Forum: Auto
Neuer Mazda MX-5: Verführwagen
Mazda

Bloß kein Schnickschnack! Kompromisslos haben Mazda-Ingenieure den neuen MX-5 als puristisches Fahrerauto konzipiert. Der Wagen ist kleiner, leichter, schlichter - und damit das Auto, dass sich Sportwagenfans seit Jahren von Porsche wünschen.

Seite 8 von 15
DerBlicker 31.01.2015, 13:08
70. immer wieder lustig

Zitat von wakaba
Hallo Blicki, hast deinen monatlichen Internetfreigang aus der Anstalt Germania gekriegt? Es scheint als ob die Therapie wirkungslos verpufft. Lernresistent? Deine Annahme 250 ist falsch - Sport und mögliche BAB Geschwindigkeit sind nicht identisch. Echte Sportwagen kommen schon seit längerer Zeit aus USA, England, Japan. Aus D kommen hoppelige und kurzlebige Kleinwagen mit Diesel im Grauseldesign.
Seltsamer Weise teilt die ganze Welt Ihre Meinung nicht, gute Sportwagen kommen nur aus Italien (Ferrrari, Lamborghini, Maserati) und Deutschland (Porsche). Sonst kann das nämlich keiner bauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 31.01.2015, 13:10
71. probieren Sie es noch einmal

Zitat von deepfritz
Eine Boeing 747 ist über 800 Stundenkilometer schnell, das nenne ich mal sportlich. Ihre Beiträge werden immer lächerlicher.
Es gibt mathematisch ausgedrückt notwendige und hinreichende Kriterien für einen Sportwagen, 250 km/H und unter 6 s auf 100 ist ein notwendiges Kriterium. Wer einen Mazda MX5 als Sportwagen bezeichnet, macht sich lächerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 31.01.2015, 13:12
72. doch ESP braucht man

Zitat von deufin
Immer wieder herrlich, wie die Leute (vor allem aus Deutschland) ein Auto nach der Höchstgeschwindigkeit beurteilen. In keinem anderen Land der Welt darf man auf öffentlichen Straßen schneller fahren als 100-130km/h. Da reichen also 200km/h Spitze völlig aus. Aber naja... Was am neuen MX5 noch geändert werden muß... Elektronik rausschmeißen. Bei so einem Auto braucht man kein Multimedia-Display und auch das ESP ist unnötig.
Sonst bekommt ein Auto in der EU keine Zulassung mehr, und das ist auch gut so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 31.01.2015, 13:14
73. Träumen Sie weiter

Zitat von ichweissnichtsmehr
... wenn dort nicht Mazda stehen würde, könnte man meinen es sei eine Neuauflage eines alten TVR-Cabrio (Heck, Felgen, etc. erinnern recht stark daran). Bin ja eh der Meinung, dass nur Sportwagen aus GB wirklich die Bezeichnung verdienen. Alles andere sind Schönwetter-Eisdielen-Autos oder schnelle Schrankwände. Mit meiner älteren Lotus Exige habe ich in kurvigen Strecken schon so manchen Porsche-, Audi- & Ferrari-Fahrer das Pippi ins Höschen getrieben -
Sie hatten Glück, dass die Ferrari und Porsche Fahrer keine Ernst gemacht haben, sonst hätte Ihr Lotus nur am Auspuff schnuppern dürfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rexsayer 31.01.2015, 13:16
74. Warum baut SMART so was nicht ?

Wie kann man eine solch attraktive Nische auslassen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuscreen 31.01.2015, 13:16
75.

Enger Innenraum, tiefere Sitze, diese nicht mal auf Komfort getrimmt - schade, da brauch ich mich mit meinen 1,90 Metern und ein, zwei wackelnden Bandscheiben ja gar nicht erst zu bewerben. Klingt für Leute wie mich eher wie ne Folterkammer auf Rädern, auch wenn ich die grundlegende Philosophie dahinter schon nachvollziehen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benutzer5180 31.01.2015, 13:17
76. Dass/das?!?

"Der Wagen ist kleiner, leichter, schlichter - und damit das Auto, dass sich Sportwagenfans seit Jahren von Porsche wünschen."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maler 31.01.2015, 13:22
77. Erfolgsserie, 3.Teil

Der MX-5 sieht wie ein kommender Bestseller aus. Hübsch, aber nicht zu schön, und dabei ohne jeden elitären Premium-Anspruch. Typisch japanisch: in Ermangelung eigener Designideen ist das Cockpit eine Mischung aus Alfa (runde Lüfter, drei runde Drehknöpfe in der Mitte) und Mercedes (Bildschirm, und die drei runden Drehknöpfe, die Mercedes auch schon von Alfa geklaut hat). Sieht gut aus.

Ich weiss allerdings nicht was der unsinnige Verweis des Verfassers auf Porsche soll. Der MX-5 ist halb so teuer wie der billigste Porsche. Die Überschneidungsmenge ist Null.

Wenn schon Vergleich: dies ist das Auto, was man seit langem von der in den letzten Jahren sehr erratisch agierenden Firma Alfa Romeo gern sehen würde! Der MX-5 ist der würdige Erbe des legendären Alfa Spider, im Herangehen vielleicht eine Spur frugaler.
Demnächst wird es zumindest eine Fiat/Abarth-Schwestervariante geben, nachdem Alfa entschieden hat, eine halbe Klasse höher zu gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 31.01.2015, 13:23
78.

Zitat von tuscreen
Enger Innenraum, tiefere Sitze, diese nicht mal auf Komfort getrimmt - schade, da brauch ich mich mit meinen 1,90 Metern und ein, zwei wackelnden Bandscheiben ja gar nicht erst zu bewerben. Klingt für Leute wie mich eher wie ne Folterkammer auf Rädern, auch wenn ich die grundlegende Philosophie dahinter schon nachvollziehen kann.
Stellen Sie sich vor, es soll tatsächlich auch andere Autos geben, die man kaufen kann.

Größere, Kleinere, Sparsamere, Durstigere, Langsamere, Schnellere, Lautere, Buntere....

Ich hoffe Sie sind jetzt nicht desillusioniert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donadoni 31.01.2015, 13:41
79. Zu schwach auf der Brust

Für mich wäre er schon keine Alternative, weil er mit 131 PS gerade mal so viel hat wie heute fast schon der Normal-Golf. Meines Wissens gibt es den Golf nicht unter 100 PS.

Ein Sportauto sollte heute schon scharf ran an die 350 PS, eher 400 PS haben. Außerdem gehört es zum guten Ton, wenn die 250 km/h-Sperre aufgehoben ist.

Mazda kann allenfalls als Cruiser mit offenem Verdeck durchgehen. Sein Preis ist auch etwas für das Klientel in Deutschland, das sich über den Mindestlohn sei 01.01. freut.

Aber dieses Auto im gleichen Atemzug mit Porsche zu nennen, halte ich für Frevel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 15