Forum: Auto
Neuer Opel Corsa: Nur gefühlt anders
Opel

Opel setzt riesige Erwartungen in den neuen Corsa: Er muss den Hersteller auf Sanierungskurs halten. Beim Design werden keine Experimente gewagt. Für das Fahrgefühl gilt das Gegenteil.

Seite 1 von 5
emantsol 09.07.2014, 09:43
1. Nett

Sieht nett aus. Die sehr ähnlichen Motorisierungen (Drei- und Vierzylinder Benziner) sind mir ein Rätsel. Gibt es dafür einen Grund? Gibt es auch eine moderne Automatik?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kloppskalli 09.07.2014, 10:09
2. schade, wieder ne Chance vertan

Chance vertan sich von Opel Langweiler Image zu verabschieden. Ich bin als kind immer gerne Opel (mit)gefahren..! So wird die Firma wohl untergehen - oder ist langweiliges gefragt? Ein Polo zum Beispiel sieht nicht gerade aufregend aber tausend mal gradliniger, kerniger, ernsthafter aus als dieses verspielt, zerklueftete Ulk-Design (v. hinten) - einfach nur grauenaft. Der schwarz/graue Innenraum ist auch nicht gerade innovativ. Wieso sollte man fuer so etwas geld ausgeben, wenn man nicht gerade bei Opel arbeitet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
varesino 09.07.2014, 10:27
3. Danke Opel ...

eine weitere Steilvorlage für die Koreaner.

Die können so etwas inzwischen besser, billiger mit mehr Gewährleistung.

Und Tschüss.

Gruss
Varesino

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marty_gi 09.07.2014, 10:27
4. zu tief

der Navi-Bildschirm ist viel zu tief, dorthin zu schauen ist die totale Ablenkung.

Erstaunllicherweise sieht der 5-Tuerer nun merklich besser aus als der 3-Tuerer....das ist auch mal 'ne Leistung ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f36md2 09.07.2014, 10:29
5. Opel Corsa

Das bisherige und noch aktuelle Modell mit der "kleinsten" Maschine fahre ich seit drei Jahren, bin sehr zufrieden. Autobahnrasen ist ohnehin nicht meine Welt, aber der Hauptgrund war die Ausstattung mit dem herausziehbaren Fahrradhalter, das ist DIE Lösung. Einfach heraus klinken, dehalb keine große Montage, in wenigen Minuten sind ein oder zwei Räder montiert. Das kann VW nicht! Hoffentlich bietet das auch der neue Corsa, dann können wir uns über den Erwerb des Nachfolgers unterhalten. Übrigens: Parkgebühren, Parkhäuser oder Knöllchen kenne ich nicht, mein Rad ist (fast) immer dabei! Zitat von sysop
Opel setzt riesige Erwartungen in den neuen Corsa: Er muss den Hersteller auf Sanierungskurs halten. Beim Design werden keine Experimente gewagt. Für das Fahrgefühl gilt das Gegenteil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
datenschützer 09.07.2014, 10:37
6. Hübscher Wagen

Ich finde ihn sehr gelungen. Endlich mal wieder rot. Optisch an das gut laufende aktuelle Modell anzuschließen, ist sicher kein Fehler und auch das Rezept anderer erfolgreicher Hersteller. Ich wünsche Opel viel Erfolg!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jupp78 09.07.2014, 11:11
7.

Zitat von marty_gi
der Navi-Bildschirm ist viel zu tief, dorthin zu schauen ist die totale Ablenkung.
Positioniert man ihn höher, dann kann man kein billiges Touchscreen mehr verbauen und Knöpfe kosten heutzutage offensichtlich zu viel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fjordpferdefreund 09.07.2014, 11:17
8. Opel auf dem Weg nach vorn

Guten Tag,
ich bin Vielfahrer ca. 70.000 Km p.A. In den letzten 14 Jahren habe ich 7 verschiedene Neuwagen jeweils 2 Jahre gefahren. Audi, BMW und jetzt Insignia. Mein Fazit Opel ist auf keinen Fall deutlich schlechter, als die sogenannte Premiumklasse, nur deutlich günstiger. Im August ist der nächste Dienstwagen, ein Insignia fällig. Top ausgestattet und rund 10.000€ weniger zu versteuern. Die vielen negativen Kommentare sind für mich nicht nachvollziehbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
üpoiu 09.07.2014, 11:30
9.

Opel baut den Corsa also weiterhin auf der alten Fiat Punto-Plattform auf.
Dann muss die ja richtig gut sein, dass Opel nicht auf eine andere aus dem GM-Konzern zurückgreift, obwohl sie jetzt seit einigen Jahren von FIAT wieder geschieden sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5