergrill vermuten. Naja, lasse mich überraschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maulverbot 17.10.2011, 23:40
12. tja,

Zitat von spargel_tarzan
mein peugeot aus 2002 hat schon einen partikelfilter als man solches hierzulande noch als teufelszeug verbannte. heiligs blechle noch a mol...
kann man bestimmt auch spass dran haben. Oder muss man etwa?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Danny Wilde 18.10.2011, 11:52
13. Bravo!

Zitat von spargel_tarzan
(...) mein peugeot aus 2002 hat schon einen partikelfilter als man solches hierzulande noch als teufelszeug verbannte. heiligs blechle noch a mol...
Bravo deswegen, weil Sie ganz im Mainstream liegen mit Ihrer moralischen Selbstüberhöhung. Superklasse.

Zum Thema Diesel und Partikelfilter befragen Sie allerdings mal einen Facharzt für Innere Medizin und Lungenheilkunde.

Soviel qualmen können Sie gar nicht, wie Ihre Mikropartikelschleuder Krebs (bei anderen) verursacht. Dass dies nicht öffentlich diskutiert wird, ist der eine Skandal. Dass aber (partikelgefilterte) Dieselfahrer, mit der Wahrheit konfrontiert, die Scheuklappen rausholen (statt sich einen Benziner zu holen und, für's Öko-Gewissen, mit Gas ausrüsten), ist der andere.

Gratulation zum bald 10-jährigen Leutevergiften!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
John.Wuk 18.10.2011, 12:34
14. Titel

Genau, Mr. Wilde. Und aus dem Auspuff Ihres Benziners strömt ausschliesslich frische Bergluft. Schön, dass nur Sie alleine alles richtig machen...

Zitat von cor
Weiss jemand, wie das genau funktioniert? Mit LC-Glas?
Das gibt es beim SLK bereits zu kaufen. Eine Beschriebung ist hier zu finden:
http://www.mercedes-fans.de/inside/i...rtikel/id=1612

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 18.10.2011, 12:42
15. ----

Zitat von sebastian_stgt
spiegel ... oder besser irgendwelche nichtsahnenden norddeutschen journaillen Bildunterschrift: ... fuhr mit dem Wagen durch die Schwäbische Alb ... tststs man fährt über die Alb - aber gewiss nicht hindurch ... ansonsten - bin gespannt auf die Demontage der Verkleidungen. Das Auto könnte ziemlich elegant kommen.
Durch die Alb ist genauso richtig wie durch den Taunus, durch den Schwarzwald oder auch durch die Alpen (und das ganz OHNE Tunnel) man fährt manchmal auch einfach durch die Gegend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirojito 18.10.2011, 14:00
16. kein titel

Zitat von spargel_tarzan
elende blechkisten, die als schrott am nächsten baum enden. und wenn sie dann ordentlich aufgemotzt daher kommen, kauft sie auch der proll und .......
Das macht Sie natürlich zum besseren Menschen. Trotz Partikelfilter scheint die Masse dennoch eher deutsche Hersteller zu bevorzugen.

Fährt der Peugeot denn noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2