Forum: Auto
Neue Führerscheinregeln: Autofahrer sollen ohne Prüfung Motorräder fahren dürfen
Carlos Costa/ NurPhoto/ Getty Images

Verkehrsminister Andreas Scheuer will nach SPIEGEL-Informationen die Führerscheinregeln ändern: Bald soll jeder Autofahrer auch Motorrad fahren dürfen - mehr als 100 km/h schnell. Experten sind entsetzt.

Seite 58 von 58
Rhönblick 25.06.2019, 16:44
570. Warum - Herr Scheuer ?

Wer autofahrend Motorfahrrädern (Töffs auf Schweizerdeutsch) begegnet, vor allem in Kurven auf Bergstrecken erkennt, dass nicht jeder Autofahrer einfach so - wie Scheuer sich das so denkt - auch ein Motorfahrrad führen kann.
So drängt sich die Frage auf, warum Herr Scheuer auf diese aberwitzige Idee kommt.
Ich vermute, er möchte so seine Niederlage mit der aberwitzigen Maut-Idee vor dem EuGH kompensieren.
Ist dem so, dann muss Herr Scheuer in den Ruhestand - und zwar sofort.

Beitrag melden
nokaner 25.06.2019, 16:58
571. @572

Was soll an einem Motorrad/ Roller bis zu 125 ccm denn bitte komplexer sein? Wir reden von Leichtkrafträdern. Das ist das was sie im Urlaub in Südostasien an jeder Straßenecke ausleihen dürfen und mit dem sogar Kinder zur Schule fahren. Draufsetzen, Starten, Lenken, Bremsen und aufpassen, dass genug Benzin im Tank ist.

Beitrag melden
metastabil 25.06.2019, 16:59
572.

Zitat von joachim E.
hier zu vergessen, das es schon in den 70'er Jahren sogennante 50'er Kleinkrafträder gab die mit einem einfachen Führerschein schon von 16jährigen und mit dem normalen PKW Führerschein gefahren werden durften! die damalige höchstgeschwindigkeit der o.g. Krafträder lag zwischen 110 -120 kmH d.h. damit durften auch schon 16 jährige auf der Autoahn fahren!
Viele scheinen auch zu vergessen bzw. auszublenden, dass diese schnellen Kleinkrafträder Ende der 70er Jahre die höchste Unfallquote pro 1000 versicherter Fahrzeuge hatten. Deswegen dürfen mit ab 01.04.1980 erteilten Klasse-3 bzw. Klasse-B-Führerscheinen auch nur noch Kleinkrafträder mit maximal 45 km/h (bzw. 40 zwischen 1980 und 1986, 50 zwischen 1986 und 2002) gefahren werden: die Generation bis 1980 hatte ja gut unter Beweis gestellt, dass schnelle Motorräder ohne fahrzeugtypspezifische Ausbildung nicht keineswegs trivial zu fahren sind.

Beitrag melden
metastabil 25.06.2019, 17:15
573.

Zitat von nokaner
Was soll an einem Motorrad/ Roller bis zu 125 ccm denn bitte komplexer sein? Wir reden von Leichtkrafträdern. Das ist das was sie im Urlaub in Südostasien an jeder Straßenecke ausleihen dürfen und mit dem sogar Kinder zur Schule fahren. Draufsetzen, Starten, Lenken, Bremsen und aufpassen, dass genug Benzin im Tank ist.
Ohja. Draufsetzen, Starten, Lenken, außerorts mangels Erfahrung eine Kurve falsch (z.B. zu schnell oder mit zu wenig Schräglage) anfahren, im Straßengraben landen, Notaufnahme.

Beitrag melden
Kalle84 25.06.2019, 18:28
574.

Nun soll ,mal etwas liberalisiert werden, statt mit immer mehr Bevormundungen und Vorschriften erschlagen zu werden, sofort ist der Aufschrei groß. Diese kleingeistige Mentalität in diesem Land geht mir zunehmend auf den Wecker.

Beitrag melden
Seite 58 von 58
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!