Forum: Auto
Neckartor in Stuttgart: Unbekannte zünden Feinstaub-Messstation an
DPA

Das Stuttgarter Neckartor gilt als schmutzigste Kreuzung Deutschlands. Die dortigen Schadstoffwerte dokumentierte bisher eine Messstation - die nun von Unbekannten zerstört wurde.

Freidenker10 08.04.2019, 15:50
1.

Stuttgarter Logik: Keine Messeinrichtungen, keine Probleme...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalsu 08.04.2019, 15:52
2. Wie dumm muss man sein um sowas zutun.

Danke. Jetzt dürfen alle, auch die Idioten die das Ding abgefackelt haben, eine neue Station bezahlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manni.baum 08.04.2019, 16:02
3. brennende Messtationen

registrieren besonders schlechte Luftwerte bevor sie ganz abschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan P. 10.04.2019, 15:01
4. Kopfschütteln...

Zitat von Freidenker10
Stuttgarter Logik: Keine Messeinrichtungen, keine Probleme...
Wer leidet hat recht - so ein Sprichwort !
Es sind immer die Anderen Schuld !!!
Warum die Dieselfahrer weiterhin für schlechte Luft
demonstrieren ist mir unverständlich. Sie sollten für
eine gute Luft eintreten, und somit für eine Hard ware
Nachrüstung ! Dann wären auch mögl. Fahrverbote
eher unwahrscheinlich.
Aber hauptsache ich, und dann der Rest der Welt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren