Forum: Auto
Peugeot 3008: Der Überblicker
Jürgen Pander

Bisweilen wirkt es, als kämen Neuheiten in der Autowelt nur noch aus der digitalen Ecke. Dann setzt man sich in den Peugeot 3008 und erkennt: Hier wurde eine simple, komplett analoge Idee gekonnt umgesetzt.

Seite 3 von 8
dancar 26.01.2018, 09:11
20. Arbeitskosten in F höher als in D

Zitat von monolithos
Willkommen in der Marktwirtschaft! Hier wird der Preis von Angebot und Nachfrage bestimmt und nicht von Herstellungskosten und Wohlfahrtsansprüchen.
laut Statistischen Bundesamt kostete eine Arbeitsstunde in Frankreich 36,30 Euro und in Deutschland nur 33,40 Euro (2016).
D.h. Franzosen können ihre Autos gar nicht günstiger herstellen als wir hier in Deutschland, bei max. gleicher Qualität.
In D liegt dies sicherlich an der Zeitarbeit (die ich auch in der aktuellen Form ablehne), die es in F in dem Ausmaß bzw. überhaupt nicht gibt.

Beitrag melden
monolithos 26.01.2018, 09:11
21.

Zitat von betonklotz
Fast alle Berichte hier über neue Fahrzeuge drehen sich um SUV´s. Wird nichts anderes mehr angeboten, oder wird hier einseitig berichtet?
Ihnen kann geholfen werden:
http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/hyundai-i30-fastback-im-test-schoenes-ende-a-1189161.html
http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/mercedes-s-klasse-cabrio-im-test-sahnehaeubchen-von-daimler-a-1182152.html
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/mercedes-g-klasse-2018-das-ist-der-neue-gelaendewagen-von-daimler-a-1187901.html
http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/bmw-m5-im-test-die-sechste-generation-der-extrem-limousine-a-1186406.html
http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/bmw-125i-im-test-kompaktwagen-mit-extra-fahrspass-a-1184630.html

Beitrag melden
TheFunk 26.01.2018, 09:15
22. nahezu baugleich mit Opel Grandland

und hat demzufolge auch dessen größeres Kofferraumvolumen.

Ein schönes Auto dieser Peugeot!

Beitrag melden
chinadragon 26.01.2018, 09:20
23. Peugeot und Design

Wenn man das Chaos von Design und Handhabung der Fahrzeuge zwischen verschiedenen Modellen ansieht und erfühlt, so fragt man sich, ob es ein Konzept überhaupt gibt.
Tollste Anekdote meiner beiden Franz. Kollegen, die als Fahrgemeinschaft ankommen: bei der Suche nach einem Titel von Johnny Winter fast im Graben gelandet.
Warum: sie fuhren in einem neuen 308, der gar keine Tasten am Audiosystem hat, sondern nur virtuelle Tasten auf dem Bildschirm und viel Nirvana im Menü. Man vergleiche jetzt den 3008 - total anders - das meine ich.
VW: Wer einen Wagen aus der Gruppe bedienen kann, kann das bei Allen - das macht den Unterschied - bei allen Marken und Modellen!!!
Was uns von Franzosen unterscheidet: sie können darüber lachen. Und: ein Viertel der Zulassungen hier an der Saar sind Peugeot - wir haben Humor.

Beitrag melden
desmoulins 26.01.2018, 09:37
24. Sicht nach hinten

Als Fahrer eines alten Multiplas kann ich mich mit den genannten Schiessscharten, welche die Sicht nach hinten heraus fast schon unmöglich machen, schwer nur anfreunden. Warum ist das eigentlich zum Designmantra geworden?

Beitrag melden
monolithos 26.01.2018, 09:44
25. Soziale Marktwirtschaft

Zitat von dancar
laut Statistischen Bundesamt kostete eine Arbeitsstunde in Frankreich 36,30 Euro und in Deutschland nur 33,40 Euro (2016). D.h. Franzosen können ihre Autos gar nicht günstiger herstellen als wir hier in Deutschland, bei max. gleicher Qualität. In D liegt dies sicherlich an der Zeitarbeit (die ich auch in der aktuellen Form ablehne), die es in F in dem Ausmaß bzw. überhaupt nicht gibt.
Zeitarbeit gibt es in Frankreich sehr wohl. Dort muss der Arbeitskraftnehmer dem Zeitarbeitskraftgeber aber den regulären Lohn zahlen wie der Stammbelegschaft auch, zzgl. 10% Flexibilitätsprämie. Das führt dazu, dass der Unternehmer sich genau überlegt, ob er (zu einem höheren Preis) Flexibilität einkauft oder ob er nicht besser den Mitarbeiter auf Zeit regulär einstellt und so Kosten spart. Und schwupps: Keine Ausnutzung mehr, keine prekäre Beschäftigung mehr, wenig befristete Arbeitsplätze, Zeitarbeit auf einem angemessen niedrigem Niveau, dafür viele Mitarbeiter mit festem Job ... Warum geht sowas in Deutschland nicht? Und trotzdem können die französischen Autobauer 5 Jahre Garantie auf ihre Produkte geben und nicht nur die in Deutschland standardmäßigen 2. Und wirklich billiger sind deutsche Autos ja nun auch nicht, weder bei der Anschaffung noch bei der anschließenden pflegerischen Betreuung durch die Werkstätten.

Beitrag melden
marty_gi 26.01.2018, 09:49
26. Sitzriesen

Fuer Sitzriesen wie mich ist das I-Cockpit prima - passt besser als alle anderen. Und dabei habe ich ja eine Sitzhoehe von fast 'nem Zwei-Meter-Mann, trotz dass ich faktisch die 1,80 nicht mal erreiche.
Was mich aber bei allen Fahrzeugen aller Marken unterhalb der wirklichen Premium-Marken stoert: Diese peinliche und verkehrsgefaehrdende "Privacy=Verglasung". Sie gibt dem schicken Design einen merklichen Knick, sie ist fuer nachfolgenden Verkehr super unpraktisch (vorausschauendes Fahren), und wer braucht denn da wirklich "Privacy"??? Leider sind bei allen hoeherwertigen Ausstattungen diese dunklen "Proll-Scheiben", wie ich sie nenne, immer zwangsweise dabei. Waehrend man bei den Premium- oder Sportwagen-Marken diese immer wahlweise dazu oder abbestellen kann - denn nicht jeder ist ja Rapper mit Goldkettchen. Daher - liebe "Mittelklasse-Marken", wenn ihr wirklich flexible Angebote auch fuer hoeherwertiges anbieten wollt, dann zwingt den Leuten nicht diese dunklen Scheiben auf. Macht es zur Option, aber nicht zum Zwang.

Beitrag melden
pit.duerr 26.01.2018, 09:58
27.

Zitat von monolithos
Zeitarbeit gibt es in Frankreich sehr wohl. Dort muss der Arbeitskraftnehmer dem Zeitarbeitskraftgeber aber den regulären Lohn zahlen wie der Stammbelegschaft auch, zzgl. 10% Flexibilitätsprämie. Das führt dazu, dass der Unternehmer sich genau überlegt, ob er (zu einem höheren Preis) Flexibilität einkauft oder ob er nicht besser den Mitarbeiter auf Zeit regulär einstellt und so ......
Schön, das Sie die Foristen über Frankreich aufklären. Aber glauben Sie und ich nicht, das es Deutschland unter der jetzigen schläferischen Regierung, jemals schaffen wird / will, sich positive Dinge im Ausland abschauen wird und hier nur annährend so etwas wie soziale Gerechtigkeit einführen wird.

Beitrag melden
neurobi 26.01.2018, 10:00
28.

Zitat von monolithos
Aha, und warum? Erwarten Sie, dass der Energiegehalt von Benzin jährlich steigt? Für die Beschleunigung von Masse und die Überwindung von Widerständen (hier: Luftwiderstand und fahrzeuginterne Widerstände) wird Energie benötigt.
Genau. Aber hier liegt auch der Hund begraben. Dann die große Stirnfläche, der große Bodenabstand und der mäßige CW-Wert solcher Fahrzeuge tragen zu einem erhöhten Verbrauch bei.
Zwar werden SUVs inzwischen immer leichter, so dass zumindest hier kein entscheidender Mehrverbrauch mehr entsteht.

Vergleiche ich den 3008 z.B. mit einem Golf Sportsvan fällt auf, das dieser 20PS wenige benötigt um die gleichen Fahrleistungen zu bieten. Da wundert es nicht, das dieser auch deutlich weniger verbraucht. Und dann ist dieser noch günstiger und hat ein deutlich größeren Gepackraum.

Beitrag melden
derneuealte 26.01.2018, 10:04
29. Der 3008

Ich weiß nicht warum im Beitrag geschrieben wird daß der 3008 eher was für kleinere Menschen ist. Ich bin 1.94 m groß und ich habe lange nach einem passenden und stylischem Auto gesucht. Vor meiner Haustür steht ein Flatschneuer 3008, und ich musste gar nicht viel am Sitz runterstellen, klar, nur nach hinten und fertig. Ich bin total geflasht von dem Interieur, dem I Cockpit, dem Ambient light bei nachtfahrten. Alle die meinen, das das nicht geht setzen sich einmal rein, und keiner wird mehr, zumindest in diesem Segment woanders sitzen wollen. Mit dem 165 PS- Automatik kann man total geil Cruisen. Das gesamte fahrerlebnis ist der absolute Hammer.
Macht euch lieber selbst ein Bild auch an alle 1.94 m große ;-)
Ach, vom äußeren ganz zu schweigen, der Schnitt, die Form die LED s, der Kühlergrill, die lüftungsschlitze an den seiten der Motorhaube, alles wurde im Konzept und total stylisch entwickelt, der Wagen sieht rund um nur geil geil aus.
Ich hör mal auf zu schwärmen sonst bin ich morgen noch am schreiben. Ich guck noch ein bisschen aus dem Fenster auf den Parkplatz.
Ciao.

Beitrag melden
Seite 3 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!