Forum: Auto
Neuer Blog: Das selten coole Wohnmobil
Claus Reissig

Seite 2 von 6
catweazle kult 13.03.2016, 15:58
10.

....sehr cooles Auto!! Ich fahre einen 82er Transit Hymercar. Nur noch 25 fahrende Exemplare in Deutschland. Wäre vielleicht auch einen Beitrag wert... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelkli 13.03.2016, 16:00
11.

Noch eine Frage: wie sieht es mit der Stehhöhe im Innenraum aus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r_snyder 13.03.2016, 16:06
12.

Aus den paar Hinweisen im Text und ohne zu googeln schließe ich beim Motor spontan auf den Zweieinhalb-Liter Turbodiesel (aus dem BMW 524 TD, 80er Jahre, Sechszylinder, der erste BMW-Diesel der Neuzeit) mit 115 PS, ohne Turbo hatte der 86 PS, aber der Vixen hat auch das "TD" in der Typbezeichnung :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Überfünfzig 13.03.2016, 16:12
13.

Was mir auf Anhieb gefällt, ist das kompakte Design, den man ansieht das die Macher nicht einfache eine "Schachtel" auf einen Transporterwindlauf geschraubt haben und sich wohltuend von den Alkoven-Schlachtschiffen mit der Kurvenwilligkeit eines Ozeanriesen bei Windstärke 8 abheben. Viel praktischer wenn man so ein Fahrzeug als täglichen Zweitwagen benutzen muß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hgg66 13.03.2016, 16:18
14.

Warum so negativ?
Das ist doch ein cololes und sehr seltenes Teil. Klar, man hätte für das Geld einen von vielleicht 100.000 FIAT bekommen, oder sonst etwas. Aber das hier ist nun mal ein besonderes und besonders seltenes Fahrzeug. Und wenn es tatsächlich 30 Jahre alt ist, hat es spätestens im Juli das H-Kennzeichen und darf sogar in Gegenden rein fahren, für die man eine grüne Plakette braucht.
Wegen der Daten und Bilder: Am Ende des Berichtes steht, dass es noch mehrere Forsetzungen geben wird. warum soll der Blogger sein ganzes Pulver auf einmal verschießen?
Ich wünsche dem Besitzer viel Spaß und immer einen Zentimeter Öl im Sumpf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quilmes 13.03.2016, 16:23
15.

... genial: Endlich mal jemand, der seinem Herzen & Leidenschaft folgt und eine völlig verrückte Bauchentscheidung trifft. Richtig so, ja, ja, ja!!!! Sooooooo - sorry: Geil! Riesenkompliment & viel Spaß mit dem - ebenfalls sorry: Megageile Teil! Und: Egal, was hier damit passiert (TÜV-Probleme, Umschlüsselungen und was weiß ich sonst noch...) und ob das Teil beim Export beschädigt wird: Allein die Geschichte und das Abenteuer, das Rüberfliegen nur zum - erst mal - Anschauen - war's schom wert. Riesenkompliment & ganz viel Spaß mit der Kiste!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philippudenz 13.03.2016, 16:32
16.

Tolles Teil- für geradeaus!
Und wohl auch zum wohnen.
Aber mal ehrlich, alles ist besser als ein Defender auf der Autobahn. Diese Dinger sind gut auf deinem eigenen Landgut zwischen Wiesen und Äckern.
Ich habe einmal damit eine Probefahrt auf der Autobahn gemacht.
Die meisten modernen Trecker haben mehr Komfort.
1000km müssen die Hölle sein
Es sei denn- man steht auf Selbstquälung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stranzjoseffrauss 13.03.2016, 16:39
17.

16 Stunden nach NC? Ging der Flieger über Afrika?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
secretsurf 13.03.2016, 16:55
18.

mann hätte gar nicht soweit fahren brauchen:

Angebote gibts auf mobile oder autoscout... Auch verrottet so mancher z.B. in einschlägigen Gegenden Südspanien. Errinnere mich da an einen VIXEN der jahrelang in Tarifa/Spanien zum Verkauf stand. Problem war wie immer die TD Maschine welche den Hitzetod starb. Wohl aus dem Grund, das was für einen PKW entwickelt wurde eher nicht dafür geeignet ist/war, einen schweren Klotz wie den Vixen zu bewegen und dabei noch im Heck mit relativ schlechter Motorkühlung verbaut zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nolabel 13.03.2016, 16:56
19. Très chic

Das ist schon was anderes als die 0815-Womos, die optisch oft an Rollatoren erinnern. Viel Glück damit! Die Stehhöhe würde mich übrigens als 1,92er auch interessieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6