Forum: Auto
Neue Führerscheinregeln: Breite Mehrheit ist gegen Scheuers Motorrad-Plan
KTM

Autofahrer sollen ohne Zusatzprüfung ein Leichtkraftrad fahren dürfen. Dieses Vorhaben von Verkehrsminister Andreas Scheuer kommt laut einer SPON-Umfrage bei den Wählern nicht gut an - abgesehen von einer Partei.

Seite 1 von 11
p-touch 21.06.2019, 16:38
1. Wenn (fast) alle dagegen sind

zieht Scheuer das durch, genau wie bei der Maut. Ich finde die Idee an und für sich nicht schlecht, nur sollte ein paar mehr Praxisstunden vorgeschrieben werden, auch auf der Straße.

Beitrag melden
herdatec 21.06.2019, 16:50
2. Führerschein Klasse 3 hatte das schon

Wer die Führerscheinprüfung für den alten Führerschein Klasse 3 noch vor dem 1. April 1980 absolviert hat, ist zudem berechtigt, Kleinkrafträder bis zu einer Hubraumgröße von 125 Kubikzentimeter zu fahren. Das entspricht der heutigen Klasse A1.

Es hat einen Grund das diese Fahrzeuge nicht mehr im B Führerschein enthalten sind. Der unterschied ist einfach zu groß. Ohne ausreichende Schulung ist das bei der heutigen Verkehrslage zu gefährlich

Beitrag melden
ekel-alfred 21.06.2019, 17:10
3. Verbotszone Deutschland

Der Vorschlag ist eigentlich ein guter. Wenn Du das Auto stehen lässt und auf ein motorisiertes Einspurfahrzeug umsteigst, sind die Straßen weniger voll und die Umwelt wird es dir danken. Verbrauch und Emissionen wären geringer. Aber hey, in Deutschland wird dir maximal ein Tempo von 25kmh zugestanden, welches du ohne Führerschein erlangen kannst. Damit du auch schön ein rollendes Hindernis im Verkehr darstellst. Ich sehe es doch täglich, wie Autofahrer die schleichenden Rollerfahrer knapp schneidend überholen.
Hier gäbe es nun eine Möglichkeit, mit vernünftiger Geschwindigkeit und Reichweite den Verkehr positiv zu beeinflussen und was wollen die Deutschen?
Verbote!

Rücksicht kommt im deutschen Vokabular nicht vor, nur deshalb ist das Zweirad so gefährlich.

Das sagt einer, der beides fährt. Motorrad und Auto.

Beitrag melden
vera gehlkiel 21.06.2019, 17:13
4.

Wer sich mal ein paar Horrorunfallopfer des unausgereiften Motorradrasens angeguckt hat, kann nur höchst erstaunt sein über diese vorgelegte Initiative. Ein Schuh wird allerdings draus, wenn man nachvollzieht, dass der Motorradmarkt nach jahrzehntelangem Boom wg. Ueberteuerung und Hypertechnisierung länger schon in der Krise, durch den Minister im Bereich preiswerte Einstiegsmodelle massiv "gepimpt" werden soll. Hier ist, wie ich es sehe, einfach wieder hemmungslos industriehoeriger Lobbyisten am Werk. Mittelfristige Folgen: egal! Hauptsache, BMW ist zufrieden. Mittlerweile ist Scheuer wirklich der peinlichste Minister Deutschlands... Was für ein kontinuierlicher Schaden für unser internationales Renommee, seitdem Seehofer endlich halbwegs fertig hat, nehmen die Wertkonservativen hier in Kauf, nur um den Erhalt des kopftoten Konstruktes "Union" willen!

Beitrag melden
therealhopsing 21.06.2019, 17:14
5. 1983

hab ich den Motoradführerschein gemacht. 27 PS hatte das Fahrschulenmoped. 1. Stunde auf 'nem Parkplatz, danach auf die Straße, Pflichtstunden runtergeschrabbelt und Prüfung bestanden. Nach meiner Erinnerung waren es damals auch nicht mehr Stunden als künftig dann verlangt werden sollen. TLDR; haltet den Ball flach, so anspruchsvoll isses nun auch nicht. Die Betroffenen fahren immerhin schon ein paar Jahre Auto.

Beitrag melden
hh.noll 21.06.2019, 17:14
6. Empörungsmaschinerie

...kaum hatte der Verkehrsminister seinen Vorschlag publik gemacht hagelte es Kritik und Proteste, natürlich vor allem aus dem links-grünen Lager. Dabei ist der Vorschlag alles andere als neu: mit meinem alten Führerschein Klasse 3 bin ich bis heute berechtigt Motorräder bis 125 ccm (aber u.a. auch LKWs bis 7,5 t) zu fahren, ohne jemals eine Fahrstunde auf einem Motorrad absolviert zu haben. Also bitte den Ball flach halten... Wäre der Vorschlag von den Grünen gekommen, wäre er vermutlich unter Klimaschutz verbucht und heftig bejubelt worden!

Beitrag melden
taglöhner 21.06.2019, 17:15
7. 300 PS egal, Hauptsache vier Räder

Zitat von p-touch
zieht Scheuer das durch, genau wie bei der Maut. Ich finde die Idee an und für sich nicht schlecht, nur sollte ein paar mehr Praxisstunden vorgeschrieben werden, auch auf der Straße.
Mein Gott, man kann die Dinger auch langsam fahren und sogar anhalten. Es geht um erwachsene Menschen.
Wer sich ein Mountainbike zulegt, macht doch auch nicht gleich Offroad Downhill 20%. Und wenn...

Beitrag melden
a.weishaupt 21.06.2019, 17:15
8. Warum dieser Paternalismus?

Es ist einfach zum Verzweifeln hier. Da kommt EIN Mal etwas Sinnvolles von Scheuer, nämlich die Angleichung an den Stand, den die meisten unserer Nachbarländer haben (zuletzt in Polen neu eingeführt). So dass Leute z.B. "offene 50er" mit 60-70 km/h fahren können, was absolut sinnvoll ist. Aber nein, es ist ja alles viel zu gefährlich. Nur mal zur Info: ich habe A nachgemacht, eben weil A1 zu teuer ist für das was es bietet, und fahre nun eine Kiste mit 240 Spitze. Ich habe in der FS nichts gelernt, was ich mir nicht selbst hätte beibringen können. Speziell Kurven fahren kam überhaupt nicht vor - und das ist hier die Regel, da es eben auch nur wenige Kurven gibt im Norden. Der eigentliche Lernprozess kommt so oder so hinterher, und das ganze Geld für die FS wäre besser angelegt in einem Fahrsicherheitstraining nach Lernen auf eigene Faust (wie in der Schweiz). Mit Sicherheit hat das also alles nichts zu tun. Falls irgendeine Lobby hinter dieser Gegenanschreiberei steckt: schlechte Aktion, denn mit den neuen 125er-Lehrgängen lässt sich mehr verdienen als mit einem A1, den eh kaum jemand macht.

Beitrag melden
jkbremen 21.06.2019, 17:26
9. Dranbleiben

Dranbleiben Herr Scheuer!
Es ist doch widersinnig mehrfach den gleichen Theorieunterricht, die gleiche Theorieprüfung absolvieren zu müssen um eine kleine 125ziger Vesta fahren zu dürfen.
Die mehrheitlich schisserigen und jedes Risiko scheuenden Deutschen reden bei der ganzen Diskussion immer von Motorrädern.
Ja, da sind auch 125ziger Kleinmotorräder mit erfasst, aber mehrheitlich geht es um 125ziger Roller und nicht um wirkliche Motorräder der großen Hubraum- und Leistungsklassen!

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!